Orange TremLord 30: Amp in Vollröhre mit 30 Watt, Tremolo & Federhall

Orange TremLord 30

Der Orange TremLord 30 schickt sich an, die 50er wiederauferstehen zu lassen

anzeige

So tickt der Orange TremLord 30

Zur Vertonung steht ein 12″-Speaker bereit, wobei 30 Watt schon ganz ordentlich Radau machen und die Vollröhren-Bestückung für die nötige Wärme und dynamische Ansprache sorgen dürfte. Auch die integrierten Effekte – Tremolo und Reverb – sind röhrenbefeuert. Das nennen wir mal konsequent.

Alle News lesen: NAMM 2019

Man beteuert, dass dieser Amp mit Komponenten in herstellertypisch hoher Qualität und der gewohnten Liebe zum Detail gefertigt würde. Vielseitigkeit sei eine seiner Stärken, aber eine gute Portion Retrosound wird sich wohl nicht verleugnen lassen. Es folgt ein Video mit Klangeindrücken und weiter unten findest Du noch ein paar harte Fakten.

Orange TremLord 30: Features

  • Gitarrenverstärker (Combo) in Vollröhre
  • Röhren vom Typ EL84 für viel cleanen Headroom – gut für Effektpedale
  • Röhren-Tremolo mit 2 Geschwindigkeiten (per Fußschalter wechselbar)
  • Federhall mit 2 Federn
  • Effektschleife nach dem Tremolo
  • Eigens angefertigter 12″-Speaker aus dem Hause Lavoce
  • Schalter: »Headroom« (30/15 Watt) vs. »Bedroom« (2/1 Watt) für Übung & Recording
Oberseite - Orange TremLord 30

Gewohnt symbolträchtige Bedienung beim Orange TremLord 30

Orange TremLord 30: Preis & Verfügbarkeit

Beim Verfassen dieses Artikels war noch nicht bekanntgegeben worden, wann und zu welchem Preis der Verstärker auf dem Markt erscheinen soll. Bei Gelegenheit tragen wir das nach … oder Du informierst uns hier in den Kommentaren, damit wir das möglichst zeitnah erledigen können. Danke! :)

NAMM 2019 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen