Walrus Audio SLÖ: Reverb Pedal für vielschichtige Halleffekte

Walrus Audio SLÖ

Das Walrus Audio SLÖ steht in den Startlöchern - Was Du von dem Reverb-Pedal erwarten kannst, liest und hörst Du im Folgenden ...

anzeige

Das erwartet dich beim Walrus Audio SLÖ

Eindrucksvolle, durch Modulationen lebendige Reverbs werden versprochen, gerade für Ambient-Klanglandschaften in Post Rock & Co. Zitat: »[…] Um Träume aus dem Unterbewusstsein in die Wirklichkeit zu bringen«. :)

Drei Algorithmen stehen zur Verfügung – »Dark« mit überblendbarer tiefer Oktave, »Rise« für anschwellende Halleffekte und »Dream« für flächige Sounds (»Latching Pad«). Die sekundäre Funktionen des mittig gelegenen kleinen Toggle-Schalters: Ändere die Modulationswellenform von Sinus über »Warp« bis »Sink«.

Weitere Details

Die Modulationen können noch weitergesponnen werden, indem der Bypass-Schalter gedrückt und der Depth-Regler gedreht wird – damit steuerst Du die Modulationsrate.

Für das Gehäusedesign in »Lollipop Blue« zeichnet Christi Du Toit verantwortlich. Die exakten Maße in Zoll und weitere Spezifikationen findest Du in der Feature-Liste.

Nun aber viel Spaß mit den Videos ↑ ↓, falls Du sie dir noch nicht zu Gemüte geführt hast!

Walrus Audio SLÖ: Features

  • Halleffekt (Reverb) als Bodenpedal für Gitarre & Co.
  • 3 Algorithmen (Dark, Rise, Dream)
  • 3 Modulationswellenformen (Sinus, Warp, Sink)
  • Regler: Decay, Filter, Mix, X, Depth
  • Fußschalter: Bypass, Sustain
  • Stromversorgung: 9V DC, Zentrum negativ (mind. 100 mA)
  • Isoliertes Netzteil empfohlen (nicht mitgeliefert)
  • Druckguss-Aluminiumgehäuse
  • Maße: 4,77 x 2,6 x 1,39 Zoll (ca. 121 x 66 x 35 mm)

Walrus Audio SLÖ: Preis & Verfügbarkeit

Das gute Stück wird ab sofort verkauft – zumindest schon mal über den Shop auf der Website des Herstellers. Es sollte nicht mehr lange dauern, bis die einschlägigen deutschen/europäischen Musikalienhändler das Pedal anbieten.

Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 209 € (wohl inkl. MwSt.)

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen