Supro Hampton Baritone: Baritongitarre, unter anderem in »Djent Black«

9
SHARES
Supro Hampton Baritone

Die Supro Hampton Baritone - erfahre hier mehr zur Baritongitarre in zwei Varianten

anzeige

Das ist die Supro Hampton Baritone

Mit der von 26,75″-Mensur dieser Baritongitarre sind tiefere Stimmungen als üblich drin – beispielsweise A, H oder C. Der Hals besteht aus Ahorn und hat ein Satin-Finish für schnelles Spiel. Das Griffbrett ist aus Palisander gefertigt und weist einen Radius von 12″ sowie Jumbo-Bünde auf. Beim Korpus hast Du die Wahl aus Ash oder Mahagoni, mehr dazu gleich.

Die Supro Hampton Baritone ist mit drei Tonabnehmern vom Typ »Gold Foil« nebst 5-Wege-Schalter bestückt. Sie sollen ein besonders niedriges Rauschen produzieren und flexible Akustik von Single-Coil-typischen Klängen bis hin zu Scoop- und Funk-Sounds liefern. Der mittlere Pickup ist umgekehrt gewickelt, was einen störgeräuschfreien Betrieb in Kombination mit den beiden anderen Tonabnehmern ermögliche.

Bisher ist die Baritonvariante der Hampton-Serie zu haben. Die Version »Ash Natural« kommt beispielsweise mit einem Ash-Korpus in Hochglanz und Satin-Hals daher. Die »Djent Black« (nicht zu verwechseln mit der »Jet Black«-Version von den herkömmlichen Modellen der Serie) hat hingegen einen Mahagoni-Body und ein Satin-Finish, das sich über die gesamte Gitarre erstreckt.

Alle News lesen: NAMM 2018

Supro Hampton Baritone: Features [Auszug]

  • E-Gitarre (Bariton)
  • Solidbody aus Ash bzw. Mahagoni
  • Verleimter Hals aus Ahorn mit schwarzem Satin-Finish
  • Griffbrett aus Palisander mit 12″-Radius und Perlmutt-Inlays
  • Mensur: 26,75”
  • Pickups: 3 x Mini Gold Foil
  • 5-Wege-Schalter für die Pickup-Konfiguration
  • Volume- und Tone-Regler mit 50er-Jahre-Stil
  • Tune-o-matic Bridge

Supro Hampton Baritone: Preis & Verfügbarkeit

Im Online-Shop des Herstellers werden die beiden Baritongitarren für 829,- US$ (Djent Black) bzw. 899,- US$ (Natural Ash) feilgeboten. Wann und zu welchen Preisen die Modelle bei deutschen Musikalienhändlern aufschlagen werden, war beim Verfassen dieses Artikels noch nicht bekannt.

Übersicht NAMM 2018 Neuheiten

News Winter NAMM

Mehr zum Thema:
  

Lesermeinungen (2)

zu 'Supro Hampton Baritone: Baritongitarre, unter anderem in »Djent Black«'

  • Jêff Nightwôlf Atzler Alaska   22. Jan 2018   12:55 UhrAntworten

    Schickes Teil... :o Habt ihr Soundbeispiele?

    • delamar   22. Jan 2018   15:14 UhrAntworten

      Hallo Jêff, nur die drei kurzen Videos, die im Artikel eingebunden sind // flx

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen