Stauraum für deine Platten mit dem IKEA EKET Regal

21
SHARES
IKEA EKET

IKEA EKET gibt es auch in knalligem Orange. Hier zu sehen, die asymmetrische Anordnung einzelner Elemente.

anzeige

IKEA EKET: DJ-Möbel made in Schweden

Nach EXPEDIT, KALLAX und NORNÄS reiht sich nun EKET in die Riege der DJ-Möbel ein. Bestens geeignet für die Aufbewahrung von Schallplatten bringt EKET einiges mit, um des DJs neuer Liebling werden zu können.

Der Formfaktor des neuen EKET-Systems ist ähnlich wie NORNÄS’, da auf breite Rahmen verzichtet wird. Was EKET auszeichnet, ist, dass es sich vollständig modular gestalten lässt. Neben Schränken, Regalen, Wandschränken und Sideboards gibt es einzelne Elemente mit dazugehöriger Wandhalterung, die auch eine asymmetrische Ausrichtung ermöglichen.

Das Aufbewahrungssystem wächst also mit deiner Vinyl-Sammlung mit. Bei wenig Platz oder Platten, je nachdem, kannst Du mit einem Element beginnen und es mit der Zeit je nach Aufbewahrungsbedarf erweitern.

Farblich unterscheidet sich EKET von den üblichen Lösungen aus schwedischem Hause: Natürliche Holzfarben vermisst man hier. Stattdessen reicht die Farbpalette von schwarz, grau und weiß über blau und orange.

IKEA EKET: Features

  • Individuelles Aufbewahrungssystem für Platten
  • Einzelne Elemente zur asymmetrischen Wandgestaltung
  • Verschiedene Schrankkombinationen (auch mit Türen zu haben)
  • Diverse Zubehörteile: Untergestell, Sockelblende, Wandschiene

IKEA EKET: Preis & Verfügbarkeit

Preislich scheint EKET auf dem ersten Blick in die typische IKEA-Preispolitik zu passen. Ein einzelnes Element beginnt bei 10,- Euro, Wandschiene und Verbindungsstück — zum individuellen Erweitern — liegen bei 2,50 Euro. Beginnt man aber zu kombinieren, macht sich das schnell im Preis bemerkbar. Eine ganze Schrankkombination mit geschlossenen und offen Elementen schlägt dann schnell mit über 900,- Euro zu Buche.

» Hier gibt es alle Infos und Preise




digital DJing
anzeige


Mehr zum Thema:
        


Lesermeinungen (1)

zu 'Stauraum für deine Platten mit dem IKEA EKET Regal'

  • Ralf Kurzhals   17. Jul 2017   06:54 UhrAntworten

    Kein Vergleich zum Expedit, das einsetzen der Rückwand erfordert irre viel Geduld... wer die hat wird sich dann ärgern wie Fragil das ganze ist....

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN