Nord Stage 3: Neue Generation des mächtigen Live-Keyboards

4
SHARES
Nord Stage 3

Das Nord Stage 3 landet - hier findest Du alle Infos zum starken Live-Keyboard

anzeige

Das erwartet dich beim Nord Stage 3

Das Flaggschiff-Instrument vereint die neuesten Technologien des Hauses in einem einzigen Performance-Keyboard. Die stark erweiterte Pianosektion bietet nun mit 2 GB den doppelten Speicherplatz für die Nord Piano Library, 120 Stimmen Polyphonie sowie kreative neue Filter.

Außerdem integriert das Nord Stage 3 den Modeling-Synthesizer Nord Lead A1, eine Möglichkeit zum Playback von Samples und ein eigenes OLED-Display nur für diese Sektion. Außerdem ist die C2D-Orgelsimulation an Bord, inklusive Tonewheel- und Transistor-Orgeln vom Typ B3 sowie zwei Prinzipal-Pfeiforgeln.

Das ist noch längst nicht alles – gehen wir in’s Detail …

Nord Stage 3 - 88, HP76 und Compact

Von oben nach unten: Nord Stage 3 88, HP76 und Compact

Optimiert für die Bühne

Zwei hochauflösende OLED-Displays sollen für Übersichtlichkeit sorgen. Nahtlos Übergänge beim Umschalten der Programmen bzw. Sounds wird versprochen. Zudem finden sich eine erweiterte Split-Funktion und ein neuer Song-Listen-Modus.

Alles verdoppelt

Drei separate Klangerzeugungen für Piano-, Orgel- und Synthesizer-Sounds lassen sich gleichzeitig nutzen. Ferner gibt es zwei zusätzliche Slots, um zwei Pianos, zwei Orgeln oder zwei Synthies simultan zu verwenden. Layering galore.

Sounds und Programmierung

Fast alle Instrumente, die bisher im Rahmen der Nord Piano Library vorgestellt wurden, finden sich in diesem Instrument wieder. Darunter sind Flügel und Klaviere, E-Pianos, Clavinets und Cembali.

Beim Piano wurden wurden alle Nuancen des Quellinstruments eingefangen, so der Hersteller. Die Saitenresonanz ist anpassbar, ebenso das Pedalgeräusch.

Die Synthese-Engine will warme analog-typische Sounds liefern. Mit ihren Smart-Oszillatoren« sollst Du bei der Programmierung mit geringem Aufwand tolle Ergebnisse erzielen können.

Nord Stage 3 - Programm-Sektion

Die Programm-Sektion des Nord Stage 3

Sample Synth

Sample-basierte Synthesizerklänge sind nun in die Library integriert. Neben gewöhnlichem Sample-Playback kann der Synth auch zum kreativen Einsatz von Samples in der Lead A1 Synth Engine genutzt werden.

Orgeln mit Rotationslautsprechern pro Slot

Zwei Orgelmodelle kannst Du gleichzeitig verwenden, etwa eine Kombination aus einer B3 und einer Vox/Farfisa oder Prinzipal-Pfeifenorgel. Die neue Die neue Version der Rotary-Speaker-Simulation »Vintage 122« kann dabei jedem Slot individuell zugewiesen werden.

Die Version »Nord Stage 3 Compact« bietet physische Zugriegel und eine halbgewichtete Waterfall-Klaviatur. Sie unterstützt außerdem den Nord Half Moon Switch.

Optimierte Effekte

Zu den Effekten zählen Pan, Tremolo, Chorus, Phaser, Flanger, Wah, RM und Vibe. Alle wurden auf der Basis klassischer Bodenpedale modelliert und sind konfigurierbar.

Weiterhin sind zusätzliche Morph-Parameter, separate Reverb- und Kompressor-Konfigurationen pro Slot, ein optimiertes Dela sowie einen brandneues Filter integriert worden.

Nord Stage 3: Features [Auszug]

  • Stage Keyboard mit 88, 76 oder 73 Tasten
  • Sounds: Flügel & klaviere, E-Pianos, Synth-Pianos, Layers, Clavinette und Cembali
  • Polyphonie: 120 Stimmen
  • Piano
    • 2 GB Speicherplatz für die Nord Piano Library
    • 15 Piano-Filter
  • Orgel
    • Engine: Nord C2D
    • 2 Prinzipal-Pfeiforgeln
    • B3-Orgeln neuester Generation aus dem C2D
    • Rotary-Speaker-Simulation »Vintage 122« pro Slot wählbar
    • Physische Zugriegel (Compact-Modell)
  • Synthesizer
    • Synth-Engine des Nord Lead A1 mit Sample Playback
    • Eigenes OLED-Display für Oszillatorsektion
    • 500 MB Speicher für die Sample Library
  • Erweitertes Morphing
  • Delay mit weiteren Feedback-Filtern (HP/LP/BP) + Analog-Modus
  • Filtermodus mit Resonanz (HP/LP)
  • Kompressor-Einstellungen pro Slot + neuer Fast-Modus
  • Reverb-Konfiguration pro Slot + neuer Bright-Modus
  • Song-Listen-Modus
  • Nahtlose Übergänge zwischen Programmen
  • Programmwechsel per Fußschalter
  • Crossfades zwischen Split-Punkten

Nord Stage 3: Preis & Verfügbarkeit

Ab Anfang Juni 2017 sind die drei Varianten des Nord Stage 3 voraussichtlich zu haben – die unverbindlichen Preisempfehlungen stehen noch aus.

Besuche den Hersteller in Halle 9.0 am Stand C52!

Übersicht Musikmesse 2017 Neuheiten

Musikmesse News 2017

News Musikmesse Frankfurt

Gitarren, Amps &
Effekte

Gitarre Neuheiten Musikmesse Frankfurt

Keyboards & Synthesizer

Synthesizer News Musikmesse Frankfurt

Studio & Recording Equipment

Musik Equipment Neuheiten Musikmesse Frankfurt

Musiksoftware & Plugins

Musiksoftware Neuheiten Musikmesse

DJ Equipment

DJ Equipment Neuheiten Musikmesse

Mehr zum Thema:
          

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen