Nord Grand: Wohnzimmergerechtes Digitalpiano mit empfindlicher Sensorik

Nord Grand

Das Nord Grand - Digitalpiano mit ausgefeilter Hammermechanik

anzeige

Das bietet das Nord Grand

Das Instrument bietet eine von Nord modifizierte Hammermechanik aus dem Hause Kawai. Sie will mit einer schnell ansprechenden Dreifachsensorik punkten, wobei alle Bewegungen der Hammermechaniken selbst anstelle nur jene der Tasten erfasst würden.

Alle News lesen: Musikmesse 2020

Das ermögliche perkussives Spiel, Pianissimo-Passagen mit fließenden Repetitionen sowie den Neuanschlag von Noten ohne vollständiges Loslassen der Tasten. À propos Tasten: Diese sind mit einer Ivory-Touch-Oberfläche versehen.

Piano

Die Klangerzeugung stammt aus dem hauseigenen Piano 4. In der Werksbank finden sich 10 Flügel, 9 Klaviere, 10 E-Pianos, Clavinets und Digitalpianos aus der Nord Piano Library. Zur Verfügung stehen 2 GB Speicher für die per Nord Sound Manager zugänglichen Klänge aus der kostenfreien Nord Piano Library.

Dank »Advanced String Resonance« soll das Zusammenspiel der Saiten (Saiten, die von anderen angeregt werden) glaubhaft reproduziert werden. Das umfasst das Resonanzverhalten eines Pianos, das mit gehaltenem Pedal gespielt wird.

Program Section Detail - Nord Grand

Zentrale Bedienelemente des Nord Grand im Detail

Sample Synth

Im Sample-Synth-Sektion finden sich Streich- und Blasinstrumente, Synthesizer, Chöre und mehr aus der Nord Sample Library 3.0. Darunter auch exklusiv lizenzierte Mellotron- und Chamberlin-Instrumente. Per Sample Editor lassen sich eigene Klänge erzeugen. 512 MB Speicher stehen hierfür zur Verfügung.

Regelbar sind hier Attack, Decay/Release und Dynamik (Filter/Anschlaghärte). Separate Category-Tasten sollten eine schnelle Navigation und Auswahl von Sample-Sounds ermöglichen.

Die Effekte des Nord Grand

An Bord sind Stereo-Effekte auf der Basis klassischer Bodenpedale. Diese sind beliebig zuweisbar zu den Sektionen Piano oder Sample-Synth.

Du bekommst Tremolo, Phaser, Chorus, Pan, Wah, RM, Flanger, Vibe, EQ, Delay und Reverb. Für Letzteren gibt es die drei Typen Hall, Stage und Room, jeweils mit aktivierbarem Bright-Modus.

Sonstiges

Das nahtlose Umschalten von Programmen ist möglich. Weiterhin gibt es spezielle Piano-Filter und Split-Point-Crossfades.

Mitgeliefert wird das Nord Triple Pedal mit Soft-, Sostenuto- und Sustain-Pedal. Mit ihm lässt sich die Pedal-Noise-Funktion aktivieren, die die Geräusche beim Anheben und Absenken der Dämpfermechanik simuliert.

Nord Grand: Features

  • Digitalpiano
  • Piano-Sektion – Highlights
    • Polyphonie: 120 Stimmen
    • 2 GB Speicher für die Nord Piano Library
    • Advanced String Resonance
    • Nord Triple Pedal (mitgeliefert) inkl. Simulation von Pedalgeräuschen
    • Piano-Filter
    • 3 Kurven für die Anschlagsdynamik wählbar
    • Soft Release
    • Alle Sounds lassen sich ersetzen
  • Sample Synth – Highlights
    • 512 MB Speicher für die Nord Sample Library 3.0
    • Regler für Attack, Decay/Release und Dynamik
    • Alle Sounds lassen sich ersetzen
  • Kompatibel mit dem Nord Piano Monitor
  • Handgefertigt von Clavia DMI AB in Schweden

Nord Grand: Preis & Verfügbarkeit

Die Lieferung soll noch im Frühjahr 2019 erfolgen. Ein Preis war beim Verfassen dieses Artikel noch nicht bekanntgegeben worden.

Musikmesse 2020 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen