Yamaha P-515: Neues Digitalpiano mit Luxus-Flügelsound und Gratis-App

Yamaha P-515

Das Digitalpiano Yamaha P-515 bietet den authentischen Flügelsound des Yamaha CFX und Bösendorfer Imperial Pianos.

anzeige

Die Kernmerkmale des Yamaha P-515

Das P-515 beinhaltet über 500 Instrumentenklänge. Diese setzen sich aus 480 XG Voices, sowie 18 Drum- und Sound-FX-Kits zusammen. Außerdem werden 40 Begleitrhythmen (Schlagzeug und Bass) mitgeliefert. Dank der Virtual Resonance Modeling-Technologie werden die Saiten, die Dämpfung und Resonanz des Flügels sehr authentisch wiedergegeben. Das polyphone Piano gestattet bis zu 256 spielbare Stimmen.

Mithilfe der gratis Smart Pianist-App, ist ein Zugriff auf eine eigene Musikbibliothek deines iOS-Geräts möglich. Dadurch kannst Du Akkorddiagramme in Echtzeit erstellen. Für den sofortigen Start sind 21 Demo-Songs und 50 Piano-Songs sofort abrufbar.

Anschlüsse

Im Yamaha P-515 gibt es je einen Ein-und Ausgang für Aux und MIDI, sowie zwei USB 2-Verbindungen, um beispielsweise einen Computer und einen USB-Stick simultan anschließen zu können. Eine Wiedergabe von Audiodaten ist auch über die Bluetooth-Schnittstelle möglich.

Video vom Yamaha P-515

Weitere Details

Zur Effektanreicherung werden unter anderem drei Chorus-Typen und sechs Reverbs geboten. Für die Wiedergabe steht ein 2-Wege-Lautsprecher zur Verfügung. Die Klaviatur ist aus edlem Holz gefertigt (Natural Wood X).

Yamaha P-515: Features

  • Digitalpiano
  • Polyphonie: maximal 256 Stimmen
  • Konzertflügelklänge des Yamaha CFX und Bösendorfer Imperial
  • über 500 Instrumentenklänge (inkl. 18 Drum & SFX-Kits + 480 XG Voices)
  • 40 Begleitrhythmen
  • hochwertige Holztastatur mit synthetischem Elfenbein
  • Virtual Resonance Modeling (VRM)
  • integrierte 2-Wege-Box
  • Chorus und Reverb
  • Smart Pianist App (iOS)
  • MIDI In/Out
  • Aux In/Out
  • bluetoothfähig
  • USB to Host und USB to Device Anschlüsse (USB 2)
  • Gewicht: 22 kg

Yamaha P-515: Preis & Verfügbarkeit

Das Digitalpiano soll im September 2018 im Fachhandel für 1.684 Euro im Fachhandel erscheinen.

Lesermeinungen (1)

zu 'Yamaha P-515: Neues Digitalpiano mit Luxus-Flügelsound und Gratis-App'

  • Thomas Wolf   30. Jun 2018   18:32 UhrAntworten

    Schönes Piano, werde ich mal zur Probe spielen (wegen des Sounds).
    Aber:
    - die ganzen Funktionen (PC, USB, Midi etc.) konnte mein Roland FP7 schon 2007.
    - und es sieht auch aus wie das FP7 bzw. mein derzeitiges FP7F
    - kommt 11 Jahre zu spät....

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen