Vox MVX150: Gitarrenverstärker mit 150 W per Nutube – als Topteil oder Combo

Vox MVX150

Der Vox MVX150 setzt auf die »Nutube«, um mit zu 150 Watt an 4 Ohm ordentlich Radau zu machen

anzeige

Das zeichnet den Vox MVX150 aus

Der Aufbau der Nutube ähnelt dem einer herkömmlichen Vakuumröhre, doch kommt sie ohne deren technische Unannehmlichkeiten (z.B. hohe Wärmeentwicklung und vergleichsweise niedrige Lebenserwartung) aus. Weitere Vorteile: Der Verstärker kann deutlich kompakter aufgebaut sein, auch ist er sparsamer im Verbrauch.

Das Nutube-Konzeopt wurde beim Vox MVX150 jedoch noch weiterentwickelt. Nun stecken diese Bauteile sowohl im Vorverstärker als auch in der Endstufe. In Letzterer findet sich zudem die »NuPower«-Technologie, deren Klangqualität und Leistung herkömmlichen Röhrenverstärkern weit voraus sei.

Weitere Details

Die beiden Kanäle lieferten alles von Clean bis High Gain – »mehr als kompetent«, so heißt es. Über den mit »WET ONLY« beschrifteten Ausgang laufen nur die Signale des integrierten Halleffekts und der Effektschleife. Ein DI-Output ist ebenfalls an Bord.

Alle News lesen: NAMM 2018

Wie eingangs erwähnt, gibt es zwei Varianten – einen Combo-Amp und ein Topteil. Erstere beinhaltet einen Lautsprecher vom Typ Celestion Redback, der mit seinem breiten Frequenzgang und genügend Reserven für die Ausgangsleistung des 150ers punkten will.

Combo-Version Vox MVX150C1 - Vox MVX150

Die Combo-Version Vox MVX150C1

Vox MVX150: Features

  • Gitarrenverstärker
  • Erhältlich als Combo (MVX150H) oder Topteil (MVX150H)
  • Leistung: 150 W @ 4 Ω
  • Leistungsaufnahme: max. 300 W
  • Nutube-Technologie in Vorverstärker & Endstufe
  • NuPower-Technologie (Endstufe) verspricht Vorteile in Klang & Leistung
  • Bias-Regler (Vorverstärker)
  • 2 Kanäle mit separaten Klangreglern & mehreren Modi
  • Kanalwechsel & Reverb/Effektschleife per Fußtaster (optional)
  • Reverb-Effekt integriert
  • Effektschleife
  • Ausgang »WET ONLY« – nur Reverb & Effektschleife
  • Ausgang »EMULATED LINE OUT« zur DI-Aufnahme
  • MVX150C1 mit Lautsprecher vom Typ Celestion Redback
  • Maße: 520 x 219 x 194 mm
  • Gewicht: 7,1 kg
  • Lautsprecherbox BC112-150 für den MVX150H erhältlich
Rückseite - Vox MVX150

Die Rückseite des Vox MVX150

Vox MVX150: Preis & Verfügbarkeit

Die unverbindlichen Preisempfehlungen lauten 735,- Euro für das Topteil und 965,- Euro für den Combo-Amp. Die separat erhältliche Box BC112-150 beläuft sich auf 400 Euro. Wann all das auf dem Markt erscheinen wird, war beim Verfassen dieses Artikels noch nicht ersichtlich (das Presseportal des Vertriebs war nicht zugänglich).

NAMM 2018 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Mehr zum Thema:
            

Lesermeinungen (1)

zu 'Vox MVX150: Gitarrenverstärker mit 150 W per Nutube – als Topteil oder Combo'

  • Markus   19. Jan 2018   11:07 UhrAntworten

    Als Vox die MV50 Zwerge vorstellte, dachte ich mir, dass es cool wäre, alle 3 Versionen gemeinsam in einem Amp zu haben - Voila... :D

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen