10 Haustiere, die musikalisch mehr drauf haben als Du

10 musikalische Haustiere

Alles andere als affig: 10 musikalische Haustiere, die ihr Ding machen.

anzeige

10 Haustiere, die musikalisch gut drauf sind

Das Zwitschern der Vögel, das Heulen der Wölfe oder das beeindruckende Kommunikationsverhalten von Walen: Für manch einen mag das schon wie Musik klingen. Das Gebiet der Zoomusikologie beschäftigt sich mit der Frage, in wie weit das zutrifft.

Dabei steht unter anderem die Frage im Raum, ob Musik ein rein menschliches Phänomen ist. Es ist bekannt, dass Affen sehr gut auf Musik reagieren. Voraussetzung hierfür ist, dass sie von Artgenossen aufgeführt wird. Selbst Heavy Metal findet laut amerikanischen Forschern Anklang bei unseren tierischen Vorfahren.

Musiker aller Epochen und Stilrichtungen fanden und finden bis heute viel Inspiration in der tierischen Musik. Nicht ohne Grund ließ Beethoven im zweiten Satz der sechsten Symphonie das Zwitschern einer Nachtigall per Flöte wiedergeben.

Der Komponist Richard Blackford spann diesen Gedanken noch weiter: Er ließ das »Great Animal Orchestra« auferstehen, in dem Musiker nahtlos an die Klänge von Tieren anknüpfen. Ein Kontrabass setzt das Knurren eines Elefanten fort, das Waldhorn vermischt sich mit dem Heulen von Wölfen.

Was passiert, wenn Tiere komponieren

Dreht man den Spieß einmal um, passieren unerwartete Dinge. Tierisch komisch, aber auch bemerkenswert, wie unter anderem die jazzige Hamster-Band unter Beweis stellt. Niemand weiß so recht, ob der Ursprung unserer Rhythmen und Klänge nicht wie vieles andere auch in der Natur zu finden ist.

 

Piano Monkey

Okay, aller Anfang ist schwer. Dieses Äffchen macht eher einen gelangweilten Eindruck, als hätte es gerade keine Lust auf Klavierstunden. Vielleicht ist es einfach nicht sein Instrument?

 

Kaninchen spielt Xylophon

Was will man dazu noch sagen? Das Kaninchen als unfreiwilliger Star oder vielleicht doch als musikalisches Genie? Wüsste man doch nur, was in diesen kleinen Köpfen vor sich geht.

 

Das Huhn und die Opernarie

Dieses Huhn betreibt sogar schon seinen eigenen YouTube-Channel mit rund 20.000 Abos sowie eine Fanpage auf Facebook und Instagram, was auch sonst. Aber man muss es der Henne lassen: Sie hat den Dreh echt raus.

 

Zwei Katzen, eine Gitarre

Dei beiden scheinen noch neu in der Welt der Musik zu sein. Dementsprechend agieren sie noch zurückhaltend vor der Kamera. Aber das Potential ist definitiv schon zu erkennen. Wie sie sich gegenseitig Raum für eigene Interpretationen lassen, zeigt, dass hier zwei Könner am Werk sind.

 

Nymphensittich singt Totoro

Schuster, bleib bei deinen Leisten: Dieses süße Vögelchen macht, was es am besten kann. Als wäre es ausschließlich für’s Singen geboren worden, zieht es seine Show durch. Ich finde, es lächelt sogar ein wenig dabei.

 

Doggy DJ

Ein tierischer DJ darf selbstredend nicht fehlen: Beinahe gelangweilt spult dieser Bully seine Skills am Plattenteller ab.

 

Aufwärmübungen einer Katze

Sylvester scheint sich gerade für einen Auftritt aufzuwärmen. Noch etwas zurückhalten lässt er sich in diesem Video bei seinen Gesangsübungen begleiten. Aus ihm wird bestimmt mal ein ganz Großer.

 

Despacito ft. Dog

Gegen den gleich folgenden Opernhund sieht dieser hier zwar alt aus, aber witzig anzusehen ist es alle Male. Der Sommerhit schlecht hin interpretiert von einem vierbeinigen Liebling. Ob er seine Berühmtheit genießt?

 

Der Opernhund

Für einen Hund ist dieser hier wirklich unschlagbar. Unermüdlich nutzt er die Aufmerksamkeit, um seine Darbietung zu perfektionieren. Ein wirklich Feiner!

 

Hamster Jazz-Band

Darf das denn wahr sein?! Ich finde, nichts kann derzeit diese Käfig-Band toppen. Mit was für einen Sachverstand sie die Instrumente einsetzen. Besser gehts nicht!

Was haben deine Tiere zu bieten?

Wie steht es um die Begabung deiner tierischen Mitbewohner? Bekommt dein Hund Gitarrenunterricht, deine Katze Gesangstunden oder zeigt dein Sittich dir, wie man die richtigen Töne triff? Verrate es uns in den Kommentaren.

Lesermeinungen (0)

zu '10 Haustiere, die musikalisch mehr drauf haben als Du'

  • Claude Martin   18. Nov 2018   19:00 UhrAntworten

    Wunderbar.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen