Blackstar ID
CORE V3: Der Übungsverstärker für jede Situation

blackstar id core v3 namm news

Der neue Blackstar Verstärker Serie: Verbesserter Sound und verbesserte Aufnahmemöglichkeiten für den Heimgitarristen?

anzeige

Blackstar ID:CORE V3: Alles in einem Paket?

Mit dem Blackstar ID:CORE V3 will der Hersteller, dass selbst Anfänger-Gitarristen ohne großes Studio ihre Musik einfach aufnehmen und teilen können. Durch vier Channel USB Audio soll jeder mit niedriger Latenz und Reamping-Funktion seine Ideen Aufnehmen können. „Cab Rig Lite“ ist die Verstärker-Simulation von Blackstar, in der man virtuelle Mikrofone, Lautsprecher und Raumklang verändern kann. So sollen auch Amateur Gitarristen ihren eigenen Sound finden können.

Mit der Option eine Powerbank anzuschließen und dem mitgelieferten TRRS 3,5mm Kabel kann jeder Gitarrist von seinem iPhone oder Android-Gerät live streamen. So hat auch der Straßenmusiker die Möglichkeit von jedem Ort aus Aufmerksamkeit zu bekommen.

Alle News lesen: NAMM 2021

Der Sound wurde auch nicht vernachlässigt. So soll der möglichst reelle Röhrenverstärkerklang und der beeindruckende Super Wide Stereo Sound – u.a. die Top-Features der Vorgänger – weiter verbessert worden sein.

Blackstar ID:CORE V3: Features

  • 3,5mm TRRS Kabel für Live-Streaming für iPhone und Android
  • Cab Rig Lite Software für Reamping und Sound-Editing
  • Super Wide Stereo Sound
  • Vier Channel USB Audio mit wenig Latenz
  • PB-1 Powerbank Kompatibilität
  • Haltegriff für besseren Tragekomfort
  • Sechs verbesserte Amp-Voices von Clean bis Super Crunch
  • eingebaute Effekte wie Delays, Reverbs und Modulations-Effekte
  • Tone-Regler zwischen USA und UK Amp-Sound

Preis und Verfügbarkeit

Die Amp-Serie soll ab Ende Januar erhältlich sein. Hier gibt es dann den ID:Core 10, den ID:Core 20 und den ID:Core 40.

  • 2x 5 Watt mit zwei 3″ Lautsprechern (ID:Core 10)
  • 2x 10 Watt mit zwei 5″ Lautsprechern (ID:Core 20)
  • 2x 20 Watt mit zwei 6,5″ Lautsprechern (ID:Core 40)

Der Preis geht mit dem ID:Core 10 ab 135 Euro los. Dann geht es mit 175 und 209 Euro für den ID:Core 20 und den ID:Core 40 weiter.

NAMM 2021 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen