5
SHARES

DAW-Controller

Was ist ein DAW-Controller? Ein DAW (Digital Audio Workstation) Controller ist vereinfacht gesprochen eine Fernbedienung für deine DAW Software. Mit dem DAW-Controller kannst Du die Funktionen ansteuern, bedienen und hast somit ein haptisches Element, das dir die Musikproduktion erleichtert.

Du willst gleich zu den Reviews unserer DAW-Controller? Dann findest Du hier die Controller Testberichte »

Futter für deinen DAW-Controller

Guide
Studio Equipment

studio equipment guide

Empfehlungen & Tipps
Studio Equipment

  • Die besten DAW-Controller
  • Studiokopfhörer Testsieger
  • Recording Workshop
  • Podcasting Equipment
  • Mobile Recorder im Überblick

Passend zum DAW-Controller

anzeige

Das beliebteste Feature

Das beliebteste Feature aller neuen DAW-Controller sind Motorfader. Was zunächst nach Schnickschnack klingt, hat sich als große Hilfe entpuppt. Ein DAW-Controller mit Motorfadern passt sich immer der Einstellung deines geladenen Projekts an. Veränderst Du den virtuellen Fader in der Software, passt sich der Motorfader an. Motorfader sind also besonders dann interessant, wenn Du an mehreren Projekten arbeitest.

Welcher ist der Richtige für mich?

Während sich schlanke DAW-Controller vor allem für den Mixing Prozess und das Mastering selbst anbieten, hast Du mit großen Kandidaten (die viele Pads und Belegungsmöglichkeiten anbieten) vor allem beim Beat-Making viele Vorteile. Allerdings ist die Wahl des besten Controllers für deine Zwecke auch davon abhängig mit welcher DAW-Software Du arbeitest. Denn auch hier gibt es Präferenzen in der Anwendung. Zum einen die klassische Recording Software, aber auch DAW-Software, die zum Produzieren und Songwriting prädestiniert ist.

anzeige

Empfehlungen