Focusrite Clarett 4Pre USB: Audio Interface für USB-C mit analogen 8 Eingängen

Focusrite Clarett 4Pre USB

Das Focusrite Clarett 4Pre USB aus der Premiumserie des Hauses, jetzt auch für USB-A und USB-C

anzeige

Das Focusrite Clarett 4Pre USB stellt sich vor

Die Serie verspricht einen geringen Klirrfaktor und vernachlässigbare Nebengeräusche sowie einen großen Dynamikumfang. Weiterhin soll es dank der »super-geringen« Latenz möglich sein, schon bei der Aufnahme Plugins wie Amp-Simulationen zu nutzen, ohne dass im Abhörsignal eine Verzögerung zu spüren sei.

Der Hersteller hat jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung analoger Schaltungen, was sich beim Focusrite Clarett 4Pre USB bezahlt mache. Zusammen mit den hochauflösenden Wandlern soll deutlich teureren Interfaces Paroli geboten werden. Im Air-Modus – nur einen Knopfdruck entfernt – weisen die Preamps den Sound der hauseigenen ISA-Mikrofonvorverstärker auf.

Eingänge & Ausgänge (Rückseite) - Focusrite Clarett 4Pre USB

Die Eingänge & Ausgänge an der Rückseite des Focusrite Clarett 4Pre USB

An analogen Eingängen gibt es je zweimal Mic/Line und Mic/Line/Hi-Z sowie rückseitig viermal Line. Dazu kommen vier Line-Ausgänge, ein klassisches MIDI-Buchsenpaar, ein ADAT-Input, S/PDIF I/O plus zwei Kopfhörerbuchsen mit eigener Lautstärkeregelung. Mit der Mixersoftware Windows, Mac OS und iOS sollen das Routing und Monitormischungen bequem erstellt werden können.

Alle News lesen: NAMM 2018

Focusrite Clarett 4Pre USB: Features

  • Audio Interface
  • Für Windows & Mac OS
  • Schnittstelle: USB oder USB-C
  • A/D- und D/A-Wandlung mit max. 24 Bit & 192 kHz
  • Mikrofonvorverstärker mit Air-Modus für Klang der hauseigenen ISA-Preamps
  • Dynamikumfang: ≤119 dB
  • Analoge Eingänge
    • 2 x Mic/Line/Hi-Z (6,3 mm)
    • 2 x Mic/Line (6,3 mm)
    • 4 x Line (6,3 mm)
  • Analoge Ausgänge
  • Digitale Ein- und Ausgänge
    • ADAT-Eingang (TOSLINK)
    • S/PDIF-Ein- und Ausgang (koaxial)
  • Lieferumfang
    • Kabel: USB (Typ A) & USB (Typ C)
    • XLN Audio Addictive Keys – Virtuelle Tasteninstrumente
    • Focusrite Red Plug-In Suite – EQ & Kompressor (hauseigene Hardware emuliert)
    • Softube Time and Tone Bundle – Plugins für Reverb, Delay, Mastering und Distortion
    • Focusrite Plug-In Collective – fortlaufendes Anrecht auf Plugins und mehr gratis
    • Ableton Live Lite – Abgespeckte
    • 2 GB Samples von Loopmasters, lizenzfrei verwendbar

Focusrite Clarett 4Pre USB: Preis & Verfügbarkeit

Die unverbindliche Preisempfehlung für das Focusrite Clarett 4Pre USB liegt bei 619,99 Euro (wohl inkl. MwSt.). Der Liefertermin ist für Ende Januar 2018 anberaumt.

NAMM 2018 Neuheiten - der große Live-Report

News Winter NAMM

Mehr zum Thema:
    

Lesermeinungen (1)

zu 'Focusrite Clarett 4Pre USB: Audio Interface für USB-C mit analogen 8 Eingängen'

  • Maegz   12. Jan 2018   12:24 UhrAntworten

    Gutes Interface. Klingt super und kommt mir reichhaltigem Plug-In-Paket. Hab mir vor 3 Wochen das Thunderbolt-Modell geholt. Hätte ich gewusst, dass sie es jetzt noch als USB-Modell vorstellen, hätte ich gewartet...

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen