IK Multimedia AXE I/O Solo
Interface für Gitarristen

ik multimedia axe io

Das IK Multimedia AXE I/= Solo wurde speziell für Gitarristen entwickelt.

anzeige

Lets Fetz!

Eines vorweg … Natürlich können am IK Multimedia AXE I/O Solo auch andere Instrumente recordet werden. So findet sich beispielsweise eine Mic-/Line-Kombibuchse auf der Rückseite des Interfaces – inklusive 48-Volt-Phantomspeisung. In den kommenden Absätzen fokussieren wir uns jedoch auf Features, die Gitarristen betreffen.

Der frontseitig angebrachte Hi-Z-Eingang zeigt nebst Gitarrensymbol, dass dieser Wandler anders ist, als seine Brüder und Schwestern. Neben dem Preamp befindet sich der Z-Tone-Regler. Dieser ändert die Input-Impedanz. Dreht man diesen auf, wird der Gitarren-Sound schärfer und präziser. Dreht man ihn zu, wird der Klang dicker und tiefer – zumindest laut IK Multimedia.

Nutzt man aktive Pickups, kann dieser „Umstand“ per Schalter an das Interface weitergegeben werden. Die JFET-Schaltung soll für subtile, harmonische Ergänzungen sorgen. Ebenfalls frontseitig befindet sich der Amp-Out für Re-Amping-Anwendungen. Zwei Eingänge für Expression-Pedale oder Fußtaster sind auf der Rückseite zu finden.

Features

  • Hi-Z-Eingang auf der Vorderseite
  • Z-Tone für Impedanzanpassungen
  • JFET-Schaltung für harmonische Ergänzungen
  • Active-Schaltung zum Betrieb mit aktiven Pick-Ups
  • Mic-/Line-Kombibuchse mit schaltbarer Phantomspeisung
  • Class-A-Vorverstärker
  • frontseitiger Amp-Out für Re-Amping
  • zwei symmetrische Line-Ausgänge
  • Stereo-Kopfhörerausgang
  • Monitor- und Mastervolume-Regler
  • zwei Eingänge für Expressionpedale und/oder Fußtaster
  • Aufnahmen bei 24 bit und 192 kHz möglich
  • MIDI In/Out
  • umfangreiches Software-Paket (u.a. AmpliTube 4 Deluxe und Ableton Live Lite)
  • Abmessungen: 195 x 195 x 53 mm
  • Gewicht: 1 kg

Preis und Verfügbarkeit

Das IK Multimedia AXE I/O Solo ist ab sofort zu einer UVP von 282 Euro erhältlich.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen