Deutsche Musiker, die es weltweit geschafft haben

80
SHARES
Deutsche Musiker

Von internationalen Chart-Erfolgen brauchen diesen deutschen Musiker nicht mehr träumen.

anzeige

Good ol‘ Germany… goes global

Maßstab allen Erfolgs ist besonders der Durchbruch im angelsächsischen Raum. Deutsche Liedermacher träumen von Chartplatzierung in UK oder den USA. Nur wenige bringen es hingegen zu wahrem Erfolg in Übersee.

Und wenn ich von »wahrem Erfolg« spreche, meine ich alles ab 100 Millionen verkaufter Platten. Erst 2013 galt Deutschland als drittgrößter Musikmarkt weltweit. Natürlich rein ökonomisch betrachtet. Deutsche Musikproduzenten schaffen es seit Jahrzehnten im globalen Musikmarkt mit zu mischen. Die Paradebeispiele international erfolgreicher Musikexporte aus Deutschland findest Du nun im Folgenden.

Platz #5: Scorpions

Wer kennt Sie nicht, die Scorpions? Und wenn schon nicht die Band selbst, dann doch wenigstens ihre Hits. Seit 1965 haben die Herren unfassbare Musik geschaffen. Von herzergreifenden Balladen wie »Wind Of Change«, hin zu Rock-Hymnen à la »Rock You Like A Hurricane«, bedienen sie ihr Publikum rund um den Globus. Schätzungen zu Folge kommen sie damit auf rund 100 Millionen verkaufte Platten. Die meisten davon gingen über ausländische Ladentheken.

Platz #4: Modern Talking

Ich sage es nicht gern, aber auch unsere aller liebsten deutschen Pop-Erscheinungen (kann man die überhaupt einem Genre zuordnen?) Dieter Bohlen und Thomas Anders alias Modern Talking, sind schweine-erfolgreich im Ausland gewesen. Sogar noch heute ist Thomas Anders östlich unserer eigenen Gefilde mit Schlager-Pop mehr als angesagt. Wir dürfen uns also über geschätzte 120 Millionen verkaufte Tonträger nicht wundern.

Platz #3: Boney M.

Produzent Frank Farian muss wissen wie es geht: Schon mit Milli Vanilli konnte er internationale Erfolge feiern. Mit Boney M. schaffte er es sogar mehrfach weltweit Hits zu landen. Selbst die Queen war sehr amused und zeichnete die Band 1978 als erfolgreichste Popgruppe in England aus. Insgesamt acht Alben wurden produziert und verkauft wie warme Semmeln. In Zahlen macht das etwa 150 Millionen Verkäufe.

Platz #2: Bert Kaempfert

»Wonderland By Night« und »Strangers In The Night« — Songs, die wohl unvergessen bleiben werden. Evergreens, die sogar die US-Charts erklommen. Als Vorreiter in Sachen Easy-Listening schaffte es der 1980 verstorbene Komponist, Musikproduzent und Arrangeur des öfteren in die amerikanischen Charts. Neben James Last ist er der erfolgreichste deutsche Orchesterleiter nach dem Zweiten Weltkrieg. Bei soviel Erfolg verwundern auch die 150 Millionen verkauften Einheiten nicht.

Platz #1: James Last

James Last ist noch heute unerreicht: Der Jazz-Bassist gilt als Erfinder des »Happy Sound« und sammelte Zeit seines Lebens 17 Platin- und 207 Goldene Schallplatten. Man sagt, James Last habe sich in seinen Anfängen am Sound von Bert Kaempfert orientiert und versucht, diesen mit den selben Musiker nachzuahmen. Nach und nach entstand dann der unverkennbare eigene Sound. Mit rund 200 Millionen verkauften Aufnahmen hält James Last den absoluten Rekord.

Mehr zum Thema:
          

Lesermeinungen (20)

zu 'Deutsche Musiker, die es weltweit geschafft haben'

  • Stephan Kunth   12. Jun 2017   08:06 UhrAntworten

    Da fehlt aber so einiges

  • Peter Bündner   12. Jun 2017   08:11 UhrAntworten

    hans zimmer?

    • Philipp M. Jost   12. Jun 2017   09:35 UhrAntworten

      definitiv! wenn man mit einem ganzen orchester bei einem hyper mainstream festival wie coachella auftreten kann, dann geht's nicht mehr grösser...

  • Chrstn Swbd   12. Jun 2017   08:43 UhrAntworten

    Nena
    Rammstein
    Usw

  • Lars Riedel   12. Jun 2017   09:17 UhrAntworten

    Ohne Rammstein kann man diese Liste nicht ernst nehmen

  • Katja Köhler   12. Jun 2017   09:33 UhrAntworten

    Powerwolf fehlt auch!

  • Nils Hammer   12. Jun 2017   10:58 UhrAntworten

    Michael Cretu ?

  • Adem Karimovic   12. Jun 2017   11:19 UhrAntworten

    Ich fehle auch :(

    • Adem Karimovic   13. Jun 2017   11:38 UhrAntworten

      Mein Material ist aber noch ziemlich schlecht (bin anfang 20, kann mir kein equipment leisten und mit pc boxen lässts sich nur schlecht mixen)

    • Marcel Gröbke   13. Jun 2017   11:38 UhrAntworten

      ziehe ich mir gleich ma rein 👌

    • Marcel Gröbke   13. Jun 2017   17:19 UhrAntworten

      Die Beats gefallen mir.
      Ich finde dein Style was das angeht echt gut. mit welcher DAW arbeitest du ?

    • Adem Karimovic   13. Jun 2017   17:26 UhrAntworten

      Danke dir, momentan mit FL Studio 12, habe aber vor in Zukunft auf Logic oder Studio One zu wechseln

    • Marcel Gröbke   13. Jun 2017   17:30 UhrAntworten

      FL Studio benutz ich auch noch zur Zeit wieso möchtest du umsteigen auf einer anderen DAW ?

    • Adem Karimovic   13. Jun 2017   17:35 UhrAntworten

      Vlt. bleibe ich auch bei FL, allerdings will ich mir erstmal ein neues System zusammenstellen mit 64-Bit-Betriebssystem. Ehrlich gesagt will ich doch nicht umsteigen, da ich in FL schnell und effizient arbeiten kann

  • Cornel Hecht   12. Jun 2017   13:39 UhrAntworten

    Kraftwerk? Tangerine Dream?

  • Georg Jajus   12. Jun 2017   14:05 UhrAntworten

    Beethoven ;)

  • Mokka   12. Jun 2017   14:35 UhrAntworten

    Nun ja, wenn man dann noch posthume Verkäufe der Kompositionen von z.B. Beethoven, Wagner, Strauss usw. zuzählt, dann dürften deutsche Musiker eigentlich zu den weltweit erfolgreichsten mit den wohl am meisten verkauften Tonträgern überhaupt gehören ;-)

  • Nils Stoppelbein   12. Jun 2017   16:17 UhrAntworten

    Also definitiv noch Rammstein und Kraftwerk...

  • mex   12. Jun 2017   17:54 UhrAntworten

    Anbei einmal eine Liste mit den weltweit am meisten verkauften Tonträger:
    1- Elvis Presley (2,1 Mrd. )
    2- Beatles (1,6 Mrd.)
    3- Michael Jackson (1,4 Mrd.)
    4- Madonna (575 Mil.)
    5- Abba (560 Mil.)
    6- Elton John (550 Mil.)
    7- Led Zeppelin (500 Mil.)
    8- Pink Floyd (450 Mil.)
    9- Rihanna (391 Mil.)
    10- Celine Dion (375 Mil.)

    ... des Weiteren bezüglich Rammstein (18 Mil.)

    Die 10 international erfolgreichsten Deutschen "Acts" (nicht ausschließlich deutsche Künstler):
    1. Scooter
    2. Boney M.
    3. James Last
    4. Donna Summer
    5. Scorpions
    6. Snap
    7. Modern Talking
    8. Kraftwerk
    9. Rammstein
    10. Sash

  • Manolo Anville   13. Jun 2017   16:35 UhrAntworten

    Cubeatz

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen