Behringer RD-808: Der erweiterte Drummaschinen-Klon einer Legende

Behringer RD-808

Behringer RD-808 - der erweiterte Drumklon einer Legende

anzeige

Vorteile des Behringer RD-808

Der RD-808 beinhaltet alle 16 analogen Drumsounds des TR-808-Vorbilds und bietet haptisch ausreichend Platz um schnell auf die gewünschten Parameter zugreifen zu können. Auch optisch ist die Farbwahl der Parameter und Buttons dem Original sehr ähnlich. Ein analoges Low- und High-Pass Filter ist ebenfalls integriert.

Neu ist, dass dem Drumklon ein Wave Designer hinzugefügt worden, um die Transienten gezielt bearbeiten zu können. Des Weiteren besitzt die RD-808 eine Flam- und Swingfunktion. Mit dem implementierten Sequencer können bis zu 64 Steps einprogrammiert werden. Es können hierbei 64 Pattern und maximal 16 Songs gespeichert werden.

Behringer RD-808 im Video

Weitere Details

Zum Anwählen eines der Instrumente steht ein Select-Button parat. Jedes der Instrumente kann stummgeschaltet oder solo abgehört werden. Über die 11 rückseitigen Ausgänge, sowie einem Stereo-Ausgang und drei Trigger-Outpus für externe Audioquellen lassen sich die Instrumente jeweils ausspielen. Die Synchronisation von MIDI-Daten wird per USB gewährleistet.

Zwar sind noch nicht viele Audiobeispiele zu hören, doch die Sounds des Videos hinterlassen schon einen überzeugenden Eindruck.

Behringer RD-808: Features

  • Analoge Drummaschine
  • 11 Einzelausgänge und einen Stereoausgang plus drei Triggerausgänge
  • Wave Designer / Transient Shaper
  • Analoges Low- und High-Pass Filter
  • 64 Step-Sequencer
  • Flam- und Swingfunktion
  • USB- und MIDI-Schnittstelle

Behringer RD-808: Preis & Verfügbarkeit

Der Groovemaschine soll voraussichtlich im Spätsommer erhältlich sein. Eine konkrete Preisangabe steht noch aus.

Mehr zum Thema:
    

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen