Der Klang – Vom unerhörten Sinn des Lebens

Der Klang

»Der Klang: Vom unerhörten Sinn des Lebens« ist ein poetisches Werk von Martin Schleske.

Schleske & Wenders – Der Klang

Gleichnisse für die Entwicklung der Persönlichkeit eines Menschen, seine Berufung, seinen Platz im Leben. Dabei wird der Leser förmlich zum klingenden Instrument. Zu den kontemplativen, geistvollen Texten von Martin Schleske gesellen sich ausdrucksstarke Fotos von Donata Wenders.

Zusammen mit der tollen Gestaltung der Originalausgabe (gedruckt auf hochwertigem Papier, gebunden und mit edlem Schutzumschlag) entsteht ein Gesamtkunstwerk, das seinesgleichen sucht, wenn man sich in der Literatur des Instrumentenbaus umsieht.

In »Der Klang« spricht einer der ehrwürdigsten Geigenbauer unserer Zeit über die Geheimnisse seines Berufes. Dabei gelingt es dem Autor, eine Brücke zwischen dem reinen Handwerk, den physikalischen Eigenschaften oder Tönen hin zur menschlichen Seele zu bauen. Der deutsche Theologe Fulbert Steffensky beschreibt es in seinen Worten so: »Ihr Buch hat mich auf zwei Reisen begleitet – ein wundervolles Geschenk, eine Sprache wie geschnitzt auf Ihrer alten Hobelbank.«

Über den Autor

Martin Schleske wurde 1965 geboren und lebt mit seiner Familie im bayrischen Gauting. Er ist Geigenbaumeister und Physikingenieur. Die erstgenannte Leidenschaft hat ihm zu einigem Ruhm verholfen, Solisten aus aller Welt spielen seine Instrumente. Donata Wenders – an der Seite von Wim Wenders – stammt aus dem gleichen Jahrgang und ist in ihrem Fach ebenfalls international renommiert.

Gebunden, 352 Seiten, am 4. Oktober 2010 in neunter Auflage bei Kösel erschienen.

Mehr zum Thema:
  

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen