Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen: USB Audio Interface für das Rack

Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen USB-C Audiointerface News

Das Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen ist ein USB-C Audio Interface für den Rackeinbau.

anzeige

Details zum Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen

Das Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen ist das größte Audio Interface der Scarlett-Serie. Es bietet wie gehabt 18 Eingänge, davon 8 analog (mit AIR-Technologie) sowie 20 Ausgänge. Mit dabei sind Anschlüsse für MIDI In- und Output, S/PDIF, ADAT und Word Clock Output. Die Rack-Ohren sind bei diesem Modell abnehmbar.

Die neue Serie, zu der auch Modelle mit weniger Anschlüssen gehören, baut komplett auf dem neuen USB-C Standard auf. Damit rüstet sich der Hersteller für die Zukunft, lässt aber Musiker mit alten USB-Anschluss noch teilnehmen.

Facelift & mehr beim Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen

Das Gehäuse des neuen Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen ist nun nicht mehr im charakteristischen Rotton gehalten, sondern in schlichtem Schwarz. Das Rot rahmt jedoch in einem schmalen Streifen die ebenfalls schwarze Front ein.

Besonderes Augenmerk hat Focusrite wohl auf die Umgestaltung der Front gelegt. Die Potis sind nun in einer Reihe und direkt darunter befindet sich immer ein kleiner Knopf, der den neuen AIR-Modus aktiviert, den PAD (Dämpfung) einschaltet oder bei Kanal 1 und 2 den Instrumentenmodus einschaltet. Die 48V Phantomspeisung wird wie zuvor in 4er-Paaren eingeschaltet.

Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen USB-C Audiointerface Front

Die neu sortierte Front

Es lassen sich nun laut Hersteller zwei Speaker-Paare umschalten und eine Talkback-Funktion dazu. Diese wird über einen Knopf an der Front aktiviert.

An der Rückseite befinden sich 6 analoge XLR/Großklinge-Eingänge, 10 Line Outs, MIDI-In und Output, S/PDIF (RCA/Cinch), neuerdings zwei optische Ein- und Ausgänge (ADAT) für Aufnahmen bei 96 KHz und der Word Clock Ausgang als BNC.

Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen USB-C Audiointerface 3

Scarlett 18i20 3rd Gen Rückseite

Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen Features

  • USB-C Audio Interface
  • Wandlung bei max. 24 Bit und 192 KHz
  • 8 analoge Mic/Line Eingänge (XLR/Großklinke)
    • jeweils ein Regler
    • AIR-Modus für ISA-Preamp Klang
    • Dynamikumfang: 111dB
    • THD+N >0,0012%
    • Gainumfang 56 dB
  • 48 V Phantomspeisung optional
  • 10 Line Ausgänge (Großklinke)
    • symmetrisch
    • Dynamikumfang 108 dB
    • max. Ausgangslautstärke 15,5 dBu bei 0 dB FS
    • THD+N > 0,001%
  • ADAT In + Out
  • 8x 96 KHz
  • S/PDIF In + Out
  • MIDI In + Out
  • Word Clock (BNC)
  • 2 Kopfhörerausgänge, getrennt regelbar
  • Windows, macOS
  • Niedrige Latenz
  • Softwarepaket
  • Verbessertes Layout

Software Bundle beim Focusrite Scarlett 18i20

Im Lieferumfang sind die DAWs Ableton Live 10 Lite, Pro Tools First Focusrite Creative Pack dazu die Pluginpakete Focusrite Red 2 & 3 Plug-in Suite, Softube Time & Tone Bundle, XLR Addictive Keys, Focusrite Plug-in Collective.

Focusrite Scarlett 18i20 3rdGen USB-C Audiointerface News 1

Die Rackohren lassen sich abnehmen

Für wen ist das Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen geeignet?

Das USB-C Audio Interface richtet sich klar an Nutzer mit Bedarf von vielen Ein- und Ausgangskanälen. Durch die Verbesserungen wird das neue Modell auch attraktiv für Besitzer der alten Modelle, wenn Bedarf an zusätzlichen Monitor-Outputs oder einem Talkback besteht.

Preis und Verfügbarkeit

Das Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen wird ab sofort an die Fachhändler verteilt. Die UVP liegt bei 519,99 Euro.

Lesermeinungen (1)

zu 'Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen: USB Audio Interface für das Rack'

  • jajaja   02. Jul 2019   23:02 UhrAntworten

    Aus der Bedienungsanleitung des 1820 i 3rd GEN: "USB-Standards: Beachten Sie, dass das Scarlett 18i20 als USB 2.0-Gerät einen USB 2.0-kompatiblen USB-Anschluss an Ihrem Computer voraussetzt. An USB 1.0/1.1-Ports ist kein ordnungsgemäßer Betrieb möglich, wohingegen USB 3.0-Ports in der Regel zu USB 2.0 abwärtskompatibel sind."

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen