Zoom A1 & Zoom A1X Four: Multieffekte für Akustik-Instrumente

Zoom A1A four

Der Zoom A1A Four ist ein Multieffektprozessor für akustische Instrumente.

anzeige

Die beiden Multieffekte Zoom A1/A1X Four sind für akustische Instrumente optimiert, darunter zählen: Akustikgitarre, Saxofon, Trompete, Violine, Mundharmonika, akustischen Bass und vieles mehr. Du hast die Möglichkeit, aus über 80 Effekten maximal fünf Stück gleichzeitig verwenden zu können.

Bei einem Saxofon beispielsweise wird der akustische Klang durch den A1/A1X Four dadurch gesteuert, dass der Musiker mehr oder weniger kräftig in das Instrument bläst. Ein anderes Beispiel ist die Violine: Ein Geiger steuert seinen Ausdruck über den Anstrich seines Bogens.

Auch interessant: Die beliebtesten Gitarreneffekte der delamari

Speziell für die Verwendung einer Akustikgitarre haben Zoom die Acoustic-Guitar-Modeling-Technologie aus den AC-2/AC-3 Akustikgitarren-Vorverstärkern integriert. Diese soll dem Instrument eine akustische Tiefe und Größe verleihen.

Mit Hilfe der kostenfreien Software ZOOM Guitar Lab kannst Du etliche Patches sowie Effekte laden und bearbeiten.

Beim Zoom A1/A1X Four gibt es auch eine kleine Drummachine mit 68 Rhythmuspattern. Der integrierte Looper erlaubt es zudem, mehrteilige Arrangements zu kreieren. Bis zu 30 Sekunden kann der Multieffektprozessor aufzeichnen.

Performance

In den zwei Performance-Modi der Effektprozessoren Zoom A1 Four und A1X Four schaltest Du nahtlos zwischen Patches und Effekten um. Im MEMORY-Modus kannst Du stattdessen eine Set-Liste programmieren, um von Patch zu Patch springen zu können. Im STOMP-Modus geht es darum, einzelne Effekte mit dem Fuß an- bzw. auszuschalten.

Zoom A1/A1X Four Features

  • 80 Effekte für akustische Instrumente
  • gleichzeitigen Effekte: 5
  • Eingang: 6,35 mm Klinke
  • Aux-In: Stereo-Miniklinkenbuchse
  • User-Patches: 50
  • Samplingfrequenz: 44,1 kHz
  • A/D-Wandlung: 24 Bit, 128-faches Oversampling
  • D/A-Wandlung: 24 Bit, 128-faches Oversampling
  • Signalverarbeitung: 32 Bit
  • Display: 128 x 32 Dot-Matrix-LCD
  • USB MIDI, USB Micro-B

Zoom A1 Four und Zoom A1X Four: Preis und Verfügbarkeit

Die neuen Multieffektprozessoren Zoom A1 Four und A1X Four werden ab Oktober für 129 Euro beziehungsweise 149 Euro verfügbar sein. Der im Lieferumfang enthaltene MMA-1 Mic Adapter erlaubt es dir, jedes dynamische oder auch Kondensatormikrofon anzuschliessen, um die Effekte anwenden zu können. Die Stromversorgung erfolgt über ein Netzteil oder Typ-AA-Batterien.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen