Metal meets Jazz
1 Song – 19 Musiker

Julian Scarcella

Julian Scarcella arbeitete für den Song "Unity" mit 19 Musikern zusammen.

anzeige

Julian Scarcella – So enstand „Unity“

Julian Scarcella ist ein bekannter Musiker und YouTuber, der seit Jahren als Gitarrist, Komponist und Produzent von sich reden macht. Im Juli diesen Jahres betreute er als Moderator die Online-Interview-Reihe Wlan-Rockstars, die in Zusammenarbeit von Cordial und delamar gestartet wurde.

Auch Künstler und Musiker die in diesem Format zu Wort kamen, finden sich auf dem Song wieder. Mit „Unity“ veröffentlicht der Ausnahmekünstler ein Lied, das in Zusammenarbeit mit 19 anderen Ausnahmekünstlern entstanden ist. Ziel war es ein Zeichen für die Gemeinschaft zu setzen.

Ein Jahr Arbeit steckt in dem ambitionierten Projekt. Ziel war es, dass jeder Künstler ein Stück seiner Kultur und seines Genres in die Musik einfließen lässt. Und das ist auch sehr gut gelungen wie wir finden. Aber hört selbst:

Julian Scarcella & Friends – „Unity“

Unity – Die Arbeit hat sich gelohnt

Wir finden, dass der Song musikalisch und technisch hervorragend umgesetzt wurde und freuen uns schon auf weiteres Material. Zu guter Letzt findet ihr folgend eine Liste mit Künstlern, die bei dem Projekt mitgewirkt haben. Viel Spaß beim Anhören.

  • Kateryna Agieieva (Vocals)
  • Roland Loy (Vocals)
  • Britta Görtz (Growl)
  • Tim Köhler (Sopran Saxophone)
  • Jan Urnau (Trombone)
  • Marvin Zimmermann (Trumpet)
  • Tom Trabandt (Trumpet)
  • Justus Strohmann (Trumpet)
  • Francesco Lucidi (Metal Drums)
  • Christoph Wirtz (Jazz/Latin Drums)
  • Simran Singh Ghalley (Tabla)
  • Mustafa Boztüy (Bassdarbuka, Udu)
  • Marcos Fischer (E-Bass)
  • Mario Ehrenberg-Kempf (Double Bass)
  • Nicolae Gutu (Accordeon)
  • Olga Egorova (Mandolin)
  • Tobias Rehor (Church Organ, Keys)
  • Jacob Bereznai (Keys)
  • Julian Scarcella (Guitar, Composer, Musical director)

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen