Walrus Audio Deep Six V3: Kompressor Pedal für Gitarre und mehr

Walrus Audio Deep Six V3

Der Walrus Audio Deep Six V3 komprimiert, trimmt Tieftöne und sieht cool aus

anzeige

Das erwartet dich beim Walrus Audio Deep Six V3

»Updated in all the right places« heißt es in der Mittelung des Herstellers – mit dem Ziel, erstklassigen Ton und Spielpraxis zu gewährleisten. Die V1-Version wurde 2012 auf den Markt gebracht und kam als Emulation des legendären Outboard-Effekgeräts Universal Audio 1176 daher.

Alle News lesen: NAMM 2019

Nach einigen Designänderungen in der Zwischenzeit hat man nun auch ein technisches Upgrade vorgenommen. So wurde ein Tone-Drehregler hinzugefügt, mit dem sich der Bass peu à peu herausfiltern lässt. Das sollte für weniger »Mumpf« und bessere Durchsetzungsfähigkeit im Bandkontext sorgen.

Weitere Details

Weiterhin hat man ein True-Bypass-Relais per Soft-Switch für smootheren, verlässlicheren Bertieb integriert. Und schließlich wurden die Klinkenbuchsen an die Kopfseite verfrachtet.

Das Ganze steckt in einem Gehäuse aus Druckguss-Aluminium, versehen mit einem stimmungsvollen Artwork von Adam Forster.

Walrus Audio Deep Six V3: Features

  • Kompressorpedal für Gitarre und mehr
  • Regler: level, tone, attack, sustain, blend
  • True Bypass Relais
  • Stromversorgung: 9V DC, zentrumnegativ, ≥100 mA
  • Gehäuse
    • Material: druckgegossenes Aluminium
    • Maße: 121 x 66 x 35 mm
    • Illustration von Adam Forster

Walrus Audio Deep Six V3: Preis & Verfügbarkeit

Die UVP für dieses Effektpedal liegt bei 209 € (inkl. MwSt.), während der Straßenpreis im Musikalienhandel dem wohl exakt entsprechen wird. Als dieser Artikel verfasst wurde, konnten wir das Gerät nämlich schon bei einem Händler entdecken, der es für genau 209 € anbot (wie üblich inkl. Versandkosten bei diesem Preisnveau).

NAMM 2019 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen