iCON Platform Nano: Kleiner DAW Controller mit Motorfader

iCON Platform Nano

Der iCON Platform Nano bietet recht umfassende DAW-Steuerung in kompakter Form

anzeige

Das erwartet dich beim iCON Platform Nano

Der Motorfader hat einen langen Regelweg – eine genaue Angabe fehlt, aber es sieht stark nach zehn Zentimetern aus. Vier endlos laufende Drehregler bieten je zwei Funktionen (beim Drehen vs. Drücken). Die wichtigsten Steuermöglichkeiten wie Mute, Solo & Co. Pro Kanal sowie Transportkontrollen sind an Bord.

Alle News lesen: NAMM 2020

Über die Protokolle Mackie Control und HUI ist die Einbindung in praktisch jede DAW möglich. Passend dazu finden sich im Lieferumfang Schablonen mit Aufdrucken der Funktionen für die Bedienelemente in 14 DAWs (siehe Liste unten) sowie eine Blanko-Schablone mit freien Feldern zur eigenen Beschriftung.

Rückseite & Anschlüsse - iCON Platform Nano

Der Controller kommt mit zwei Buchsen für Fußschalter daher

Erweiterungsnöglichkeiten

Optional zu haben ist zum einen das Display »Platform D2«, zum anderen das Modul »PN-1«. Letzteres etabliert eine Bluetooth-Verbindung mit dem Computer und stellt eine Stromversorgung des Nano über den integrierten Akku her. So kannst Du das Gerät etwa mit in die Gesangskabine nehmen und deine DAW von dort drahtlos steuern – schöne Geschichte.

iCON Platform Nano: Features

  • DAW-Controller
  • Für Windows & macOS X, keine Treiberinstallation nötig
  • Berührungsempfindlicher Motorfader (10 Bit)
  • Beleuchtetes Display für Kanalnamen, Parameterwerte etc.
  • 1 + 4 Endlosregler mit je 2 Funktionen (Drehen & Drücken)
  • 11-stufige LED-Kränze rings um die Endlosregler
  • 12-stellige LED-Anzeige für Zeit & Position (SMPTE/MIDI-Clock)
  • Jog-Wheel mit Shuttle-Funktion zur Navigation
  • 8 Funktionstasten mit 5 verschiedenen Farb-Layern
  • Tasten zur Kanalsteuerung (inkl. Mute, Solo & Record)
  • 6 Transporttasten: Play, Stop, Rec, Zurück, Vor, Loop
  • Zoom-Tasten
  • 2 Track-Tasten zur Auswahl einzelner Kanäle
  • 2 Bank-Tasten zur Bank-Umschaltung (je 8 Kanäle)
  • Tasten zum Großteil (mehr-)farbig hintergrundbeleuchtet
  • Protokolle Universal Mackie Control & HUI
  • Schablonen mit Aufdrucken für …
  • Software »iMap« für eigene MIDI-Mappings
  • Firmware-Aktualisierung via USB & iMap
  • 2 Klinkenbuchsen (6,3 mm) für Fußschalter
  • Metallgehäuse
  • Bluetooth-Anbindung & Akkubetrieb über optionales Modul PN-1
  • LCD-Display-Anschluss für das optionale Modul Platform D2

iCON Platform Nano: Preis & Verfügbarkeit

Voraussichtlich ab März 2019 kannst Du diesen DAW-Controller im Musikalienfachhandel erwerben. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 201,11 € (inkl. MwSt.)

NAMM 2020 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen