Was sind deine musikalischen Ziele für dieses Jahr? Sprich dich aus! 📣

Was sind deine musikalischen Ziele für dieses Jahr?

Was hast Du dir in musikalischer Hinsicht für das frisch angebrochene Jahr so alles vorgenommen?

anzeige

Dein musikalisches 2018

Ich mag Veränderung, denn sie hält mich auf Trab. Zwar muss nicht immer gerade ein neues Jahr bzw. Silvester für die Neujahrsvorsätze sein, aber viele andere nehmen genau diesen Termin zum Anlass, sich neu im Leben auszurichten. Für mich bedeutet das auch in diesem Jahr, dass ich mal wieder ein paar Songs schreiben möchte.

Die Arbeit an delamar nimmt meine Zeit derart in Anspruch, dass ich nur sehr, sehr selten zum Musikmachen selbst gekommen bin. Für mich also: Mehr Songs zu Ende schreiben.

Jetzt bist Du gefragt!

Und was hast Du dir für das laufende Jahr in musikalischer Hinsicht vorgenommen? Möchtest Du den Sprung ins professionelle Musikbusiness schaffen? Wünschst Du dir mehr kreative Musikinstrumente? Bist Du auf der Suche nach einer neuen Band? Willst Du eine Ausbildung zum Toningenieur oder dergleichen machen?

Wirst Du eine neue Gitarre, einen frischen Synthesizer, ein Digitalpiano oder Equipment wie ein Mikrofon, einen Controller oder Sonstiges kaufen?

Mehr zum Thema:
    

Lesermeinungen (33)

zu 'Was sind deine musikalischen Ziele für dieses Jahr? Sprich dich aus! 📣'

  • Altim   08. Jan 2013   15:08 UhrAntworten

    Ich habe mir fest vorgenommen an Sylvester, dass ich dieses Jahr das Mixing besser auf die Reihe kriege. Werde also häufiger mal hier vorbeischauen :)

  • mike   08. Jan 2013   15:12 UhrAntworten

    - weniger in musikforen abhängen

    - vorhandene plugins und samples aussortieren

    - keine "neuen" plugins mehr kaufen

    - mit dem vorhandenen equipment arbeiten

    - lieder fertig machen und auch veröffentlichen

    - nicht mehr jedem trend nachjagen (ipad-plugins, bunte touchcontroller)

    • gemini trash   05. Jan 2018   10:56 UhrAntworten

      ja, dass kann ich super gut teilen, was hier zum besten gegeben wird. Es reicht eben nicht nur an den knöpfen drehen, sondern entwicklung eigener systematik und kompetenz technisch, musikalisch und ... istrumentenkenntnis in jeder hinsicht. alles mit viel freunde und leidenschaft. und und und

  • frank   08. Jan 2013   16:42 UhrAntworten

    fokussiert an meiner musik arbeiten, damit ich dieses jahr endlich den deal bekomme

  • Klaus   08. Jan 2013   17:08 UhrAntworten

    Ich kehr der Musik den Rücken und konzentrier mich auf meine Karriere als Edeka-Azubi!

    • Wirgefuehl   14. Jan 2013   15:43 UhrAntworten

      Haha, großartig!

      Laesst sich aber auch beides gut miteinander vereinbaren, siehe hier:
      youtube.com/watch?v=qj-QpdjvHWY

  • Magnus   08. Jan 2013   18:21 UhrAntworten

    Ich möchte mich immer weiter entwickeln und auf keinen fall den spass verlieren...

    • Phunkateer   09. Jan 2013   09:15 UhrAntworten

      Beste Antwort! Geht mir genauso!

  • Dirk   08. Jan 2013   17:40 UhrAntworten

    Ich möchte mit meiner Band mehr Auftritte spielen und dafür vielleicht auch damit etwas Geld verdienen.

  • Patrick   08. Jan 2013   17:41 UhrAntworten

    Mich mehr aufs Mixing konzentrieren.. Endlich ein paar Lieder umsetzten.. Und meine ersten Gitarrenschüler ins Boot holen ^__^

  • Ecki   08. Jan 2013   17:43 UhrAntworten

    Endlich mit meiner Musik ins Studio.
    Und vielleicht sogar Geld damit verdienen :)

  • Mario Bütepage   08. Jan 2013   17:50 UhrAntworten

    Endlich mal wieder Musik zu produzieren?! :-/
    Nach langer Schaffenspause / Lustlosigkeit, könnte es mal wieder Zeit werden... Dazu fehlt mir allerdings (auch) eine Sängerin & Lyric Schreibern... Vielleicht find ich ja 2013 mal eine!? :)

    Gruß
    Mario / Area of Emotions

  • Alex 28   08. Jan 2013   20:10 UhrAntworten

    Endlich mein Album fertig zu stellen, was eigendlich fertig ist. Doch bei etwa 80 titeln Fällt es schwer zu endscheiden was da rauf soll. Weniger scheint eben doch mehr zu sein.

  • Eric   08. Jan 2013   22:50 UhrAntworten

    Ich will jede Woche eine neue Technik für das Musikmachen erlernen. Werde also häufiger mal vorbeischauen ;)

  • Hugo   09. Jan 2013   01:21 UhrAntworten

    Frauen beim Sex zum Singen bringen.

  • Katy   09. Jan 2013   01:33 UhrAntworten

    Bevor ich dieses Jahr etwas neues kaufe, will ich mit den vorhandenen Werkzeugen mehr herausholen. Das soll mein Ziel für dieses Jahr sein.

  • Omega Sympact   09. Jan 2013   02:21 UhrAntworten

    Klasse Idee Delamar!!!

    ...nach dem Abi dieses Jahr nur noch Musik Tag & Nacht!
    Mehr Geld verdienen für Equip, Mixing und Mastering besser lernen und wie so oft...Dinge ZU ENDE machen!

    Außerdem wünsche ich allen anderen Delamari, dass Sie Ihre Ziele erreichen und ich werde mir Hugos Kommentar zu Herzen nehmen!

    ...und unsere "Band" Omega Sympact werdet Ihr in den Charts finden! ;)

  • MetalSPeise   09. Jan 2013   11:07 UhrAntworten

    Mit meinem musikalischen Output bin ich letztes Jahr zufrieden gewesen, auch das Abmischen geht mir schon viel leichter von der Hand. Daran möchte ich also anknüpfen, ohne jedoch riesige quantitative Sprünge machen zu wollen.
    Was mir für dieses Jahr noch wichtiger ist, ist die Arbeit an meinem Blog, der ruhig mit mehr Inhalten gefüttert werden darf und vor allem eine Menge Leser erreichen soll.

  • BaumeisterBob   09. Jan 2013   11:40 UhrAntworten

    Ich schließ mich mike an, der spricht mir aus der Seele

  • IrgendeinThomas   10. Jan 2013   00:12 UhrAntworten

    ) Hoffentlich meine Albumlänge (mind. dreiviertel Stunde) in meinem jetzigen Projekt zu schaffen (bin momentan bei ungefähr der Hälfte)
    ) mich mit dem einen oder anderen Synth noch näher auseinanderzusetzen statt zu viel bei Presets zu "zappen" um dann den Klang höchstens nur etwas zu verändern. (machen sicher Viele aber kaum Jemand gibt es zu *g*)
    ) Neue Möglichkeiten zu erschliessen um mehr Hörer zu erreichen (wie auch immer ich das anstellen werde ;-)
    ) Keiner Person aus meinem Bekanntenkreis mehr meine Musik vorzustellen (selbst wenn die Person unbedingt was hören möchte ;-) deren Musikgeschmack sowieso prinzipiell Welten von meinem entfernt liegt.
    ) Weiterhin selektiv zu arbeiten, nicht die nächstbeste Idee im Kopf im Detail umzusetzen sondern erstmal einige Ideen/Skizzen zu sammeln und erst bei totaler Überzeugung mit der Detailarbeit beginnen.

  • Haal39   11. Jan 2013   08:47 UhrAntworten

    Meiner Linie Musik zu machen treu bleiben und mich nicht von irgendjemanden davon überreden zu lassen den Stil zu ändern.
    Man sollte immer das machen was man selbst gerne hört und was einem gefällt. Dann verliert man auch nicht den Spaß daran. Immer Montag den Delamar Live Podcast anhören :-)

  • Wirgefuehl   14. Jan 2013   15:46 UhrAntworten

    Nachdem wir uns zum Jahreswechsel endlich ne ordentliche Abhöre zugelegt haben, wird unser Sound sicher große Sprünge machen.

    Außerdem müssen wir ganz dringend unser Arrangieren optmimieren - das dauert noch viel zu lang...

  • Patrick   08. Jan 2016   02:38 UhrAntworten

    Ein Ziel, das ich mir für dieses Jahr gesetzt habe, ist, am ersten richtigen Album weiterzubasteln. Ein paar neue Songideen sind gereift, die wollen nun vertont werden. Des Weiteren hoffe ich, dass mein momentanes Traum-Mischpult/Interface doch endlich bald mal rauskommt, wobei dann die Frage im Raum steht, ob das auch wirklich das richtige für mich ist. Diese Frage wird sich dann wohl Ende Jänner, bzw. spätestens im Februar beantworten lassen. Mal schauen, was auf mich noch hinsichtlich weiterer Mixing-Arbeiten zukommen wird.

    • Patrick   30. Mrz 2016   02:00 UhrAntworten

      Nachtrag zum Interface/Mischpult: Nach aktuellem Stand kommt das Teil jetzt im Mai heraus. :-)

  • John   04. Jan 2018   17:36 UhrAntworten

    - 10 Songtexte, 20 volle Tracks fertig stellen

  • Ralf Biermann   04. Jan 2018   17:59 UhrAntworten

    Ich habe noch halbfertige Songs auf der Festplatte, die mal fertig gemacht werden müssen. Außerdem möchte ich auch noch einen Song im 3/4 Takt erstellen.

  • Andi Macht   04. Jan 2018   19:40 UhrAntworten

    Kontrabass lernen 🤓

  • Markus Bartsch   05. Jan 2018   10:10 UhrAntworten

    1. Ukulele spielen

    2. Harmonielehre

    3. Vom Blatt singen

    (Uh-oh, jetzt gibt's Zeugen...)

  • Patrick   05. Jan 2018   23:15 UhrAntworten

    Also das Mischpult habe ich mir nach längerem Hin und Her endlich doch gekauft. jetzt muss ich mich mal endlich darin vertiefen. Das hab ich mir für 2018 vorgenommen. Außerdem sind da einige Songs, die fertiggemacht werden wollen. Zudem hab ich gerade einige neue Ideen für meine Website, die ich auch umsetzen möchte, aber dazu muss ich die Website mit neuem Design und neuer Software auch erst mal in Betrieb nehmen können. Alles Dinge, die ich in diesem Jahr unbedingt machen will. Das mit der Website will ich sogar jetzt in den nächsten Wochen umsetzen.

  • Jackomo Koessl   05. Jan 2018   23:28 UhrAntworten

    meine beats perfektionieren und ein zwei alben/tapes was auch immer raushauen. cheers

  • LC LAMÉR   10. Jan 2018   02:54 UhrAntworten

    Mein erstes Ziel hab ich mir dieses Jahr schon erfüllt ein Großmembran Mirkofon (Rode NT 1-A) besorgen sonst hatte ich immer ein Live Mikrofon . Meine Weiteren Ziele sind meine neuen Songs in einer Besseren Qualität und Bearbeitung zu Produzieren und Veröffentlichen ausserdem möchte ich mein erstes Album erstellen, mind. 5 Musikvideos drehen , bessere Promo im Internet und draußen machen um mehr Leute zu erreichen ich werde auch versuchen einige kleine Auftritte zu bekommen und am Ende des Jahres werden 2 - 3 kleine EPs produziert was die Promo für 2019 wird 💥💥💥🦈🦊

  • LC LAMÉR   10. Jan 2018   02:57 UhrAntworten

    Ich hab mir auch vorgenommen sehr viele Neue Texte zu schreiben die für die EPs werden da ich letztes Jahr die Texte für mein Album fertig geschrieben habe und ich Zeit für das neue Projekt habe

  • DeepaX   25. Jan 2018   15:15 UhrAntworten

    Professioneller werden, mit anderen Kooperation starten, mehr aufnehmen und vlt. lernen Beats zu machen.
    Wer Rap mit Message bringen will, kann auch hier gerne antworten

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen