Kurzweil SP1: Stage Piano mit hoher Polyphonie und fortgeschrittener Tastatur

Kurzweil SP1

Das Kurzweil SP1 - ein 256-fach polyphones Stage Piano mit recht simpler Bedienstruktur

anzeige

Damit wirbt das Kurzweil SP1

Unter dem Motto »Powerfully Simple« erscheint dieses Keyboard mit fortgeschrittener Klaviatur, laut Hersteller vielfältigen Klängen und intuitiven Kontrollen. Es wird als fähiges Tasteninstrument für Musiker aller Art beschrieben. Es ist vergleichsweise erschwinglich, sollte also etwa auch (Noch-)Nichtprofis ansprechen.

Die Tastatur des Kurzweil SP1 soll sich wie die eines hochwertigen akustischen Pianos spielen. So muss man sich als Musikschüler oder -student nicht umgewöhnen zwischen dem Instrument daheim und in der Bildungsstätte. Weiterhin sind MIDI-Ein- und Ausgänge an Bord, so dass auch virtuelle Instrumente oder externe Klangerzeuger gespielt werden können.

Bedienoerfläche - Kurzweil SP1

Die Bedienoerfläche des Kurzweil SP1

Die 16 Programme in vier Kategorien sind eine sorgfältige Auswahl aus Klängen, die von den professionellen Keyboards des Unternehmens stammen. Weiterhin wird mit intuitiven Kontrollen geworben – für eine Erfahrung à la »Sit down and play it«.

Alle News lesen: Musikmesse 2019

Gleichzeitig gäbe es hier großzügige Optionen zur Klangformung über die Effekt- und EQ-Sektionen. Schließlich weist man auf die Funktionen Split, Layer und Dual sowie auf die bis zu fünf benutzerdefinierbaren Favoriten-Programme mit dedizierten Buttons hin.

Kurzweil SP1: Features [Auszug]

  • Keyboard (Stage Piano)
  • 88 Tasten – anschlagsdynamisch, vollgewichtet, Hammer-Action
  • Polyphony: 256 Stimmen
  • Modi fĂĽr Split, Layer, Dual
  • 16 Programme in 4 Kategorien
  • Effelte: Reverb, Chorus, Tremolo, Delay
  • Bedienelemente fĂĽr …
    • Pitch & Modulation
    • Transposition
    • Master EQ
    • Effekte
    • Favoriten
    • Lautstärke
    • Kategorienlautstärken
    • FuĂźschalter (Sustain)
    • FuĂźpedal (Lautstärke)
  • Ein- und Ausgänge
    • 2 x Line-Eingang (L/R mit 6,3 mm)
    • 2 x Line-Ausgang (L/R mit 6,3 mm)
    • Kopfhörerausgang (6,3 mm Stereo)
    • MIDI In & Out (DIN, 5-polig)
    • MIDI In & Out (USB)
  • MaĂźe: 1.334 x 381 mm x 146 mm
  • Gewicht: 12,36 kg
  • Netzteil mitgeliefert

Alle News lesen: NAMM 2019

Kurzweil SP1: Preis & VerfĂĽgbarkeit

Das Instrument kursierte beim Verfassen dieses Artikels eine unverbindliche Preisempfehlung von 995,- US$ in der Branche; offizielle Angaben waren in der Pressemitteilung jedoch nicht zu finden. Ebenso stand die Nennung eines Liefertermins noch aus.

NAMM 2019 Neuheiten - der groĂźe Live-Report

News Winter NAMM

Musikmesse 2019 Neuheiten - der groĂźe Live-Report

News Winter NAMM

Lesermeinungen (1)

zu 'Kurzweil SP1: Stage Piano mit hoher Polyphonie und fortgeschrittener Tastatur'

  • Carsten   15. Apr 2018   11:52 UhrAntworten

    auch KURZWEIL war m.E. nicht auf der Musikmesse...

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen