Arturia KeyStep Pro
MIDI-Controller & mehrkanaliger polyphoner Sequenzer

arturia keystep pro

Der Arturia KeyStep Pro ist ein MIDI-Controller und kanaliger polyphoner Sequenzer fürs Homestudio.

anzeige

Arturia KeyStep Pro mit 37 Tasten

Der MIDI-Controller ist mit 37 Tasten mit Anschlagsdynamik und Aftertouch ausgestattet. Dazu kommt ein OLED-Display und LEDs, die den Status anzeigen. Bis zu 16 Noten je Step lassen sich spielen und mit dem Drum-Sequenzer sind 24 Parts und Polyrhythmik möglich! Der Arpeggiator kommt mit sieben Modi und 5 Oktavbereichen.

Die Feature-Liste ist lang und auf den ersten Blick gefällt uns, neben den technischen Finessen, vor allem die helle Optik mit der übersichtlichen Benutzeroberfläche!

Preview: Arturia KeyStep Pro

Features

  • Kompakter Tastencontroller für Softwareinstrumente über USB
  • Oder Hardware-Expander über USB und MIDI
  • Oder Analoggeräte über Control Voltage
  • 37-tastige ‘Slimkey’-Tastatur mit Anschlagsdynamik und Aftertouch
  • Vierspuriger Step-Sequenzer mit 16 Step Tasten mit bis zu 64 Steps pro Sequenz
  • Bis zu 16 Noten je Step
  • Rate Control und Tap Tempo
  • Melodischer-Sequenzer mit Echtzeit-Aufnahme, Step-Aufnahme und Step-Bearbeitung
  • Tonhöhe, Anschlagstärke, Gate-Länge, Time-Shift und probability für jede Note
  • Skalenquantisierung mit Benutzerskalen
  • Drum-Sequenzer mit 24 Parts und Polyrhythmik
  • Sequenzer mit folgenden Modi: Vorwärts, zwei Zufallswiedergabemodi, Pattern Randomisierung, quantisierte oder unquantisierte Aufnahme und Loopen
  • USB-MIDI Verbindung zum Rechner
  • 7 Arpeggiatormodi, 5 Oktavbereiche
  • Chord Modus
  • Controller Modus: 5 Encoder um CCs zu senden
  • OLED-Display
  • 4x (CV, Gate, Mod) Ausgänge + 8 Drum-Gate-Ausgänge
  • 1 MIDI-Eingang, 2 MIDI-Ausgänge, USB, Clock-Sync
  • Sync Ein- und Ausgang
  • Metronom mit integriertem Lautsprecher und Line-Ausgang
  • Pitch Bend und Modulation über Touchstrip

Alle News lesen: NAMM 2021

Preis & Verfügbarkeit

Der Arturia KeyStep Pro soll im Frühjahr für 399 Euro erhältlich sein!

NAMM 2021 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Lesermeinungen (1)

zu 'Arturia KeyStep Pro: MIDI-Controller & mehrkanaliger polyphoner Sequenzer'

  • Gaul   21. Jun 2020   15:07 UhrAntworten

    Also ich hatte mir das Keystep Pro vor allem aufgrund der guten Besprechung bestellt.
    Die Hardware macht soweit einen guten Eindruck, Keyboard OK, die 5 gerasterten Drehknöpfe sind gewöhnungsbedüftig, aber OK.

    Das winzige Display soll für Einstellungen verwendet werden, das ist in dieser Preisklasse eine Frechheit, sorry.
    Die Dokumenation ist sehr oberflächlich, auch das geht deutlich besser.

    ABER: Die Software Arturia "MIDI Control-Center" ist eine Zumutung! Mir ist es nicht gelungen die Drums umzubelegen, schon das Handling ist mühsam, und offensichtlich funktioniert die Software an der Stelle nicht! Wäre das Keyboard brandneu, OK, aber es ist ja schon ein paar Monate auf dem Markt.

    Eine Frechheit - und dabei ist mir eingefallen, dass ich vor langen Jahren schon mal wegen der desolaten Software das damals kleine Keystep zurückgeschickt hab.
    Es scheint, das hat bei Arturia Methode... dabei können die soch so schön Synths programmieren..

    Ach ja: die Arturia Tutorials sind auch nicht wirklich gut, da wird zu schnell gesprochen und gedreht, man sieht kaum die Einstellung, aber vielleicht ist das ja Absicht....

    Also von mir dicke Minuspunkte - und ich hab das Teil natürlich zurückgeschickt.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen