Onlinekurse für Musikproduktion – die 9 besten Angebote

Online Kurs für Musikproduktion

Online Kurs für Musikproduktion - Niemals aufhören zu lernen!

anzeige

Online Kurs für Musikproduktion – die freie Zeit sinnvoll nutzen

Gerade aktuell während der Corona-Krise haben viele Menschen und insbesondere fast alle Musiker eine der wertvollsten Ressourcen gewonnen, die es auf der Welt gibt: Zeit.

Gewiss entgeht den meisten von uns zurzeit viel Geld, weil sämtliche öffentlichen Veranstaltungen abgesagt wurden. Nicht wenige sind auf Hilfsprogramme angewiesen oder auf Kredite und stecken trotzdem in existenziellen finanziellen Schwierigkeiten.

Umso interessanter ist in diesem Zusammenhang das, was John F. Kennedy einst sagte: „Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus zwei Schriftzeichen zusammen. Das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit.“

Nun können wir einerseits den ganzen Tag ängstlich auf der Couch sitzen, unseren Jahresvorrat an Nudeln aufessen und zwischen dem Verfolgen der vielen Corona-News eine Netflix-Serie nach der nächsten bindgewatchen. Wir können aber auch die Gelegenheit beim Schopf packen und die geschenkte Zeit für musikalische Produktivität nutzen.

Tatsächlich würden genau das auch sehr viele Menschen gerne tun. Zumeist scheitert es einzig und allein am Anfangen. Und genau hier kann ein Online Kurs Musikproduktion oder ein Webinar Musikproduktion eine Art Initialzündung sein. Dabei räumen wir im ersten Schritt direkt mit dem Vorurteil auf, dass so etwas immer gleich mehrere hundert Euro kostet.

So stellen wir dir im Folgenden die besten Online Kurse Musikproduktion und die besten Webinare Musikproduktion vor und unterteilen diese in kostenlos und kostenpflichtig für dich!

Online Kurs für Musikproduktion Studio

Online Kurs für Musikproduktion – Eingerichtetes Studio

Online Kurs für Musikproduktion – die 4 besten kostenlosen Angebote

1. Sennheiser Sound Academy

Einer der absoluten Marktführer und Geheimtipps im Bereich der Webinare und Online Kurse für Musikproduktion ist ganz gewiss die Sennheiser Sound Academy. Täglich lassen sich hier mehrere Webinare vorfinden, in die Du dich ganz bequem über ein Formular eintragen kannst.

Zu lernen gibt es in der völlig kostenlosen Sennheimer Sound Academy dabei praktisch alles, was im weitesten Sinne auch mit den Produkten von Sennheiser zu tun hat. Von HF-Grundlagen bis hin zu den unterschiedlichsten Thematiken und Best Practices der Mikrofontechnologie dürften hier selbst die Veteranen der Musikproduktion den einen oder anderen Aha-Moment erleben können.

Zur Kursliste der Sennheimer Sound Academy, in der Du dich bequem für die Webinare registrieren kannst, geht es hier: Sennheiser Sound Academy

2. HOFA College

Das HOFA College mit Sitz in Karlsdorf ist schon länger dafür bekannt, eine praktikable Ausbildung im Bereich Tontechnik und Musikproduktion anzubieten. Als Deutschlands größte Fernschule in diesen Gebieten, wird hier von Weiterbildung bis hin zum komplexen, aber auch staatlich anerkannten und zertifizierten Online-Studium praktisch alles angeboten.

Für die Corona-Krise hat sich das HOFA College dabei etwas ganz Besonderes einfallen lassen. An mehreren Tagen hintereinander finden hier kostenlose Studio-Workshops im Livestream statt, die direkt aus den HOFA-Studios in Karlsdorf aufgezeichnet werden. Dabei agieren ausschließlich Tutoren und Audio-Engineers mit langjähriger Berufserfahrung vor den Kameras, wodurch eine extrem hohe Qualität der kostenlosen Webinare Musikproduktion gewährleistet ist.

Das Kursangebot könnte dabei breiter kaum aufgestellt sein. Von den Synthesizer Basics der elekrtonischen Musikproduktion über einen Einsteiger Workshop im Sound Design bis hin zu ganzen Sessions zum Thema Band-Recording bleibt kaum ein Wunsch offen.

Zwar richten sich ein paar Kurse explizit nur an eingeschriebene und aktive Fernkursteilnehmer. Ein beträchtlicher Teil aller Webinare wird allerdings parallel öffentlich auf YouTube im Livestream angeboten, was durch ein entsprechendes Symbol gekennzeichnet ist.

Das Kursangebot findest Du auf der Website des HOFA College: Studio-Workshops am HOFA College

3. SAE Institute Webinare

Mit Beat Production und Mixing Basics bietet das SAE Institute echte Themenklassiker als kostenloses Webinar an. Empfehlenswert sind die Webinare nicht nur für Einsteiger, sondern auch für alle, die sich gerne regelmäßig Input für ihre Arbeit holen möchten. Das SAE Institute greift bei seinen Webinaren auf Praxiswissen und Lerninhalte des Studienangebots zurück – so wird die Sache nicht nur inhaltlich spannend, sondern auch didaktisch super vermittelt.

Besonders spannend ist das „My Gear Your Gear“-Webinar, bei dem Du dein Audiomaterial live im Stream mit dem Outboard Equipment des SAE Institutes Hannover bearbeiten lassen kannst. Wenn Du also immer schon mal mit 19-Zoll Equipment experimentieren wolltest, hast Du hier die Chance. Wer würde nicht gerne in einem so gut ausgestatteten Studio sitzen? Auf diesem Weg hast Du immerhin digital die Möglichkeit dazu!

Anmelden kannst Du dich ab sofort! Termine gibt es vorerst bis Ende April. Es lohnt sich öfter reinzuschauen, denn das SAE Institute bietet in kostenlosen Webinaren oft Expertentalks und neue Themen an! Anmeldung und Überblick: SAE Institute Webinare

4. YouTube Tutorials

Last, but not least, ist YouTube in puncto Tutorials natürlich eine reinste Goldgrube. Zahlreiche private wie auch kommerzielle Videos erklären dort einsteigerfreundlich die Grundlagen der Musikproduktion. Natürlich gibt es aber auch die eine oder andere Koryphäe, die eigens für ihr Genre die entscheidenden Insidertipps raushaut, die auch den alten Hasen wertvollen neuen Input bescheren.

Einziger Nachteil: Bei diesem breiten Angebot an Videos rund um Musikproduktion fällt es gerade Einsteigern gewiss nicht leicht, die Spreu vom Weizen zu trennen. So kann auf YouTube nun einmal jeder hochladen, was er möchte, und kann dementsprechend auch Tutorials anbieten, ohne dafür irgendwelche Qualifikationen nachweisen zu können.

Du stehst noch am Anfang und bist von der Content-Dichte in YouTube erschlagen? Dann beginne doch am besten im Channel von delamar. Hier verlinken wir dir unsere verschiedenen Playlists, in denen wir uns in mehreren Videos damit auseinandersetzen, wie Du Musik selber machen kannst: Zu den delamar Tutorials auf youtube.com

Unter anderem dabei:

  • Vocal Recording & Vocal Mixing
  • Mixing, Mastering, Recording & DIY
  • Abmischen lernen & Mixing Tutorials
  • Homerecording & Musikproduktion
  • Tipps & Tricks um die Raumakustik zu verbessern
  • Band Tutorials: Live Mixing beim Konzert und im Proberaum
  • uvm…

Hinterlasse uns ein Abo, wenn der Channel dir gefällt und dich weiterbringt!

5. PreSonus Studio One (Udemy)

Du möchtest gerne in einem kurzen und knackigen, dafür aber völlig kostenlosen Online Kurs für Musikproduktion lernen, wie Du von gar keinem Grundwissen auf ein Level gelangst, auf dem Du in PreSonus Studio One einen kompletten Song aufnehmen, editieren und produzieren kannst?

Dann solltest Du dir dieses Angebot, das derzeit auf den Seiten von Udemy kostenlos genutzt werden kann, unter keinen Umständen entgehen lassen! Nachdem das User Interface vorgestellt wird, folgen einfache Anleitungen, die dir Schritt für Schritt die Basics der DAW näherbringen.

Wer den Kurs kostenpflichtig abschließt und tiefer in die Musikproduktion mit PreSonus Studio One einsteigen möchte, der profitiert auch davon, mit den Dozenten direkt in Kontakt treten zu können, was in der kostenlosen Variante nicht möglich ist. Wer aber als stiller Mithörer des kurzen Kurses einen ersten Eindruck von dieser DAW gewinnen möchte, der ist mit diesem unverbindlichen Schnupper-Angebot genau an der richtigen Adresse.

Kostenlos einschreiben kannst Du dich hier: udemy.com

Übrigens:

Im Portfolio von Udemy findest Du noch weitere kostenlose und kostenpflichtige Angebote aus dem Bereich Webinare Musikproduktion und Online Kurse Musikproduktion. Reinschauen lohnt sich also!

Online Kurs für Musikproduktion Webinar

Online Kurs für Musikproduktion – die besten Webinare

Online Kurs für Musikproduktion – die 5 besten kostenpflichtigen Angebote

1. SINEE Institute & Musikschule

Kaum ein Anbieter am Markt hat ein derartig breites Portfolio wie SINEE Institute & Musikschule. Nicht nur lässt sich hier ein sechsmonatiger Kurs buchen, der auf den Namen „Electronic Music Artist Course“ hört und in dem Du lernst, wie Du elektronische Tanzmusik auf professionellem Niveau produzierst. Auch während der Corona-Krise finden tagtäglich spannende Kurse, Tutorials und Masterclasses statt.

Du willst wissen, wie Du in einem einzelnen Sub-Genre ankommst? Zum Beispiel, wie man eine ultimative Kickdrum programmiert? Oder wie man melodischen Techno von der Pike auf erstellt? Dann kannst Du dich im Kursprogramm von SINEE genau hierfür zu kleinen Preisen, die deutlich unter der 100-Euro-Marke liegen, einschreiben.

Ebenfalls hochinteressant: Szenegrößen wie Sven Wittekind, Tom Hades oder auch Cortechs geben in ihren Online Masterclasses auf SINEE exklusive Einblicke in ihren Schaffensprozess und legen ihre geballte Erfahrung dar, von der selbst Producing-Veteranen noch profitieren können.

Zum Angebot von SINEE Institute & Musikschule geht es hier: SINEE.de

SINEE Electronic Music Production Premium Online-Kurs im Test

Redaktionsempfehlung: Mixing Rap Vocals

Wenn Du auf der Suche nach einem guten Buch bist, um deine Augen mal vom Bildschirm lösen zu können, haben wir einen Tipp für dich: Das erste Buch von Chefredakteur und delamar-Erfinder Carlos San Segundo ist da. Auch knapp 300 Seiten findest Du Schritt für Schritt alles, was Du zum Abschmischen von Rap Vocals brauchst. Das hier angewandte strategische Mixing lässt sich auch auf andere Genres leicht übertragen.

Rap Mixing Kurs by delamar

Inhalt & Umfang:

  • 276 Seiten
  • Einfach erklärt – Schritt für Schritt
  • Keine Vorkenntnisse nötig
  • Inkl. Downloads und Klangbeispielen

Bei delamar.de kaufen (mit Bonusmaterial) »
Bei amazon.de kaufen »

2. Audiocation Audio Akademie

Egal, ob Du die Grundlagen schon drauf hast oder sie erst noch erlernen musst: Das breite Angebot der Audiocation Audio Akademie vermittelt sämtliches Wissen, das in puncto Tontechnik und Musikproduktion benötigt wird.

Im Kursangebot gibt es einerseits Basiselemente zur Musikproduktion. Andererseits unterrichten die Profis in dem nach wie vor uneingeschränkt stattfindenden Online-Angebot, bei dem jederzeit ein Einstieg möglich ist, auch in den Modulen, in denen auch andere professionelle Producer noch etwas lernen können. Gerade ein Modul wie „Audio Engineer Professional“ ist überdies auch staatlich zugelassen und zertifiziert für Fernunterricht.

Hinzu kommen Kurse, die es sonst gerade online nur selten gibt. Beispielsweise ein Kursmodul namens „Radio Journalist“ oder auch das „Game Sound Design“.

Einen Überblick über das Kursangebot von Audiocation gibt es hier: Audiocation.de

3. MasterClass

Sich die Grundlagen anzueignen, ist das Eine. Einen Track von der Pike auf umzusetzen, können viele. Das Andere ist aber, die nötige Inspiration im Kopf zu haben und einen großartigen Track im ersten Schritt erst einmal vorzudenken, ehe es ans Umsetzen geht.

Zwar werden einzelne Schritte der Musikproduktion in den Online Kursen Musikproduktion der MasterClass Online Classes nur sehr rudimentär behandelt. Gerade aber die Ideenfindung ein paar der größten „Masterminds“ der Welt steht hier durchaus im Fokus. So finden wir im Angebot von MasterClass Tutorials von Namen wie Armin van Buuren oder auch Hans Zimmer vor, mit denen anschaulich der Weg von der ersten Idee bis hin zum fertigen Track durchlebt werden kann.

Einziger Nachteil: Momentan müssen zwei Zugänge gleichzeitig gekauft werden. Wer also das breite Angebot von MasterClass Online Classes nutzen möchte, in dem neben Musikproduktion noch zahlreiche andere Dinge gelehrt werden, der muss sich derzeit zwangsläufig mit einem Freund zusammentun.

Anmelden kannst Du dich hier: Masterclass.com/

4. EMS – Eletronic Music School

Dich zieht es in die elektronische Musik? Dann dürfte auch das Programm der EMS, der Eletronic Music School, durchaus interessant für dich sein. Auch hier finden während der Corona-Krise sämtliche Kurse online statt – und das Beste daran: Im April 2020 gibt es sogar einen satten Rabatt auf alle Angebote.

Von nützlichen Workshops, um in eine DAW wie Ableton Live, FL Studio oder auch in Producing-Apps fürs iPad grundlegend einzusteigen, über Online Kurse, die die komplette Klangsynthese abhandeln, bis hin zu Producing-Anleitungen für diverse Sub-Genres bleiben hier kaum Wünsche offen.

Den kompletten Überblick über das Programm der EMS findest Du hier: em-school.com/

5. Drumnote productions

Mit einem nicht minder breiten Angebot besticht der Anbieter drumnote productions, dessen Music Production School rund um die Uhr erreichbar ist. Der große Vorteil: Hier wird nicht nur praktisch alles behandelt von grundlegenden Basis-Kursen zu allen gängigen DAWs bis hin zu Plugin-, FX- und Spezialkursen, sondern hier sind die wichtigsten Module ausgesprochen sinnvoll aufgeteilt.

Für Musikproduktion kann ein Einsteiger den Kurs „Producer Starter“ wählen. Der Fortgeschrittene hingegen besucht „Producer Advanced“ und wer von A bis Z alle Infos erhalten will, der geht kurzerhand in „Producer Complete“. Alle Kurse werden zudem auf Wunsch auch live online angeboten sowie in Deutsch oder Englisch gehalten.

Das umfangreiche Kursangebot findest Du hier: drumnote.de

Welchen Online Kurs für Musikproduktion kannst Du noch empfehlen?

Zum Schluss möchten wir gerne von dir wissen, welche Online Kurse für Musikproduktion Du während der Corona-Krise besonders empfehlen kannst. Wo hast Du die Portion Zerstreuung in aufgeregten Zeiten gefunden? Welche Kurse haben dich mit Insiderwissen überrascht? Welche Kurse waren vielleicht auch einfach nur unterhaltsam? Welche der kostenlosen Angebote hätten durchaus ein paar Euro kosten dürfen? Und welche der kostenpflichtigen Webinare und Online Kurse Musikproduktion waren ihr Geld nicht wert?

Natürlich freuen wir uns auch über weitere Geheimtipps, die Du mit uns und der Community teilen willst. Hinterlasse uns einen Kommentar unter diesem Beitrag! Wir freuen uns darauf, zu erfahren, wie Du deine Zeit während der Corona-Krise sinnvoll gefüllt hast!

Lesermeinungen (1)

zu 'Onlinekurse für Musikproduktion – die 9 besten Angebote'

  • Franz-Willi   09. Apr 2020   19:07 UhrAntworten

    Hallo.
    Groove3 ist auch sehr Interessant...!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen