Buchempfehlungen für Musiker gegen die Langeweile

Mixing Rap Vocals

So sieht das Layout des Buchs "Mixing Rap Vocals" aus

anzeige

Neue Impulse und Inspiration mit coolen Büchern über Musik

Als Musiker ist dir fast nie langweilig oder? Du kannst stundenlang üben und Songs hören. Aber manchmal brauchst Du einfach etwas Inspiration und neue Impulse, um weiter zu kommen. Übst Du immer nur dasselbe, bleibst Du einfach stehen, oft monatelang. Da hilft es, das Instrument einmal beiseite zu legen und sich stattdessen ein gutes Buch über Musik zu schnappen und von den Besten zu lernen oder sich einfach mit den Idolen zu beschäftigen! Das können die guten alten Legenden sein wie Jimmy Hendrix oder Bob Marley. Aber auch ganz zeitgemäße Tipps zur Musikproduktion bringen dich weiter. Such dir aus unseren Listen neues Lesefutter und neue Motivation für deine kleine oder große Musikerkarriere!

Buchempfehlungen für Musiker allgemein

Allen Musikern gemeinsam ist die Liebe zu ihrem Instrument und seinem Klang – aber auch der Ehrgeiz, besser und richtig gut zu werden! Neben den Grundkenntnissen in Musiktheorie und der Fingerfertigkeit heißt es auch an anderen Punkten zu arbeiten. Auch dann, wenn Du schon richtig gut bist! Dann solltest Du beginnen zu lernen, wie Du dich am besten selbst vermarktest. Und wie Du auftrittst als Musiker und verhandelst.

Wir listen hier ein paar Basics auf und zudem Wissenswertes zur Vermarktung. Dazu kommen inspirierende Biographien großer Musiker. Viel Spaß und Erfolg!

„Als Künstler erfolgreich sein: Was Sie als Künstler über Sozialkompetenz, Selbstmanagement und Selbstmarketing wissen müssen.“
Autorin Lioba Werth schildert in diesem Buch für (bildende) Künstler für viele die Realität: Schaffenskrisen, Umgang mit Kreativität und vor allem das Auftreten in der Geschäftswelt, müssen schließlich gelernt werden!

 

„Frank Goosen über die Beatles.“
Frank Goosen erinnert sich an seine Kindheit und Jugend im Ruhrgebiet und spürt seiner lebenslangen Obession für die Beatles nach. Sehr witzig und berührend – sagen die Kritiken!

 

Benoît Clerc: „Queen All The Songs: The Story Behind Every Track“(Neuerscheinung!)
Welcher Vollblutmusiker würde dieses Buch nicht gerne lesen? Einziges Manko: Bisher nur in englischer Sprache verfügbar! Bei Amazon ansehen »

queen buch

 

Robert Hilburn: „Johnny Cash: Die Biografie“
Eine Legende ist er ohne Zweifel. Die Biographie hat zudem sehr gute Kritiken und lässt nichts aus im turbulenten Leben des Johnny Cash!

 

Carlos Santana: „Der Klang der Welt.“
Vom Tellerwäscher zum Millionär: So lief es bei Carlos Santana tatsächlich. In seiner Autobiografie spricht er nicht nur über die armen Verhältnisse, in denen er aufwuchs sondern auch und besonders von seiner Verbindung zur Musik.

 

Bücher über Rap & HipHop

Johann Voigt: Rap Kitchen: Rapper kochen. Das Buch.
Spannend und pragmatisch: Hier liest Du nicht nur spannende Interviews, sondern kannst gleichzeitig neue Rezepte ausprobieren. Allein für die Idee verdient der Autor 5 Sterne!

 

Davide Bortot: Könnt ihr uns hören?: Eine Oral History des deutschen Rap
Hier kommen über 100 Rapper zu Wort, Journalisten und auch Aktivisten: Was ist mit der Sprache passiert? Wie ist der Rap in Deutschland bis zur Mitte vorgerückt und wer hat dazu beigetragen? Dieses Buch können wir allen Deutschrap-Fans ans Herz legen!

Mixing Rap Vocals: Das ultimative Rezept für einen professionellen Mix

Neuerscheinung: Das erste Buch von Chefredakteur und delamar-Erfinder Carlos San Segundo ist da. Das Beat Magazin hat dafür bereits eine super Kritik vergeben, auch viele Vorbesteller haben sich schon positiv zurück gemeldet: „Das Buch gibt noch mal einen anderen Denkansatz zum Mischen von Rap und anderen Vocals und deren Einbettung in einen Beat/Song. Für mich, der eher aus der Rock/Pop schiene kommt, hat es auf jeden Fall noch mal eine ganz andere Perspektive aufgezeigt.“

Rap Mixing Kurs by delamar

Die harten Fakten:

  • 276 Seiten
  • Einfach erklärt – Schritt für Schritt
  • Keine Vorkenntnisse nötig
  • Inkl. Downloads und Klangbeispielen

Bei delamar.de kaufen (mit Bonusmaterial) »
Bei amazon.de kaufen »

Bücher zum Weiterbilden für Musiker

Oliver Fehn: „Harmonielehre kompakt für Dummies“
Warum nicht auch mal ganz einfach einsteigen: Solltest Du dich bisher noch nie mit Harmonielehre auseinander gesetzt haben, eignet sich dieses Buch ideal für den Einstieg. Hier lernst Du das Grundwissen rund um Tonleitern, Intervalle & Co. – ganz einfach und verständlich erklärt!

 

Michael Schymik: „Songwriting intensiv.“ Was macht einen guten Song aus? Der Weg von der Idee zum Titel mit Intro, Strophe und Chorus.
Ein kompaktes Buch für den Studiotisch: Hier folgst Du Autor Michael Schymik bei der Entstehung eines neuen Songs.

Du lernst:

  • aus deinen Ideen ein Lied zu schreiben
  • praxisorientiertes Songwriting
  • was Intro, Strophe, Chorus und Bridge sind
  • wie Melodien entstehen
  • wie Harmonien zu den Melodien funktionieren
  • wie der Songtext die Message trägt und von der Melodie getragen wird

Bei Amazon ansehen »
Unsere Rezension zu Songwriting intensiv!

Buchempfehlungen für Gitarristen:

Gitarristen gibt es wie Sand am Meer, heißt es so schön – und doch tickt jeder anders, oder? Schon sehr früh stellt jeder Musiker seine Weichen. Man entscheidet sich für eine Stilrichtung wie Rock, Klassik, Jazz oder Folk und weiß oft sehr schnell, ob man Fingerstyler werden will oder nicht. Daher geben unsere Buchtipps keine Stilrichtungen vor, sondern bieten Inspiration zur Feinarbeit an der Fingerfertigkeit. Dazu empfehlen wir dir Stories über die größten Gitarristen zu lesen, damit Du so richtig motiviert bist, das Beste aus dir herauszuholen.

Wieland Harms: „Guitar Scale Colours“

Guitar Scale Colours Buch

(Neuerscheinung: ab April erhältlich). Die Guitar Scale Colours sind ein übersichtliches System über 21 Skalen und wie Du sie dir auf eine kreative Weise für dein Spiel im Kopf behältst. Eine ganz neue Perspektive für Gitarristen! Das Buch eignet sich für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen.
Bei Alfred Music ansehen »
Unsere Rezension: Guitar Scale Colours »

Lars Thielecke: „Jimi Hendrix – Seine Instrumente, Spielweise und Studiotricks“
Was machte die Legende so unverwechselbar? Das Buch geht Jimmis Techniken, Songstrukturen und seiner emotionalen Spielweise auf den Grund.

Mr Joseph Alexander, Mr Simon Pratt, et al.: „Die Gitarren Finger-Gym: Ausdauer, Koordination, Fingerfertigkeit und Geschwindigkeit für die Gitarre (Technik für Gitarre, Band 3)“
Davon kann es nicht genug geben: Anleitungen und Übungen zur Fingerfertigkeit und Schnelligkeit. Lass die Finger über die Saiten fliegen!

Michael Rensen und Vilim Stößer: „Guitar Heroes – Die besten Gitarristen von A-Z.“
Keiner kennt sie alle, oder? Hier werden dir komprimiert die 150 wohl größten Gitarristen aller Zeiten von A-Z vorgestellt. Von Jimmy Hendrix über Angus Young bis James Hetfield. Jeder dieser unsterblichen Legenden wird ausführlich in Wort und Bild portraitiert.

Alles zu:

  • ihrem Stil
  • ihrer Spielweise
  • Biographisches
  • Equipment und Hintergrundwissen
  • prägende Stile
  • legendäre Aufnahmen
  • und die großen Geschichten des Lebens.

Bei Amazon ansehen »

Phil Capone: „Besser Gitarre spielen: 10 Minuten täglich“
Wer braucht nicht seine tägliche Dosis Motivation und Ideen, was man heute üben könnte? Mit dem Buch ist das Suchen vorbei. Systematisch, gut strukturiert und bebildert führt es dich Schritt für Schritt zur Virtuosität. Vorausgesetzt, Du übst brav.

Diese beiden Fragen stellen Gitarrenschüler am häufigsten:

  • Wie oft sollte ich üben?
  • Was sollte ich üben?

Hier findest Du Antworten und verschiedenste Übungs-Techniken. Hol das Meiste aus deiner Übungszeit heraus!

Bei Amazon ansehen »

Achim Göres: „Das 10-Minuten-Training für besseres Gitarrenspiel“
Auch dieses Buch setzt auf die 10 Minuten-Regel. Jeden Tag 10 Minuten üben, bringt dich enorm weiter und ist besser als gar nichts! Trainiere Finger und Gehirn und genieße tägliche Fortschritte.

Inhalte der inklusiven Übungs-CD:

  • Verbesserung in Spieltechnik, Rhythmusgefühl und Griffbrettsicherheit
  • Speed Machine & Precision Expert: Schnelligkeit & Koordination beider Hände
  • Fretboard Hero: Scales zu beherrschen lernen
  • Groove Buster: Programm für perfektes Rhythmusgefühl
  • Harmonics: Notensicherheit, Gehör und Akkordverbindungen

Bei Amazon ansehen »

Buchempfehlungen für Musikproduktion/Producer

Musikproduktion ist ein weites Feld und verlangt heute viel technisches und vor allem elektronisches Know-how. Wir helfen dir mit unseren Tipps, schneller die gewünschten Sounds zu finden und dich im Dschungel der unendlichen Möglichkeiten zurechtzufinden. So entwickelst Du schneller deinen eigenen Style, kannst dich etablieren und von anderen absetzen.

Nils Schröder: „Drum-Recording Guide: Perfekter Drum-Sound mit kleinem Budget“
Ein nahezu perfekter Drum-Sound ist auch mit einem kleinen Budget möglich. Auch im Homestudio kannst Du mit diesen Anleitungen viel erreichen. Mit Hilfe des Autors Nils Schröder bekommst Du professionellem Rat aus jahrelanger Erfahrung.

  • 322 Seiten Schritt für Schritt
  • Mit Recording-Schablone für einfaches Gelingen
  • DVD mit Tutorial-Videos für perfekten Drum-Sound
  • Audiobeispiele zum besseren Verständnis
  • PDF-Checklisten zum Ausdrucken

Bei Amazon ansehen »

Maya Conuselo Sternel“Beat-Programmierung: Phatte Grooves & Beats selbermachen.“
Wie erstellst Du coole Beats im heimischen Homerecording-Tonstudio? 300 Seiten fundiertes Wissen über Grooves und Beats.

Unter anderem lernst du:

  • Grundlagen zum Beat bauen
  • Basics von Schlagzeug bis zum Drumcomputer
  • alles über das nötige Equipment für Beat-Produzenten
  • Rythm-Basics, genretypische Beats
  • Groovegeheimnisse, Song-Arrangements
  • Effektbearbeitung

Bei Amazon ansehen »
Unsere Rezension zu „Beat-Programmierung“!»

Florian Anwander: „Synthesizer – So funktioniert elektronische Klangerzeugung.“
Florian Anwander ist Software-Consultant für UNIX-Großrechnersysteme. Zusätzlich bringt er fünfzehn Jahre Berufserfahrung als Toningenieur, Computertechniker und Synthesizer-Spzialist mit.

Das erwartet dich:

  • Erfahre auf 224 Seiten die Welt der Klangsynthese
  • Das Buch ist auf alle Typen von Synthesizern übertragbar
  • auch auf virtuelle Synth oder PlugIns

Bei Amazon ansehen »
Unsere Rezension zu „Synthesizer: So funktioniert elektronische Klangerzeugung“!»

Carsten Kaiser: „1001 Mixing Tipps.“
Kompaktes, kleines Buch mit vielen coolen Ideen und Tipps fürs erfolgreiche Mixen. Das Nachschlagewerk ist praktisch und immer griffbereit. Wenn ein Problem auftritt musst Du nicht lange im Buch rumwälzen. 1.001 Tipps einfach und verständlich erklärt.

Dich erwarten:

  • 1.001 Tipps im kompakten Format
  • knapp formulierte Anhaltspunkte
  • Ideen und Stichworte für mögliche Lösungen
  • Ratgeber für den optimalen Mix

Bei Amazon ansehen »
Unsere Rezension zu „1001 Mixing-Tipps“!»

Ray Finkenberger-Lewin & Harald Wingerter: „Song Production Guide.“
Der Production Guide zeigt dir, wie Du deine Musik am besten mit Ableton, Cubase, Logic etc. komponierst. Anhand von Hochkarätern der Top-Producer, wird dir die Herangehensweise der Profis näher gebracht.

Produzenten aus dem Buch & deren Credits:

  • Moses Pelham und Martin Haas: Glashaus, Sabrina Setlur, Sebastian Hämer, Rödelheim Hartreim Projekt (rhp)
  • Michael Herberger: Xavier Naidoo, Yvonne Betz
  • Matthias Hoffman: Sven Väth, Laith al Deen, Yvonne Catterfeld
  • Corni Bartels: Killerpilze, Joachim Deutschland, Glow
  • Peter Ries: *N SYNC, No Angels, BroSis, Joana Zimmer
  • Harold Faltermeyer: „Axel F.“ ,„Top Gun Titelmusik“, „The Heat Is On“
  • Jan Beiling: Smood, Kim Szabo, Christof Schmitt
  • Reinhard Besser: Werbemusik für Adidas, Alfa Romeo, Marlboro

Bei Amazon ansehen »
Unsere Rezension zu“Song Production Guide“!»

Und jetzt geht es an die Praxis!

Play-Alongs für Gitarre (und viele andere Instrumente)

play along alfred music
Play-Alongs für Keyboarder, Gitarristen & Co. machen besonders viel Spaß. Einerseits gestaltet es das Üben abwechslungsreich und andererseits kann man so ganz einfach zu seinen Lieblingssongs mitspielen und die Songs lernen. Von Filmmusiken (Star Wars, Harry Potter) über Klassiker (Led Zeppelin, Korn) bis hin zu aktuellen Hits gibt es alles, was das Herz begehrt.

Play Alongs bei Alfred Music »

Lesermeinungen (1)

zu 'Buchempfehlungen für Musiker gegen die Langeweile'

  • Jule   27. Mrz 2020   18:31 UhrAntworten

    Danke für die nützliche Liste! Wer nicht (nur) auf Rap steht, was gutes Essen müssen wir ja alle – dem empfehle ich dringend „Killing me Soufflé“. Soulfood im wahrsten Sinne!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen