NAMM 2021: Ibanez RG565 - Nachwuchs für die Genesis-Collection

Ibanez RG565

Die Ibanez RG565 wird in Japan hergestellt.

anzeige

Ibanez RG565 – Neuauflage eines Klassikers

Die Ibanez RG565 wurde bereits 1991 vorgestellt. Die meisten Gitarristen dürften dieses bekannte Modell jedenfalls kennen. Die Neuauflage verfügt mit einem V8 Humbucker und einem kleinen Infinity R Humbucker über eine besondere Pickup-Konstellation. Selbst unter extremen Settings sollen klare Sounds mit hervorragender Dynamik bereitstehen.

Mit dem bekannten Edge-Tremolo, das neben einem hohen Spielkomfort auch eine gute Stimmstabilität liefern soll, sind auch präzise Intonations-Einstellungen möglich. Ein fünfteiliger Super-Wizard-Hals aus Ahorn und Walnuss sowie ein Ahorn-Griffbrett und 24 Jumbo-Bünde sorgen neben dem Linde-Korpus und Gotoh-Stimmmechaniken für ein tolles Spielgefühl.

Features der Ibanez RG565

  • V8 Humbucker mit kleinem Infinity R Humbucker
  • Edge-Tremolo
  • Fünfteiliger Super-Wizard-Hals aus Ahorn und Walnuss
  • Ahorn Griffbrett
  • 24 Jumbo-Bünde
  • Linde-Korpus
  • Gotoh-Stimmmechaniken

Verfügbarkeit

Wann und zu welchem Preis die Neuauflage erhältlich ist, war zum Zeitpunkt dieser Meldung noch nicht bekannt. Die Ibanez RG565 ist übrigens in den Finishes „Emerald Green“ und „Fluorescent Orange“ erhältlich und wird in Japan hergestellt.

Wie gefällt dir die neue Version des bekannten Klassikers aus den 90ern? Lass es uns wissen und schreib es in die Kommentare!

NAMM 2021 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Sag uns deine Meinung!