PRS S2 Vela Satin: Erdige E-Gitarre mit Offset Body

10
SHARES
PRS S2 Vela Satin

PRS S2 Vela Satin

anzeige

Das ist die PRS S2 Vela Satin

2015 kam die Vela auf den Markt – die erste Offset-Gitarre des Herstellers. Das Modell war solch ein Hit, dass man sich nun entschied, eine Satin-Version auf den Markt zu bringen. Hier haben wir ein Satin-Nitrolack-Finish mit Schlagbrett im Schildkrötenpanzer-Look (»tortoise shell«) auf einem Mahagoni-Body.

Bei der PRS S2 Vela Satin kommt dieselbe Pickup-Konfiguration wie beim Original zum Einsatz: Ein splittbarer Starla-Humbucker (Steg) und der Singlecoil Type-D (Hals). Außerdem an Bord sind eine Bridge mit zwei verstellbaren Sätteln sowie Locking-Mechaniken und ein Mahagoni-Hals mit Dot-Inlays. Drei Finishes werden angeboten, siehe Feature-Liste unten.

PRS S2 Vela Satin: Features

  • E-Gitarre (Offset)
  • Korpus und Hals aus Mahagoni
  • 22 Bünde 22
  • Mensur: 25″
  • Halsform: Pattern Regular
  • Griffbrett: Palisander mit Dot-Inlays
  • Bridge: PRS Plate-Style
  • Mechaniken: PRS Low Mass Locking
  • Vernickelte Hardware
  • Potis: Volume, Push-Pull Tone Control, 3-Wege-Pickup-Schalter
  • Pickups
    • Steg: Humbucker (Starla)
    • Hals: Singlecoil (Type-D)
  • Finishes
    • Charcoal (hier abgebildet)
    • McCarty Tobacco Sunburst
    • Vintage Cherry

PRS S2 Vela Satin: Preis & Verfügbarkeit

Wenn dir diese Gitarre gefällt, solltest Du schnell zuschlagen. Zwar ist die Auflage nicht limitiert, doch musst Du deine Bestellung noch bis zum 28. Februar 2017 aufgeben, um ein Exemplar zu ergattern. Der Preis beträgt 1.395,- Euro.

Übersicht NAMM 2017 Neuheiten

NAMM 2017

News Winter NAMM

Gitarren, Amps &
Effekte

Gitarre Neuheiten Winter NAMM

Keyboards & Synthesizer

Synthesizer News Winter NAMM

Studio & Recording Equipment

Musik Equipment Neuheiten Winter NAMM

Musiksoftware & Plugins

Musiksoftware Neuheiten NAMM

DJ Equipment

DJ Equipment Neuheiten NAMM

Mehr zum Thema:
    

Lesermeinungen (1)

zu 'PRS S2 Vela Satin: Erdige E-Gitarre mit Offset Body'

  • Vanhold   12. Mai 2017   16:28 UhrAntworten

    Mal gar nichts zum meckern. Ein schönes Instrument. Der HWV ist schon angekommen.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen