Klavier App
Diese musst Du kennen

Klavier App

Die besten Klavier Apps zum Klavier spielen und lernen | Bild: Yamaha

anzeige

Die besten Klavier Apps

Mit einer Klavier App kannst Du einfach von zu Hause aus Klavier spielen lernen. Im Gegensatz zu Klavierunterricht mit einem Klavierlehrer bist Du nicht an feste Unterrichtszeiten gebunden. Du kannst die App jederzeit überall aufrufen und loslegen.

Im Gegensatz zu Online Angeboten zum Klavier lernen benötigst Du keinen Computer oder Laptop. Ein Smartphone oder Tablet reichen für die Nutzung von Klavier Apps aus. Dieses kannst Du einfach auf den Noten Ständer deines Klaviers oder Digitalpianos positionieren und damit direkt verbinden.

In der Regel arbeiten Apps zum Klavier lernen mit Abo-Modellen zum Bezahlen. Häufig gibt es aber auch kostenlose Free Versionen, die eine eingeschränkte Funktionalität haben.

Wir haben uns die aktuell angesagten Klavier Apps für dich angesehen und diese nach ihrer Beliebtheit geordnet.

Klavier App kostenlos

9. My Piano Phone

Diese Klavier App ist kostenlos. Der Umfang ist dafür aber ziemlich umfangreich. Du erhältst mit ihr eine Klaviertastatur, auf der Du dich ausprobieren kannst. Du kannst die Klänge von neun unterschiedlichen Instrumenten erzeugen.

Neben einem normalen Piano und einem E-Piano finden sich hier unter anderem auch Gitarren- Orgel-, Geigen- und Bläserklänge – sogar ein Drumkit wurde visualisiert.

Darüber hinaus findest Du über 600 inkludierte Songs, die Du dir entweder vorspielen lassen oder mit Hilfe von animierten Tasten direkt nachspielen kannst. Unter den Songs finden sich sowohl aktuelle Popsongs als auch Kinderlieder.

Preis: gratis

Zum App Store | Zum Google Play Store

Lies auch: Klavierunterricht online

Virtuelles Klavier App

8. Piano For You

Diese Klavier App bietet einige schöne Features. Sie hat eine geringe Latenz und eine Aufnahmefunktion. Die Darstellung einer zweireihigen Tastatur ist möglich. So kann auch eine volle Tastatur mit 88 Tasten angezeigt werden.

Mit einer aktiven WLAN-Verbindung stehen dir 128 MIDI-Instrumente zur Verfügung. Die Bedienung ist individualisierbar. Du kannst einstellen, wie Du die App bedienen möchtest. Eine Einstellung ermöglicht zum Beispiel das Bewegen der Tasten durch Ziehen der Tastatur.

Die App ist grundsätzlich kostenlos. Zusätzliche HQ-Instrumente wie ein Rhodes Piano, ein Akkordeon oder eine Kirchenorgel sind allerdings nur in der kostenpflichtigen Vollversion verfügbar.

Preis: gratis; zusätzliche HQ-Instrumente können als In-App-Käufe dazu erworben werden.

Zum App Store | Zum Google Play Store

Klavier App

7. OnlinePianist

Klavierspielen lernen durch tausende animierte Klavierstunden mit deiner Lieblingsmusik – mit dieser App ist das möglich. Die Klavier lernen App bietet sich sowohl zum eigenständigen Klavier lernen als auch als begleitendes Hilfsmittel zum Klavierunterricht an.

Enthalten sind unter anderem tausende beliebte Lieder und klassische Stücke, 13 Lernfunktionen und persönliche Liedbücher, in denen Du deine Lieblingslieder sammeln und anschließend üben kannst.

In der Gratisversion der App zum Klavier lernen ist die Anzahl der Lieder begrenzt. Erst mit einem Premium Abonnement hast Du vollen Zugriff auf alle Lieder. Hier kommen auch täglich neue Lieder dazu.

Preis: Entweder als Free-To-Play Version mit eingeschränkten Inhalten oder als Abo für 9,99 Euro im Monat

Zum App Store | Zum Google Play Store

Lesetipp: Guter Klavierunterricht

App Klavier

6. Skoove

Eine der bekanntesten Klavier Lern Apps ist sicher Skoove. Mit dieser App kannst Du Noten, Akkorde und Spieltechniken einfach lernen. Dabei gibt dir Skoove individuelles Feedback.

Die Klavier App arbeitet mit einer künstlichen Intelligenz. Diese erkennt die Noten, die Du spielst und hilft dir, dich zu verbessern. So kann die App individuelle Kurse für dich planen. Insgesamt sind über 400 Lektionen und tausende Videoanleitungen vorhanden.

Mit der App ist es ebenfalls möglich, digitale Keyboards oder Klaviere per USB/MIDI oder Bluetooth MIDI zu verbinden. So kann dir Skoove beim Spielen zuhören. Du kannst 25 Kurse gratis testen und dich dann entscheiden, ob Du zu der Vollversion greifst.

Preis: Premium-Abo ab 9,99 Euro im Monat

Zum App Store | Zum Google Play Store

Beste Klavier App

5. Pure Piano

Mit Pure Piano bekommst Du einen professionellen, mehrfach gesampelten Konzertflügel. Die Klänge der Klavier App lassen sich über eine Morph Pad Steuerung variieren. Es sind neun verschiedene Kernklänge und acht weitere Presets vorhanden, die Du mit den Finder nahtlos mischen kannst.

Die so kreierten Klänge kannst Du speichern und immer wieder abrufen. In Verbindung mit dem eingebauten EQ, Hall und der Verzögerung kann das Morph Pad auch als Makro-Regler eingesetzt werden. Du kannst die App auch als AUv3-Plug-in in die DAW deiner Wahl integrieren.

Es ist ebenfalls möglich einen Keyboard-Controller über USB, Direct oder Bluetooth-MIDI anzuschließen und die App damit zu steuern. Als Bonus gibt es noch mehrere Stimmoptionen, mit denen Du unterschiedliche Stimmungen erzeugen kannst. Die App ist nur für iOS verfügbar.

Preis: 29,99 Euro

Zum App Store

Lies auch: Klavierlehrer finden

Klavier lernen App

4. Playground Sessions For Piano

Klavier lernen kann auch Spaß machen. Diese Klavier lernen App verfolgt genau diesen Ansatz. Du kannst das Klavier spielen mit deinen Lieblingssongs lernen. Dabei bestimmst Du selbst dein Lerntempo. Die Klavier App ist für Windows und iOS Systeme erhältlich – nicht für Android.

Du bekommst Echtzeit-Feedback und Genauigkeitsergebnisse. Mit diesen kannst Du kostenlose Songs freischalten. Auch Begleitinstrumente lassen sich zuschalten. Playground Sessions For Piano bietet einen unterhaltsamen und einfachen Weg, um Klavier zu lernen.

Die Klavier App ist für Spieler aller Niveaus konzipiert. Anfänger können genauso mit ihr lernen wie fortgeschrittene Klavierspieler. In der Playground Sessions-Community kannst Du dich mit anderen Spielern austauschen. Du kannst die Klavier lernen App in einem 14-tägigen Testabo ausprobieren.

Preis: Abo ab 9,99 Dollar im Monat oder einmalig 289,99 Dollar

Zum App Store

Klavier lernen App Testsieger

3. flowkey

flowkey ist eine der beliebtesten Apps zum Klavier lernen. In dieser Klavier App hast Du Zugriff auf über 1.500 Songs. Du kannst alles über Noten, Akkorde und die richtige Spieltechnik lernen. Dank Tonerkennung erhältst Du sofortiges Feedback.

Interaktive Schritt-für-Schritt Lektionen helfen dir beim Erreichen deiner Ziele. Dank hochwertigen Videotutorials ist das Lernen visuell und auditiv. Die Videos wurden von professionellen Pianisten aufgenommen. Die App hört dir über das Mikrofon oder eine MIDI-Verbindung beim Klavier spielen zu. So kann sie dir direkt Feedback geben.

Für die Nutzung von flowkey brauchst Du keine Vorkenntnisse. Es werden regelmäßig neue Klavierstücke und Übungen ergänzt. Du kannst zunächst acht Songs und ausgewählte Lektionen kostenlos testen und dann entscheiden, ob die Klavier Lern App das Richtige für dich ist.

Preis: Abo ab 9,99 Euro im Monat

Zum App Store | Zum Google Play Store

Lesetipp: Bücher zum Klavier lernen

App Klavier lernen

2. Piano-Akademie

Schreib dich an der Piano-Akademie ein. Mit dieser App kannst Du einfach Piano spielen lernen. Du erhältst einen persönlichen Lehrer. Dieser erklärt dir in Videos theoretische Dinge wie Noten, Notenlinien, Akkorde und vieles mehr lernen.

Auch diese Klavier lernen App hört dir beim Klavier spielen zu und gibt dir sofort Feedback. Mit der App kannst Du dein musikalisches Gehör schulen, die Koordination deiner Hände verbessern und dein Taktgefühl mit lustigen Spielen fördern.

Die Klavier App ist für alle ohne Vorkenntnisse geeignet. Dabei können sie alle Altersklassen von Kindern bis hin zu Erwachsenen nutzen. Mit Hilfe des Notenlinienspielers werden Noten angezeigt. Diese sind auf die von der App gespielten Hintergrundmusik angepasst. So kannst Du einfach dazu spielen.

Preis: Abo ab 8,99 Euro im Monat

Zum App Store | Zum Google Play Store

Klavier App

1. Simply Piano

Diese Klavier App bietet alles, was Anfänger zum Klavier lernen benötigen. Dabei ist sie ein schneller und unterhaltsamer Weg, aus einem Anfänger einen Profi zu machen. Die App funktioniert mit jedem Klavier, Digitalpiano oder Keyboard. Auch visuell kann sie überzeugen.

Wenn Du kein Instrument zur Hand hast, kannst Du auch die Touch-Kurse mit dem integrierten Touchscreen-Klavier ausprobieren. Somit wird dein Smartphone oder Tablet zu einem virtuellen Klavier. Profitiere von einer umfangreichen Songbibliothek.

Auch diese App gibt dir sofortiges Feedback. Mit diesem weißt Du direkt, was Du verbessern musst. Zum Ausprobieren hast Du kostenfrei Zugriff auf zwei Kurse. Wenn dir diese zusagen, kannst Du auf ein Premium-Abonnement upgraden.

Preis: Abo ab 7,25 Euro im Monat

Zum App Store | Zum Google Play Store

Deine Klavier App Favoriten

Jetzt bist Du gefragt. Hat dir unsere Liste geholfen? Nutzt Du andere Apps zum Klavier lernen? Was sind deine Erfahrungen? Schreib es uns in die Kommentare!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen