Engl Tube Poweramp E810: Stereo-Röhrenverstärker

Engl Tube Poweramp E810

anzeige

Stereo Tube Amp: Engl Tube Poweramp E810

Im Engl Tube Poweramp E810 stecken vier Röhren vom Typ EL34, die 2 × 20 Watt für die Endstufe liefern. Ferner drei 12AX7er bzw. ECC83er für die Preamps und die Phasensplittung. Pro Kanal stehen zwei Modi (A/B) für unabhängig regelbare Lautstärken (diese wiederum separat für links/rechts) und ein Bypass-Schalter bereit. Zudem kannst Du auf jedem Kanal zwei unterschiedliche Klang-Setups (A/B) einstellen, wobei jeweils Regler für die Tiefe und die Präsenz zur Verfügung stehen. Die Setups A & B können mit dem hauseigenen Switcher Z-4 oder einem sonstigen Umschalter angewählt werden, wofür eine Stereo-Klinkenbuchse bereitsteht. Ausgangsseitig stehen pro Kanal Buchsen für 8 Ohm und 16 Ohm zur Verfügung.

Engl Tube Poweramp E810

Engl Tube Poweramp E810

Eine Massetrennung lässt sich zuschalten. Zur kompakten Bauweise von einer Rack-Höheneinheit komme ein niedriges Gewicht, so der Hersteller. Zudem verrichte der integrierte Lüfter seinen Dienst sehr leise.

ENGL Tube Poweramp E810

Engl Tube Poweramp E810: Preis & Verfügbarkeit

Ein Prototyp des Engl Tube Poweramp E810 wird auf der NAMM 2014 (Stand 5824 in Halle B) zu sehen und zu hören sein – nach der Eröffnung der amerikanischen Messe wissen wir vielleicht auch, was das gute Stück kosten wird. Im Frühjahr sollen die Händler damit beliefert werden.

Lesermeinungen (2)

zu 'Engl Tube Poweramp E810: Stereo-Röhrenverstärker'

  • Carlos San Segundo   20. Jan 2014   12:11 UhrAntworten

    Geiler Sh* :P

  • Superwaldi   20. Jan 2014   22:13 UhrAntworten

    Ich war etwas verwirrt. Ein Poweramp? Ein Preamp? Dabei ist es wohl ein kompeakter Röhrenamp mit Vor- und Endstufe.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen