Alles über Klavier-Akkorde
Wie Du Piano Chords richtig spielst

Klavier-Akkorde / Piano Chords

Diese Klavier-Akkorde bzw. Piano Chords solltest Du kennen

anzeige

Was ist ein Klavier-Akkord?

Ein Klavier-Akkord ist ein Dreiklang, der aus drei unterschiedlichen Tönen einer bestimmten Tonleiter besteht, die harmonisch gut zueinander passen. Dabei ist der musikalische Zusammenhang wichtig.

Weiterhin lässt sich folgendes sagen: Klavier-Akkorde können dabei auch über mehrere Elemente hinweg gebildet werden: zum Beispiel können einzelne Töne in Melodie, Bass, Begleit-, oder Füllstimmen auftauchen.

Was Du noch wissen musst…

Ein Klavier-Akkord besteht in der Regel aus mindestens drei verschiedenen Tönen, dem sogenannten Dreiklang. Ein Zweiklang, aus zwei Tönen bestehend, zählt nicht mehr klassisch als Klavier-Akkord.

Einfach gesagt entsteht ein Akkord also, wenn Du mindestens drei oder mehr unterschiedliche und musikalisch passende Töne gleichzeitig auf der Klavier-Tastatur spielst.

Typische Akkord-Typen

Hauptsächlich unterschieden werden

  • Dur-Akkorde
  • Moll-Akkorde
  • verminderte Akkorde und
  • übermäßige Akkorde.

In diesem Ratgeber soll es aber nicht über die Theorie hinter den Klavier-Akkorden gehen (Harmonielehre). Hier geht es nur darum, dass Du lernst, welche Töne auf dem Piano gespielt werden müssen.

Außerdem zeigen wir dir, welche die am häufigsten verwendeten und wichtigsten Klavier-Akkorde sind.

Mehr über Akkorde lernen

Welche Piano-Akkorde musst Du kennen?

Ohne zu tief in die Harmonielehre einsteigen zu wollen: die richtigen Akkordbezeichnungen benötigst Du, um die passenden Klavier-Akkorde aus der unten stehenden Akkordtabelle zuordnen zu können.

Mir den Dreiklängen aus der Liste kannst Du fast jeden bekannten Song auf dem Klavier spielen.

Beispiel: Die Akkordfolge zu „Let It Be“ von den Beatles besteht aus diesen vier Klavier-Akkorden, die hier mir ihren Akkordsymbolen gelistet sind:

  • C-Dur (“C”)
  • G-Dur (“G”)
  • A-Moll (“Am”)
  • F-Dur (“F”)

Das Wichtigste auf einen Blick…

  • Akkorde sind mit dem Grundton benannt
  • Akkorde in Dur werden groß geschrieben (C für C-Dur)
  • Akkorde in Moll bekommen ein kleines „m“ dazu (Cm für C-Moll)
Dur Klavier Akkorde lernen

Klavier-Akkorde Tabelle

Die Schaubilder Akkorde für Klavier zeigen jeweils, welche Tasten Du drücken musst in Farbe dargestellt. Wir haben sie nach Dur und Moll unterteilt.

Zur Orientierung haben wir dir unter dem jeweiligen Schaubild eine Oktave mit den Notennamen eingeblendet.

Je nach Piano-Akkord können alle Finger deiner Hand wichtig zum Klavierspielen werden. Die einfachen Akkorde benötigen nur drei Finger.

Lesetipp: Quintenzirkel

Dur Klavier-Akkorde Tabelle

Die Dur-Akkorde benötigen jeweils nur drei Finger zum Greifen auf der Klaviatur. Wir haben dir nicht nur die typischen C, D, E, F, G, A und H zusammengestellt – Du findest hier auch die Zwischenstufen (b Klavier-Akkorde).

Klavier Akkord C-Dur

C-Dur Akkord (C)

Klavier Akkord Db-Dur

Db-Dur Akkord (Db)

Klavier Akkord D-Dur

D-Dur Akkord (D)

Klavierakkord Eb-Dur

Eb-Dur Akkord (Eb)

Klavier Akkord E-Dur

E-Dur Akkord (E)

Klavier Akkord F-Dur

F-Dur Akkord (F)

Klavier Akkord Gb-Dur

Gb-Dur Akkord (Gb)

Klavier Akkord G-Dur

G-Dur Akkord (G)

Klavier Akkord Ab-Dur

Ab-Dur Akkord (Ab)

Klavier Akkord A-Dur

A-Dur Akkord (A)

Klavierakkord B-Dur

B-Dur Akkord (B, englisch: Bb)

Klavierakkorde H-Dur

H-Dur Akkord (H, englisch: B)

Magic Chords Piano

Quintenzirkel zum Akkorde lernen – 14,80 Euro

akkorde_klavier

Bei Magic Chords Piano handelt es sich um einen hochwertigen Harmonielehre-Zirkel, mit dem es möglich ist, Klavier-Akkorde einfach zu lernen. Dieser Quintenzirkel eignet sich nicht nur für Klavierspieler, sondern auch für Gitarristen. Mit diesem Quintenzirkel kannst Du nicht nur die nächsten Akkorde in Dur und Moll anzeigen, sondern auch anschauliche Griffbilder, Septakkorde, Skalen/Tonleitern zum Improvisieren, die Vorzeichen einer Tonart und mehr.

Dabei besitzt der Quintenzirkel zwei Seiten. Die Beginner Seite richtet sich an Einsteiger, die komplett neu in der Harmonielehre sind. Für fortgeschrittenere Klavierspieler gibt es die Advanced-Seite. Diese dringt deutlich tiefer in die Harmonielehre ein. Somit ist der Quintenzirkel sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene das ideale Werkzeug, wenn es um Akkorde am Klavier geht.

Der Quintenzirkel kommt in einem handlichen Format, in deutscher und englischer Sprache und zusammen mit einen 24-seitigen Handbuch. Damit hast Du einen idealen Einstieg und kannst die Harmonielehre auch weiter vertiefen.

Amazon: » Jetzt kaufen

Moll Klavier-Akkorde Tabelle

Auch die Moll-Akkorde benötigen jeweils nur drei Finger zum Greifen auf der Klaviatur. Sie unterscheiden sich von den Dur-Akkorden nur in einem Ton.

Wir haben dir nicht nur die typischen Cm, Dm, Em, Fm, Gm, Am und B zusammengestellt – Du findest hier auch die Zwischenstufen (b Klavier-Akkorde).

Klavierakkord C-Moll

C-Moll Akkord (Cm)

Klavierakkorde Db-Moll

Db-Moll Akkord (Db)

Klavier Akkorde D-Moll

D-Moll Akkord (Dm)

Klavier Akkorde Eb-moll

Eb-Moll (Ebm)

Klavierakkorde E-Moll

E-Moll Akkord (Em)

Klavier Akkorde F-Moll

F-Moll Akkord (Fm)

Klavier Akkorde Gb-Moll

Gb-Moll Akkord (Gbm)

Klavier Akkord G-Moll

G-Moll Akkord (Gm)

Klavierakkorde Ab-Moll

Ab-Moll Akkord (Ab)

Klavierakkord A-Moll

A-Moll Akkord (A)

Klavier Akkorde Bb-Moll

B-Moll Akkord (Bm, englisch: Bbm)

Klavierakkorde H-Moll

H-Moll Akkord (Hm, englisch: Bm)

Lesetipp: Guten Klavierlehrer finden

Einfache Liedbeispiele

Hier findest Du eine kleine Auswahl an Liedern, die Du als Anfänger gut üben kannst. Dabei sind sogenannte zeitlose Klassiker, aber auch neuere Songs aus dem Bereich Pop und Rock.

Mit dieser Auswahl kannst Du die verschiedenen Klavier-Akkorde üben, den Wechsel zwischen den Klavier-Akkorden festigen und dich an das Spiel mit zwei Händen wagen.

  • Smoke On The Water – Deep Purple
  • Our House – Madness
  • Lean On Me – Bill Withers
  • I Am Sailing – Rod Stewart
  • Only If – Enya
  • Stand By Me – Ben E. King
  • My Heart Will Go On – Celine Dion
  • The Lord Of The Rings – Howard Shore
  • She’s The One – Robbie Williams
  • Perfect – Ed Sheeran

Mehr einfache Klavierlieder

Wie spielst Du richtig?

Zum richtigen Klavier spielen benötigst Du beide Hände. Oftmals werden mit der linken Hand Grundtöne und Basslinien gespielt, während die rechte Hand die Melodien und teilweise auch die hier beschriebenen Klavier-Akkorde spielt.

In der klassischen Musik werden die Dreiklänge häufig zwischen linker und rechter Hand aufgeteilt und in unterschiedlichen Oktaven und Umkehrungen genutzt.

Akkorde können in der Regel mit einer einzigen Hand gegriffen werden. Du solltest die Akkorde mit beiden Händen greifen lernen. Später kannst Du mit der linken Hand die Klavier-Akkorde spielen, während die rechte Hand eine Melodie zur Begleitung spielt.

Weitere Tipps zum Klavier spielen findest Du weiter unten.

Klavier-Akkorde

Die Klaviatur umfasst bei einem Klavier 88 Tasten, die sich in schwarze und weiße Tasten aufteilen.

Die richtige Haltung deiner Hände

Am einfachsten ist es, wenn Du mit deiner linken Hand beginnst. Beim Greifen solltest Du darauf achten, dass deine Finger nicht verkrampfen. Bei der richtigen Handstellung bildet der Unterarm mit deinen Fingern eine Linie.

Dabei sollte deine Handoberfläche horizontal und alle Fingergelenke leicht gebogen sein.

Klavier-Akkord

Akkorde am Klavier lassen sich mit der richtigen Haltung besser lernen.

Außerdem solltest Du deine Hand so auf die Tasten legen, als ob Du einen Ball in der Hand halten würdest. Oder stell dir vor, eine Katze würde ihre Krallen ausfahren und auf den Tasten kratzen.

Natürlich hat dein Daumen eine etwas andere Haltung und wird seitlich gespielt. So kannst Du die bestmögliche Beweglichkeit und entspanntes Spielen erreichen. Später spielen deine Finger nämlich auf der Klaviatur wie kleine Hämmer.

Tipps für Anfänger

Hier sind die besten Tipps, wie Du dein Klavierspiel erleichtern kannst. Natürlich musst Du vor allem Zeit investieren. Ob Du lieber mit einem Keyboard oder gleich mit einem Klavier einsteigen willst, ist dabei dir überlassen. Beide Tasteninstrumente haben Vorteile.

Lies auch: Unterschied Keyboard oder Klavier

Die richtige Körperhaltung

Die richtige Haltung ist ebenfalls wichtig. Besonders bedeutsam ist das richtige Sitzen. Du solltest dir hierfür einen Klavierhocker oder eine Klavierbank zulegen. Darauf kannst Du die passende Sitzposition für dein entspanntes Spielen erreichen.

Dabei ist es vor allem wichtig, dass Du weder Rückenschmerzen noch Schulterkrampfen noch sonstige Schmerzen bekommst.

Die Sitzhöhe ist individuell einzustellen. Stelle dafür beide Füße parallel und fest auf den Boden, sitze gerade und mit einem Abstand deines Unterarms am Klavier.

Winkle nun deine Arme um 90 Grad an und rücke ans Klavier heran, bis beide Hände auf der Klaviatur aufliegen.

Klavier Akkorde Haltung

Sitze für die richtige Körperhaltung gerade mit beiden Füßen auf dem Boden und halte einen Unterarm Abstand zum Klavier.

Übung macht den Meister

Außerdem ist es wichtig, dass Du unverkrampft und locker greifst. Falls das nicht mehr möglich sein sollte, solltest Du lieber eine Pause einlegen.

Es ist grundsätzlich gewinnbringender, nicht zu lange an einem Stück zu spielen. Wechsel für mehr Variation lieber die Stücke und lege regelmäßig Pausen ein. Versuche generell, nicht zu viel zu schnell erreichen zu wollen.

Zum Üben solltest Du deine Hände vorher aufwärmen. Dafür kannst Du zum Beispiel deine Hände eine Minute lang Öffnen und Schließen, damit diese gut durchblutet werden.

Lies auch: Effektiv üben Workshop

Ein weiterer Tipp zum einfachen Klavierspielen ist, mit der linken Hand die Klavier-Akkorde zu greifen und mit der rechten Hand die Melodie, also einzelne Töne, zu spielen. Am besten variierst Du mit der Melodie.

Bekommst Du diese einfache Übungsroutine in dein tägliches Training und wiederholst sie kontinuierlich, kannst Du dich auf ein Spiel mit Erfolg freuen.

Variieren und vor Publikum spielen

Übe die Klavierakkorde am besten nacheinander. Fange also erst mit dem nächsten Klavier-Akkord an, wenn Du den aktuellen gut spielen kannst. Wichtig ist ebenfalls, wie schon angesprochen, den Wechsel zwischen deinen gelernten Klavierakkorden zu lernen. Wenn Du ein paar Akkorde beherrscht, suche dir ein besten einen Song mit den Klavierakkorden, die Du gerade gelernt hast, aus.

Klavier Akkorde Publikum

Vor Publikum spielen steigert deine Motivation und gibt dir konstruktive Kritik.

Besonders Spaß macht es, dein Können vor Anderen zu beweisen. Natürlich kostet das etwas Überwindung, aber Du kannst zum Beispiel vor deiner Familie oder Freunden vorspielen. Diese können dir konstruktive Kritik geben und freuen sich auf jeden Fall über deinen Beitrag.

Besondere Klavier-Akkorde für Anfänger

Es folgen weitere Piano-Akkorde, die Du als Anfänger schon spielen kannst – aber mit denen Du dein Publikum nachhaltig beeindrucken kannst.

Piano-Akkorde mit Quartvorhalt

Bei den „Klavier-Akkorden mit Quartvorhalt“ wird die mittlere Note um einen Halbton angehoben (dadurch wird die dritte Stufe der Tonart durch die vierte Stufe ersetzt).

Diese Klavier-Akkorde klingen schwebend und werden in normalen Klavier-Akkorden aufgelöst – also kehren zurück auf den normalen Akkord.

Für diese Auflösung musst Du beim Greifen nur einen Finger bewegen, was auch als Anfänger schnell machbar ist.

Beispiel: Die Verwendung von Klavier-Akkorden mit Quartvorhalt wurde zum Beispiel in „Pinball Wizzard“ von The Who genutzt, wobei sich Dsus4 und D immer wieder abwechseln.

Piano-Akkorde mit Sekundvorhalt

Ein weiterer, besonderer Klavier-Akkord ist der mit Sekundvorhalt. Hier wird die dritte Note der Tonleiter durch die zweite ersetzt.

Auch für diesen Akkord musst Du beim Greifen nur einen Finger im Vergleich zum normalen Akkord verändern.

Der klangliche Effekt ist ähnlich dem des Quartvorhalts. Allerdings kann der Klavier-Akkord mit Sekundvorhalt auch für sich allein stehen und stehen bleiben.

Beispiel: Die Musikerin Joni Mitchell hat diese Sekundvorhalt-Akkorde in ihren Songs oft verwendet.

Klavier Akkorde lernen

Eine beliebte Variation der Akkorde ist der Turnaround, der im Kinderlied „I Like The Flowers“ auftaucht.

Turnaround der vier Akkorde

Es gibt noch eine beliebte Kombinationsmöglichkeit der vier Anfänger-Akkorde, die vor allem für Rock-, Pop- oder Jazzkompositionen interessant sind. Es handelt sich um die sogenannten Turnarounds.

Dies sind oft verwendete, harmonische Standardwendungen. Diese Akkordfolge steht oft am Ende eines Stückes und führt wieder zum Anfang führt. Es wird sozusagen ein Richtungswechsel vollzogen. Ein bekanntes Beispiel für den Turnaround, das vollständig aus dieser Akkordfolge besteht, ist das Kinderlied „I Like The Flowers“.

Außerdem wird er für den Jazz benutzt. Ein bekanntes Beispiel ist hierfür der Anfang von „I Got Rhythm“ von George Gershwin. Im Laufe der letzten Jahre haben sich dann noch viele weitere Variationen des Turnarounds entwickelt, die sich immer weiter von den vier Standard Klavier-Akkorden entfernt haben.

FAQ Klavier-Akkorde

Das hier sind die häufigsten Fragen, die uns von unseren Lesern zum Thema gestellt wurden.

Welche Klavier Akkorde passen zu welchen Noten?

Die betonten Noten oder Töne einer Melodie sollten möglichst einem Ton des unterliegenden Akkordes entsprechen.

Betonte Noten oder Töne können zum Beispiel der erste Ton einer Melodiephrase, der letzte Ton einer Melodiephrase, lange Töne oder laute Töne sein.

Dazu muss das Ganze in den Kontext der Tonart passen. Für die Tonart C-Dur passen die sieben Stufenakkorde der Tonart.

Für die Melodie gilt als Grundlage dann hier die C-Dur-Tonleiter. Auf dieser Basis kannst Du die passenden Noten oder Töne zu den entsprechenden Klavier-Akkorden finden – und umgekehrt.

Kann man auch ohne Noten lesen Klavier spielen lernen?

Du kannst einfache Stücke auch ohne Noten lernen. Leider gerätst Du mit dieser Methode irgendwann an deine Grenzen, wenn die Werke komplexer werden oder es zu viele Stücke sind.

Daher ist es unser Tipp, die Noten von Anfang an zu lernen, um auch nach längerer Zeit das Stück spielen zu können.

Du kannst die Noten also als eine Art Gedächtnisstütze sehen, die dir beim Klavier spielen hilft.

Klavier Akkorde lernen

Um Klavier zu spielen, musst Du nicht unbedingt Noten lesen können, allerdings lassen sich so schwere Stücke besser spielen.

Welche sind die wichtigsten Klavier-Akkorde?

Die wichtigsten Klavier-Akkorde sind die weiter oben beschriebenen Dur- und Moll-Dreiklänge. Ein Tipp zum besseren Unterscheiden: Dur hört sich eher fröhlich an und Moll hört eher sich traurig an.

Als Anfänger kannst Du dich vor allem in C-Dur bewegen – nur weiße Tasten. Da es in jeder Tonart dieselben Akkordtypen gibt, kannst Du dir mit deinem Wissen über die C-Dur Klavier-Akkorde auch andere Tonarten schnell aneignen.

Dasselbe kannst Du in Moll mit A-Moll machen: auch hier sind es nur die weißen Tasten, aber beginnend mit dem A.

Was ist eine Klavier-Akkorde-Tabelle?

Mit einer Klavier-Akkorde-Tabelle kannst Du Musik schneller notieren. Als Musiker kannst Du sie also nutzen, um die Akkordfolgen eines Songs simpel durch Akkordsymbole mitzuteilen. So kannst Du alle Klavier-Akkorde abbilden.

Die Akkordfolge von C-Dur zu A-Moll und weiter zu F-Dur und G-Dur wird zum Beispiel auch I-vi-IV-V bezeichnet. Sie ist eine der am häufigsten verwendeten Akkordfolgen in der Popmusik und schon einige 100 Jahre alt.

Wie viele Klavier-Akkorde gibt es auf dem Klavier?

Du kannst über 100 unterschiedliche Klavier-Akkorde auf deinem Klavier spielen. Das sind meistens Abwandlungen oder Erweiterungen der 24 wichtigsten Akkorde, wie zum Beispiel die Septakkorde (Akkorde mit einer zusätzlichen Septime).

Die 24 wichtigsten Klavier-Akkorde teilen sich in die zwölf Moll-Dreiklänge und die zwölf Dur-Dreiklänge auf.

Lies auch: Übersicht der Tasteninstrumente

Lesermeinungen (2)

zu 'Alles über Klavier-Akkorde: Wie Du Piano Chords richtig spielst'

  • Martin   24. Apr 2022   02:18 UhrAntworten

    lest sich die Tabelle auch runter laden ?

    • Carlos San Segundo (delamar)   24. Apr 2022   12:44 UhrAntworten

      Hallo, Martin!

      Bisher haben wir noch keinen Download angelegt.

      Herzliche Grüße
      Carlos

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen