Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen: USB Audio Interface mit AIR-Emulation

Focusrite Scarlett 18i8 USB-C Audiointerface

Das Scarlett 18i8 unterstützt 2 Monitorpaare

anzeige

Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen: Erster Eindruck

An der Vorderseite befinden sich die vier analogen XLR/Klinge-Eingänge, die mit jeweils einem Regler nebst LED-Ring eingepegelt werden. Der Mute-Schalter ist beim neuen Modell nicht mehr vorhanden, dafür kann laut Hersteller jeder Eingang nun mittels analoger Emulation zum ISA-Preamp umgewandelt werden – AIR-Modus genannt.

Die Abstände zwischen den Reglern scheinen auch etwas gewachsen zu sein und könnten so für etwas mehr Komfort sorgen.

Anschlüsse und Ausgänge beim 18i8

Vier weitere Line-Eingänge befinden sich auf der Rückseite, dazu kommen vier Line Outputs – zwei mehr als beim Vorgänger und via ALT-Funktion umschaltbar. Dazu kommen MIDI In und Out als 5-Pol DIN Anschluss, USB-C, Kensington Lock an neuer Position, ein optischer ADAT-Eingang für die restlichen Eingangskanäle und S/PDIF Ein- und Ausgang – ebenfalls umsortiert und vermutlich besser erreichbar.

Ebenfalls neu ist die Anzeige an der Front: Es leuchtet nicht mehr nur eine LED unter dem zugehörigem Schriftzug, sondern das gesamte Wort. Damit fallen auch die leuchtenden Knöpfe für die eingebaute 48V Phantomspeisung weg und werden durch schwarze nebst Leuchtschrift darüber ersetzt.

Focusrite Scarlett 18i8 USB-C Audiointerface 2

Scarlett 18i8 3rd Gen Rückseite

Software Bundle beim Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen

Im Lieferumfang sind die DAWs Ableton Live 10 Lite, Pro Tools First Focusrite Creative Pack dazu die Pluginpakete Focusrite Red 2 & 3 Plug-in Suite, Softube Time & Tone Bundle, XLR Addictive Keys, Focusrite Plug-in Collective.

Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen Features

Die weiteren Features des Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen findest Du in der folgenden Liste. Darunter sind hochauflösende Bilder.

  • USB-C Audio Interface
  • Wandlung bei max. 24 Bit und 192 KHz
  • 4 analoge Mic/Line Eingänge (XLR/Großklinke)
    • jeweils ein Regler
    • AIR-Modus für ISA-Preamp Klang
    • Dynamikumfang: 111dB
    • THD+N >0,0012%
    • Gainumfang 56 dB
    • 48 V Phantomspeisung optional
  • 4 Line Ausgänge (Großklinke)
    • symmetrisch
    • Dynamikumfang 108 dB
    • max. Ausgangslautstärke 15,5 dBu bei 0 dB FS
    • THD+N > 0,001%
  • ADAT Input
  • S/PDIF In + Out
  • MIDI In + Out
  • 2 Kopfhörerausgänge, getrennt regelbar
  • Windows, macOS
  • Loopback
  • Niedrige Latenz
  • Softwarepaket
  • Verbessertes Layout
Focusrite Scarlett 18i8 USB-C Audiointerface 1

Scarlett 18i8 3rd Gen Front

Für wen ist das Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen geeignet?

Das USB-C Audio Interface richtet sich an etwas betuchtere Musiker, die mehrere Ein- und Ausgangskanäle benötigen, aber wenig Platz auf dem Studiotisch besitzen. Besonders die separat nutzbaren Line Ausgänge sind für Besitzer von mehreren Studiomonitor-Paaren interessant.

Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen: Preis & Verfügbarkeit

Das Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen wird ab sofort im Fachhandel erhältlich werden. Die UVP liegt bei 399,99 Euro – das sind 50 Euro mehr als beim Vorgänger.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen