Nord Piano 4: Stagepiano mit frischen Performance-Optionen, 120 Stimmen & mehr

Nord Piano 4

Das Nord Piano 4 - das Stage Piano ist kräftig aufgebhort worden ...

anzeige

So will das Nord Piano 4 punkten

Die im Nord Stage 3 eingeführten Funktionen wie die nahtlose Sound-Umschaltung, die Split-Punkt-Crossfades und spezielle Pianofilter sind an Bord. Außerdem kommt die gut angenommene Klaviatur mit Dreifachsensorik und »Virtual Hammer Technology« zum Einsatz.

Alle News lesen: Musikmesse 2018

Der neue Organize-Modus des Nord Piano 4 will mit den Funktionen Copy, Paste und Move eine schnelle Neuorganisation der Programme bieten. In der neuen Listenansicht ist eine Sortierung nach Kategorien sowie alphabetisch oder numerisch möglich. Optional: Die Eingabe der Programmnummer für direkten Zugriff.

Video zum Nord Piano 4

Piano

Du bekommst aktuelle Flügel, Klaviere plus E- und Digitalpianos – handverlesen aus der hauseigenen Nord Piano Library. Diese wird permanent mit neuen Sounds aktualisiert.

Die »Virtual Hammer Action Technology« simuliert die Bewegung der Hämmer in einem Flügel, was für Authentizität und dynamische Ansprache sorgen soll. Die Klaviatur mit dreifacher Sensorik dürfte sehr genau sein beim Registrieren der Tastenbewegungen.

Mit »Advanced String Resonance« wird das Zusammenspiel der Pianosaiten simuliert, deren Schwingungen sich gegenseitig anregen. Das mitgelieferte 3-fach-Pedal dient zur Aktivierung der Funktion »Dynamic Pedal Noise«, wobei charakteristische Geräusche beim Anheben und Absenken der Dämpfermechanik nachgebildet wird.

Schließlich werden die kreativen Piano-Filter genannt, mit denen sich der Klang weicher, mittiger oder brillanter machen ließe.

Sample Synth

Die aktualisierte Sample-Synthesizer-Sektion bietet jetzt mehr Speicher für die hauseigene Sample Library 3.0 – so sind etwa die exklusiv lizenzierten Instrumente Mellotron und Chamberlin am Start. Außerdem profitierst Du von einer erweiterten Polyphonie: Satte 120 Stimmen können nun gleichzeitig erklingen.

Bedienelemente für Attack, Decay/Release und Dynamik (Filter/Velocity) sind an Bord. Per kostenlosem Nord Sample Editor (Windows und Mac OS) können eigene Samples erzeugt und eingespielt werden.

Effekte

Viele direkt regelbare Stereo-Effekte stehen zur Verfügung. Sie wurden auf der Basis klassischer Bodeneffekte kreiert. Allesamt können den Piano- oder Sample-Synth-Sektionen zugewiesen werden.

Nord Piano 4: Feature Highlights & Neuerungen

  • Stage Piano 88 Tasten (A bis C)
  • 3-fach-Sensorik für das gewichtete Spielgefühl eines Flügels
  • Neuerungen für die Performance
    • Nahtlose Übergänge bei Programmwechseln
    • 7 Split-Punkte + Split-Point-Crossfades (optional)
    • Organize-Modus optimiert für Programmverwaltung
    • Numeric-Pad-Modus zur direkten Programmwahl
  • Highlights der Piano-Sektion
    • Polyphonie: 120 Stimmen
    • Piano-Filter
    • Virtual Hammer Action Technology
    • Neue Flügel, Klaviere, E-Pianos und Digitalpianos
    • Alle Sounds austauschbar
  • Frische Features für die Sample-Synth-Sektion
    • 512 MB Speicher – doppelt so viel wie beim Piano 3
    • Stark erweiterte Polyphonie
    • Alle Sounds austauschbar

Nord Piano 4: Preis & Verfügbarkeit

Ab Sommer 2018 soll das Instrument zu haben sein. Beim Verfassen dieses Artikels war noch keine unverbindliche Preisempfehlung gegeben worden. Stay tuned …

Musikmesse 2018 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Mehr zum Thema:
  

Lesermeinungen (1)

zu 'Nord Piano 4: Stagepiano mit frischen Performance-Optionen, 120 Stimmen & mehr'

  • Carsten   15. Apr 2018   11:50 UhrAntworten

    Also, ich habe lange gesucht, aber NORD war nirgends in der Piano/Keyboards-Halle zu finden... Keine Ahnung wo die sich versteckt haben sollen...

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen