Digitalpiano-Zubehör: Wo Du nicht sparen darfst

Digitalpiano Zubehör

Digitalpiano Zubehör: Empfehlungen und Übersicht der wichtigsten Dinge

Die vermeintlich günstigen Zubehörpakete

Für wenige Euro Aufpreis bieten viele (Online-)Händler eine Klavierbank und einen Digitalpiano-Kopfhörer im Paket mit dem Instrument an.

Auf den ersten Blick erscheint das sehr verlockend. Das scheinbare Schnäppchen kann sich bei genauerem Hinsehen als echte Mogelpackung entpuppen. Diese Art von Digitalpiano-Zubehör wird zumeist containerweise aus Fernost angekauft und das für einen Appel und ein Ei. Es handelt sich dabei meistens um qualitativ schlechtes Zubehör.

Probleme, die bei günstigem Digitalpiano-Zubehör auftreten können

  • Schlechte Verarbeitung
  • Die Klavierbank lässt sich nur schwer in der Höhe verstellen
  • Farbe der Klavierbank passt nicht zum Instrument
  • Die Klavierbank steht wacklig oder hat eine unbequeme Sitzfläche
  • Der Digitalpiano Kopfhörer sitzt schlecht (wackelt oder drückt)
  • Der Kopfhörer klingt kratzig
  • Schon nach wenigen Wochen geht etwas kaputt

Solche Massenware ist selten die passende Wahl für den Käufer. Es lohnt sich, genauer und kritisch hinzuschauen.

Was macht gutes Digitalpiano-Zubehör aus?

Ganz einfach: Das Zubehör muss zum Spieler passen und nicht (nur) zum Instrument. Und es sollte gut verarbeitet sein. Dabei spielen besonders Sitzkomfort und Höhenbereich der Klavierbank, sowie Passform und Klang der Digitalpiano Kopfhörer eine Rolle. Aber auch beim Digitalpiano-Ständer, falls Du dich für ein Stagepiano entschieden hast, gibt es einiges zu beachten.

Richtig ausgesuchtes Digitalpiano-Zubehör hilft dir, dich beim Spielen wohl zu fühlen. Und damit wird es deinen Lernerfolg maßgeblich unterstützen. Denk einfach nur daran, wie störend es sein kann, Schmerzen vom Sitzen oder einen kratzigen Klang auf den Ohren zu haben. Wirst Du dann gerne und oft Klavier spielen wollen? Wohl kaum.

Welches Zubehör brauche ich?

Du findest zunächst die wichtigsten Produkte, die Du neben deinem Digitalpiano als Zubehör benötigen wirst.

Digitalpiano Kopfhörer

Ein guter Kopfhörer ist maßgeblich für entspanntes Üben. Und nur wer entspannt und gerne mit einem guten Sound auf dem Ohr spielt, wird gerne üben. Damit das so ist, sollte der Digitalpiano Kopfhörer folgende Kriterien erfüllen:

  • Guter Tragekomfort
  • Ausgewogener, nicht zu basslastiger Sound
  • Ohrpolster dürfen nicht drücken
  • Ausreichend »Belüftung«, damit die Ohren nicht heiß werden
  • Langes, glattes Kabel für störungsfreies Spielen

Probiere verschiedene Modelle aus. Ruhig auch etwas mehr Zeit nehmen dafür, damit Du ein Gefühl dafür bekommst, ob der Digitalpiano Kopfhörer wirklich gut sitzt und nicht drückt.

Tipps zum Ausprobieren:

  1. Wackle mit dem Kopf leicht hin und her: Wenn der Hörer stark verrutscht, passt er nicht.
  2. Wenn Du noch nicht spielen kannst, höre dir die Demosongs an. Gefällt dir der Klang?
  3. Verändere den Sitzabstand etwas durch leichtes nach vorn und hinten beugen: Spannt das Kabel oder schwingt es zwischen Hand und Tastatur herum? Dann ist das Kabel zu kurz.
  4. Behalte den Kopfhörer einige Zeit auf: verspürst Du einen Druck auf den Ohren oder wird es warm unter dem Hörer?

Empfehlenswerte Digitalpiano Kopfhörer gibt es ab schon ab 40-50 Euro. Wer mehr investiert, wird mit besserem Klang und höherem Tragekomfort belohnt.

Digitalpiano Zubehör

Beispiel: Yamaha HPH-150

Yamaha hat mit dem HPH-150 einen speziell für digitale Musikinstrumente designten Kopfhörer im Angebot. Besonderheit ist der klare und knackige Klang. Der Kopfhörer in offener Bauweise ist mit 163 g sehr leicht und sollte auch bei langen Übe-Sessions angenehm zu tragen sein. Das Modell HPH-150 ist in schwarz und weiß erhältlich.

Digitalpiano-Zubehör

Beispiel: Dexibell DX HF7

Die italienische Klangschmiede Dexibell sorgt nicht nur mit ihren audiophilen Digitalpianos für Aufsehen. Im Zubehörprogramm befindet sich ein hochwertiger Kopfhörer, der klanglich für eine natürliche Wiedergabe optimiert wurde. Das drei Meter lange Kabel und die Ohrpolster aus Leder zeichnen diesen Hörer aus. Ein schickes Transportcase gibt es dazu.

Lesetipp: E-Piano Kopfhörer Ratgeber & Empfehlungen

Klavierbank

Für Klaviere und E-Pianos gilt gleichermaßen: wer gut sitzt, spielt gut. Gut sitzen ist dabei eine persönliche Vorliebe. Vielleicht kennst Du den berühmten Glenn Gould, der nur auf einem kleinen Küchenstuhl zu sitzen pflegte? Das ist sicher die Ausnahme und sollte keine Vorbildfunktion haben, denn er saß nach heutigen Maßgaben viel zu tief.

Klavierbänke sollten in der Höhe einfach zu verstellen sein und eine angenehme, nicht zu weiche Polsterung der Sitzfläche bieten. Die Tiefe der Sitzfläche (Beinauflage ja oder nein) kann auch zum individuellen Sitzkomfort beitragen.

Bitte keinesfalls auf einem Bürostuhl oder anderem Hocker mit Kissen als Sitzunterlage zurückgreifen. Spätfolgen durch falsches Sitzen haben schon manchem Klavierbegeisterten das geliebte Hobby verhagelt.

Worauf achten bei einer Klavierbank für E-Pianos?

  • Standfestigkeit: Wackelt oder kippelt die Bank auf unterschiedlichen Oberflächen?
  • Höhenverstellung: Lässt sich die Bank mit wenig Kraftaufwand in der Höhe verstellen?
  • Sitzkomfort: Gibt das Sitzpolster genug Halt oder gibt es Druckstellen?
  • Farbmatch: Passt die Farbe gut zum Instrument?
  • Oberfläche des Sitzpolsters: Leder oder Kunstleder? Ist der Stoff widerstandsfähig genug?

Sicher kann es sein, dass eine günstige Klavierbank aus dem Sparpaket für den Anfang genügt. Ein Umtausch oder ein nachträglicher Kauf einer besseren Bank wird aber garantiert unterm Strich teurer.

Digitalpiano Zubehör

Keine klassische Optik, dafür aber ein klasse Sitzkomfort bei der K&M 14080 Klavierbank »Uplift«

Beispiel: König & Meyer Uplift

Wenn die ganze Familie spielt, ist ein häufiges Verstellen der Sitzhöhe nötig. Besonders komfortabel gelingt das mit einer hydraulischen Höhenverstellung.

Der deutsche Zubehör-Spezialist König & Meyer bietet mit der Klavierbank »Uplift« ein Modell mit Einhandhebel und Gasdruckfedern. Die besonders breite Sitzfläche mit Kunstlederbezug sorgt außerdem für guten Sitzkomfort.

Digitalpiano Zubehör

Beispiel: STAND ART Pianobank PB-1 PB

Die günstige aber aus Massivholz gefertigte Pianobank von STAND ART gibt es exklusiv bei session. Die Höhenverstellung und das austauschbare Sitzpolster sorgen für individuellen Sitzkomfort.

Für höhere Ansprüche gibt es von STAND ART noch die Premiumline mit fest verleimten Füßen und dickerer Polsterung der Sitzfläche.

Digitalpiano-Zubehör

Beispiel: Thomann KB-47BM

Die hochwertige Pianobank aus dem Hause Thomann überzeugt durch ein präzises Doppelkreuz-Hebewerk zur einfachen Höhenverstellung. Mit knapp 9 kg ist die Bank kein Leichtgewicht mehr, steht dafür aber bombenfest. Die KB-47 ist in 10 Farbvarianten (inkl. Holztönen) erhältlich und somit auch für viele akustische Instrumente das passende Sitzmöbel.

So findest Du die richtige Sitzposition

Höhe

Die Höhe sollte stets so eingestellt sein, dass deine Unterarme zu den Oberarmen etwa einen 90°-Winkel ergeben. Dabei muss sich das Handgelenk in gerader Linie mit dem Unterarm befinden, wenn deine Finger (leicht gekrümmt) die Tasten berühren.

Bei besonders groß gewachsenen Menschen geht das nicht immer. Dann muss die Sitzhöhe so (eher höher) gewählt werden, dass die Knie nicht unterhalb des Spieltisches festklemmen.

Abstand

Den richtigen Sitzabstand zum Instrument findest Du, indem Du bei gerader Sitzhaltung (gerader Rücken) mit den Händen die jeweils äußersten Tasten berühren kannst.

Lass dabei die Schultern locker fallen und ziehe sie nicht nach oben. Insgesamt ist eine entspannte Sitzhaltung förderlich. Versuche natürlich und entkrampft zu sitzen.

Notenpultleuchte

Eine Notenpult- oder Klavierleuchte macht immer dann Sinn, wenn die Raumbeleuchtung ungenügend oder bewusst heruntergedimmt ist. Nur damit sind die Noten optimal zu sehen. Auch unterwegs bei Proben oder auf der Bühne, wo wechselnde Lichtverhältnisse herrschen, ist eine Notenpultleuchte ratsam.

Klassische Klavierleuchten passen selten auf Digitalpianos, da der überstehende Notenhalter zu hoch ist. Hier empfehlen sich LED-Leuchten zum Anklemmen.

Du solltest beim Kauf einer Notenpultleuchte darauf achten, dass zwei DIN-A4-Blätter nebeneinander ausreichend ausgeleuchtet werden.

Digitalpiano-Zubehör

Beispiel: Fame PL-101 BK Piano Lamp LED

Mit der LED-Pianoleuchte von Fame bietet der MUSIC STORE nicht nur eine formschöne, sondern vor allem praxistaugliche Lösung für E-Piano-Notenpulte. Die Leuchte lässt sich einfach mit einer Klemmschraube am Notenpult befestigen und leuchtet spielend zwei DIN-A4-Seiten nebeneinander aus.

Digitalpiano-Zubehör

Beispiel: König & Meyer T-Model LED FlexLight

Die kompakte, flexible und helle Leuchte T-Model LED von K&M wurde für den mobilen Einsatz auf der Bühne und im Proberaum optimiert. Der Betrieb kann mit drei Micro-AAA-Batterien erfolgen. Im Lieferumfang befindet sich eine schicke Stofftasche. Der perfekte Begleiter, wenn mal das Licht ausgeht.

Digitalpiano Zubehör

Beispiel: Neuwerk LED Pianoleuchte AURIGA weiß

Eine elegante LED-Leuchte zum Stellen auf das E-Piano findest Du im Angebot von session. Die formschöne Leuchte ist mit 20 LEDs ausgestattet und bietet ein warmweißes Licht. Die 1.000 Lux Lichtstärke können in drei Stufen gedimmt werden. Die Stromversorgung erfolgt wahlweise über Batterien oder das mitgelieferte 5V Steckernetzteil. Das Produkt ist auch in Schwarz erhältlich.

Digitalpiano-Ständer

Ein E-Piano für zuhause wird bereits mit einem Unterbau geliefert. Für ein Portable Piano oder Stagepiano wirst Du allerdings einen Ständer benötigen. Beim Ständer gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Du greifst auf Originalzubehör des Herstellers zurück
  2. Du kaufst dir einen günstigeren Digitalpiano-Ständer von Drittanbietern

Ständer vom Hersteller wurden in der Regel für das gewählte Instrument gefertigt und erfüllen häufig die Anforderungen an einen guten Digitalpiano-Ständer. Drittanbieter sind auf die Produktion von Zubehör spezialisiert und bieten ebenfalls erstklassige Modelle an.

Anforderungen an Digitalpiano-Ständer

  • Stabilität: Kein vertikales und horizontales Kippeln.
  • Auflagefläche: Passt die Auflage für mein Stagepiano?
  • Tragfähigkeit: Hält der Ständer das Gewicht meines Stagepianos aus?
  • Spielhöhe: Lässt sich die Höhe im passenden Bereich verstellen?
  • Beinfreiheit: Kann ich die Pedale ungestört erreichen?
  • Mobilität: Möchte ich den Ständer mitnehmen oder nutze ich diesen Zuhause?

Wir haben einige sehr gute Digitalpiano-Ständer für dich ausgesucht, die alle Kriterien erfüllen.

Digitalpiano Zubehör

Beispiel: König & Meyer 18810 Keyboardtisch »Omega«

Die Einfachheit der Konstruktion ist ihre Stärke. Massive Metallprofile mit einer breiten Standfläche. Da wackelt und rüttelt nichts. Auflagefläche und Höhe lassen sich in mehreren Stufen verstellen und bombenfest arretieren. Der Tisch ist somit für alle Stagepianos und Portable Pianos geeignet und in Schwarz oder Weiß erhältlich.

Digitalpiano Zubehör

Beispiel: Nowsonic Nord ProStand

Nicht nur für Nord-Instrumente gedacht, aber im passenden schicken Rot gehalten, sind die Ständer der Serie Nowsonic Nord. Der ProStand lässt sich dabei zum Transport sehr schnell und flach zusammenklappen. Trotzdem ist die gesamte Konstruktion mehr als robust und trägt schwerste Stagepianos. Mit unter 9 kg Gewicht kannst Du den ProStand gut tragen. Für unebene Böden sind die Tellerfüße justierbar – clever!

Digitalpiano-Zubehör

Beispiel: SEQUENZ Standard-L-SV

Ganz flexibel und stylisch stellst Du dein Tasteninstrument mit dem Standard-L-SV Stativ des Zubehörspezialisten SEQUENZ auf die Beine. Die Konstruktion ist quasi stufenlos in Höhe, Breite und sogar im Neigungswinkel verstellbar. Durch weitere Aufsätze des Systems lässt sich auch ein Keyboard-Setup mit mehreren Ebenen realisieren. Allerdings: Qualität hat ihren Preis.

Digitalpiano Zubehör

Beispiel: Millenium KS-2000

Als günstig aber stabil erweist sich der variable Keyboardständer aus dem Hause Thomann. Er ist in Höhe und Breite verstellbar und somit für viele portable Tasteninstrumente geeignet. Mit bis zu 80 kg Tragkraft können selbst die schwersten Stagepianos sicher abgestellt werden.

KORG Grandstage

KORG Grandstage

Mit dem Grandstage packt der Hersteller Funktionen aus dem Kronos in ein roadtaugliches Stagepiano mit wahlweise 73 oder 88 gewichteten Tasten. Kernstück der Soundpower ist die SGX-2 Tonerzeugung, die den Klang akustischer Flügel und Klaviere auf höchstem Niveau reproduziert. Sechs weitere Soundengines bieten Klangfarben von Vintage-Keys bis Synthesizer.

Die Bedienoberfläche ist aufgeräumt und übersichtlich, wichtige Funktionen für den Live-Betrieb sind im direkten Zugriff. Aktivierte Taster sind beleuchtet und so auch auf der dunklen Bühne zu finden.

Mit der Oberfläche aus gebürstetem Aluminium und einem stylisch beleuchteten KORG-Logo auf der Rückseite wird dein Bühnensetup zum Hingucker.

Wichtigste Features

  • Professionelles Stagepiano mit 73/88 gewichteten Tasten
  • 7 Tonerzeugungen
  • Insgesamt 19 GB an Sample-Material
  • 4 Insert-Effekte
  • 3-Band Master-EQ mit dedizierten Reglern
  • Dämpferpedal und hochwertiges Stativ im Lieferumfang
  • Gewicht nur 17 Kg (73er Version) / 20 Kg (88er Version)

Digitalpiano: externe Lautsprecher

Professionelle Stagepianos benötigen eine externe Verstärkung, da sie selbst kein Lautsprechersystem besitzen. Hierzu solltest Du dir vor bzw. beim Kauf entsprechende Gedanken machen. Die HiFi-Anlage oder die Boxen im Partykeller sind keine geeigneten Lautsprecher, um den Digitalpiano-Klang dynamisch und sauber wiederzugeben.

Am besten klingt ein Klavierklang über möglichst neutrale Studiomonitore. Diese gibt es auch zum Einsteigerpreis. Wichtig ist, dass die Boxen die Dynamik und den Frequenzumfang des Instruments mitgehen können.

Möchtest Du unterwegs Musikmachen, sind eine mobile PA-Anlage oder kompakte Aktivboxen geeignet für das Digitalpiano.

Höre dir am besten verschiedene Lautsprecher an. Wichtig: Nutze dein eigenes Stagepiano als Klangquelle. Nur so kannst Du beurteilen, ob der Sound für dich passt. Auch kompakte Pianos klingen über externe Lautsprecher unter Umständen besser und könne den Spielspaß dadurch steigern.

Aktivboxen für dein Digitalpiano zuhause: Studiomonitore Vergleich »

Weiteres nützliches Digitalpiano-Zubehör

Bis hierhin haben wir das Zubehör für E-Pianos aufgelistet, das fast jeder benötigen wird. Es gibt aber noch einiges mehr in der Zubehörwelt zu entdecken.

Tastaturabdeckung

Feiner Staub kann bei Digitalpiano-Tastaturen mittelfristig zum Problem werden. Denn die feinen Partikel fallen zwischen den Tasten auf die Platine und verschmutzen im schlimmsten Fall die Kontakte. Mögliche Folgen sind eine Beeinträchtigung der Anschlagdynamik und im schlimmsten Fall das Ausbleiben einzelner Töne.

Sollte dein E-Piano keinen Tastaturdeckel besitzen, gibt es geeignete Abdeckhauben (Dust Cover). Auch ein einfacher Tastenläufer aus Filz kann den Staubeinfall größtenteils verhindern.

Digitalpiano Zubehör

Beispiel: Jahn Tastenläufer / Keyboard Dust Cover

Einfach aber funktional. Ein Filzläufer auf der Tastatur, wie der Tastenläufer von Pianoteile Jahn, schützt vor Staub und Spritzwasser. Der Filz wird einfach auf die Tasten gelegt. Farblich in Weinrot, Schwarz und Grün erhältlich, macht das auch optisch etwas her.

Taschen / Gigbags

Wer sein Stagepiano zum Klavierunterricht mitnehmen möchte, sollte auf eine gut gepolsterte Tasche setzen. Diese dient dem besseren Tragekomfort und schützt Bedienelemente sowie Tastatur vor Transportschäden.

Achte darauf, dass die Tasche möglichst passgenau für dein Instrument gefertigt wurde. Tipp: Lieber »gerade noch so« passend als zu viel Luft.

Was sollte eine gute Tasche für Stagepianos bieten?

  • Polsterung ab 20 mm
  • Stabile, breite Tragegurte
  • Zubehörfächer für Pedal, Netzteil und Kabel
  • Passgenaue Form
  • Rollen und verstärkte Rückwand (ab 20 kg Gewicht des Stagepianos)

Digitalpiano Zubehör

Beispiel: Thomann Voyager Keyboard 6

Eine universelle und stabile Tasche für alle Stagepianos. Hier kommen teure Instrumente sicher ans Ziel. Die 20-mm-Polsterung aus hochdichtem Schaumstoff ist außen mit wasserabweisendem Chain-Line-Gewebe überzogen. Zusätzliche Kunststoffkanten auf der Unterseite absorbieren Stöße bei zu heftigem Abstellen. Ausreichend Stauraum für Zubehör und ein Hand-schonender Softgriff komplettieren die Ausstattung.

Digitalpiano Zubehör

Beispiel: MUSIC STORE KC-25 II

Aus Köln kommt eine günstige Keyboardtasche aus Nylon, die für die meisten Stagepianos mit 88 Tasten passen sollte. Dabei bietet die Tasche ausreichend Schutz bei gelegentlichem Transport oder zum Verstauen im Proberaum. Mehr als 15 kg sollte das Piano allerdings nicht wiegen. Zusätzliche Außentaschen, für z.B. Notenheft und Kabel, sind auch vorhanden.

Reinigungsmittel

Mit haushaltsüblichen Reinigern sollte man niemals an ein Digitalpiano – egal ob mit matter oder polierter Oberfläche – herangehen. Am besten eignet sich zum Reinigen ein weiches Mikrofasertuch, das nur leicht angefeuchtet wird.

Für polierte Oberflächen gibt es im Handel spezielle Lackpolituren (Piano Polish). Damit lassen sich auch feine Kratzer herauspolieren. Aber Vorsicht: wenn das Tuch oder die Oberfläche nicht einwandfrei staubfrei ist, reibt man Kratzer noch tiefer in das empfindliche Hochglanzfinish.

Daher die Polituren eher selten anwenden und Staub wie erwähnt nur mit einem nebelfeuchten Mikrofaser- oder Baumwolltuch beseitigen. Auch »swiffern« funktioniert gut.

Sustain-Pedal

Bei Portablen Pianos / Stagepianos sind Sustain-Pedale oft im Lieferumfang. Aber nicht immer, und nicht immer gute. Ein Sustain-Pedal (oder Halte-/Dämpfer-Pedal) zum Klavierspielen sollte drei Bedingungen erfüllen:

  • Pedalweg und Widerstand ähnlich einer echten Pedalmechanik
  • Halbpedalfunktion zum Variieren des Ausklingverhaltens
  • Rutschfester Untergrund

Überprüfe zunächst, ob dein E-Piano die Halbpedalfunktion unterstützt.

Digitalpiano Zubehör

Beispiel: KLANG SP-1 Sustainpedal

Durch eine umschaltbare Polarität kannst Du das Pedal an allen handelsüblichen Stagepianos und Keyboards mit Klinkeneingang für Sustain/Damper-Pedale anschließen. Die robuste Konstruktion und die breite Pedalfläche aus Metall bieten ein klavierähnliches Spielgefühl.

Digitalpiano Zubehör

Pedal Extender

Für Kinder ist es oft schwierig, bei richtiger Sitzhöhe die Pedale des Pianos zu erreichen. Auch hierfür gibt es im Handel das passende Digitalpiano-Zubehör. Der Pedal Extender dient als eine Art Verlängerung der Pedale, damit auch Kinderfüße die Pedale bedienen können. Die Konstruktion wird einfach vor/auf der Pedalmechanik des (E-)Piano platziert.

Digitalpiano Zubehör

Schreibutensilien

So banal es klingen mag: Schreibzeug ist wichtig. Egal, ob Du gerade erst anfängst, Klavier zu lernen, oder schon länger spielst. Ein angespitzter Bleistift, Radiergummi und Noten- oder Notizblock gehören immer ans Instrument.

Für schnelle Notizen in den Noten oder zum Festhalten einer Songidee sollten diese Dinge stets griffbereit beim E-Piano liegen:

  • Notenblätter oder Skizzenblock
  • 1-2 Bleistifte, nicht zu hart (HB)
  • Radiergummi
  • Spitzer

zum Inhalt