Focusrite Scarlett Solo: Einsteiger Interface in dritter Generation

Focusrite Scarlett Solo

Die Vorderseite des Focusrite Scarlett Solo ist übersichtlich und selbsterklärend.

anzeige

Das kann das Focusrite Scarlett Solo

Das kleinste Interface der Scarlett Reihe bietet neben einem überarbeiteten Mikrofon-Vorverstärker auch die Möglichkeit, den sogenannten Air-Effekt hinzu zuschalten.

Eben dieser Effekt soll dafür sorgen, dass es bei einer Aufnahme nicht zu Übersteuerungen kommt und somit genug Luft nach oben bleibt. Das kompakte Gerät ist in der neuen Ausführung mit einem USB-C-Anschluss bestückt, wobei das dafür benötigte Kabel, samt Adapter auf den vergangenen »A«-Standard, mit geliefert wird.

Der USB-C-Standard auch auch dafür verantwortlich, dass die Latenz nach Herstelleragaben so gering ist, dass man sie nicht wahrnehmen soll – getestet haben wir das in der Redaktion jedoch nicht. In der Theorie wären aber Aufnahmen von Software-Effekten in Echtzeit möglich.

Focusrite Scarlett Solo Studio Pack

Focusrite Scarlett Solo

Das Scarlett Solo Studio Pack beinhaltet neben dem Audio Interface auch die HP60 MkIII Kopfhörer sowie das CM25 MkIII Kondensator-Mikrofon. Das Set, um sofort loslegen zu können, gibt es für 229,99 €.

Weitere Details

Alle eingehenden Signale werden mit einer 24 Bit Auflösung bei 192 kHz auf deinen Speicher geschrieben. Hier wäre durchaus noch Luft nach oben, wobei die Werte für ein Gerät der Einstiegsklasse ausreichend sind.

Die auf der Vorderseite des Geräts verbauten »Gain Halos«, leuchtende Ringe um die Regler, kennt man bereits von den Geräten der vorherigen Generationen. Sie signalisieren durch verschiedenfarbiges Leuchten, ob Du gerade zu fest in die Saiten haust.

Focusrite Scarlett Solo

Die Rückseite des Focusrite Scarlett Solo.

Grundsätzlich dürfte die Bedienbarkeit des Interfaces durch die reduzierte Anzahl an Reglern selbsterklärend sein. Auch die Einrichtung der Software und Treiber soll durch ein neues Quick-Start Tool schnell vonstatten gehen.

Focusrite Scarlett Solo: Features

  • USB Audio Interface
  • 24 Bit / 192 kHz
  • 2 Ein- und Ausgänge
  • Air-Effekt der originalen ISA-Preamps
  • Geringe Latenz
  • Einzelner symmetrischer Line-Eingang
  • 2 symmetrische Monitorausgänge
  • Hochwertiger Kopfhörerausgang
  • Focusrite, Softube und XLN Audio Stecker
  • Ableton Live 10 Lite und Pro Tools First enthalten

Focusrite Scarlett Solo: Preis & Verfügbarkeit

Die dritte Generation dieses Audio Interfaces gibt es zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 114,99 €.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen