Zoom UAC-4: USB Audio Interface mit 4 Inputs

Zoom UAC-4 Interface

Zoom UAC-4 Interface

anzeige

Zukunftsorientiert: Zoom UAC-4

Aufgrund der schnelleren und nun auch weit verbreiteten USB-3.0-Ports an modernen Rechnern steigt der Hersteller mit dem Zoom UAC-4 mit einem USB 3.0 Audio Interface in ein neues Marktsegment ein. Das Gerät weiß zunächst mit seinem Design Akzente zu setzen; der große, silberne Lautstärkeregler an der Gehäusefront fällt sofort ins Auge. Daneben werden vier XLR/Klinke-Eingänge samt eigener Gain-Regler geboten. Kondensatormikrofone können mit Phantomspeisung (48 Volt) betrieben werden. Durch einen Hi-Z-Schalter bei den ersten beiden Inputs ist auch das Anschließen einer Gitarre möglich.

Alle News lesen: Musikmesse 2018

Zoom UAC-4 Interface

Zoom UAC-4

Vier Klinkenausgänge zum Anschluss für Studiomonitore wie auch ein 6,3-mm-Kopfhörerausgang mit separater Lautstärkereglung sind ebenfalls vorhanden. Das Audio Interface wird in drei Varianten mit jeweils zwei, vier und acht Ein- und Ausgängen verfügbar sein – hier sind unsere News-Artikel zum UAC-2 und zum UAC-8.

Zoom UAC-4 Features:

  • Audio Interface USB 3.0
  • 4 x XLR/Klinken-Intputs
  • Zuschaltbare 48V-Phantomspeisung
  • Hi-Z-Schalter für Gitarrennutzung
  • 4 x Klinken-Outputs
  • Kopfhöreranschluss (6,3 mm)
  • Lautstärkeregler auf der Gehäusefront

Zoom UAC-4: Preis und Verfügbarkeit

Den Preis und die Verfügbarkeit konnten wir noch nicht in Erfahrung bringen. Das Interface wird wie erwähnt in drei verschiedenen Ausführungen auf der Musikmesse 2014 von der Sound Service GmbH in der Halle 5.1 am Stand B90 bzw. B90A vorgestellt.

Mehr zum Thema:
      

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen