Antelope Audio Zen Q Synergy Core
Audio Interface mit integrierten Echtzeit FX

Antelope Audio Zen Q Synergy Core

Das Antelope Audio Zen Q Synergy Core kann Effekte in Echtzeit verarbeiten.

anzeige

Verarbeitung in Echtzeit

Das Antelope Audio Zen Q Synergy Core kann Effekte während des Monitorings, Trackings oder Mixings in Echtzeit mit unmerklicher Latenz verarbeiten. Dabei wird die gesamte Verarbeitung auf das Interface verlagert. Die CPU und der Speicher des Host-Computers werden dadurch entlastet.

Klanglich präziser Sound

Mit dem Audio Interface soll ein klanglich präziser Sound erreicht werden. Dieser entsteht dank der zentralen Leistungsmerkmale, die schon von den anderen High-End-Interfaces von Antelope Audio bekannt sind. Ein nahtloser Workflow in jeden Desktop-Studio-Layout soll so ermöglicht werden.

Vorverstärker mit echter Konsolenschaltung

Die beiden ultra-linearen Vorverstärker besitzen eine echte Konsolenschaltung. Dadurch sollen dem Sound Wärme gegeben und die natürlichen Details von aufgenommenen Instruments oder einer Stimme vermittelt werden können.

64-Bit Acoustically Focused Clocking-Technologie

Die 64-Bit Acoustically Focused Clocking-Technologie sorgt für eine effiziente AD/DA-Wandlung, ein tiefes Klangbild und eine saubere Kanaltrennung.

37 kostenlose Effekte

Das Audio Interface verfügt über das von Antelope Audio bekannte AuraVerb und über 37 kostenlose Effekte aus der Synergy Core Effektplattform. Beinhaltet sind analog modellierte Kompressoren, Equalizer und Mikrofonvorverstärker sowie Gitarrenboxen und -verstärker, die einen perfekten Gitarrensound erzeugen sollen.

Antelope Audio Zen Q Synergy Core Back

Die Anschlüsse auf der Rückseite des Audio Interfaces.

50 weitere optionale Effekte

Zusätzlich kann das Antelope Audio Zen Q Synergy Core um 50 optionale Effekte erweitert werden. Hier enthalten sind unter anderem Grove Hills Liverpool, Gyratecs legendäre EQs, Antares Auto-Tune und Inertias Instinct.

Thunderbolt 3-Konnektivität

Durch die busgespeiste Thunderbolt 3-Konnektivität soll eine extrem niedrige Latenz und höchste Stabilität entstehen. Mit dem Audio Interface ist eine Aufnahme von überall aus möglich.

Workflow wird vereinfacht

Session-Presets können angepasst, gespeichert und über die Hardware abgerufen werden. Dadurch soll der Workflow weiter vereinfacht werden.

Welches Audio Interface für’s Homestudio?

Antelope Audio Zen Q Synergy Core: Features

  • Für Windows und Mac
  • AD/DA-Wandlerchips gewähren 127dB Headroom
  • 2 Combo-XLR-Buchsen
  • 2 TRS-LINE/Hi-Z-Eingänge
  • Über ADAT mit 8 zusätzlichen Eingangskanälen erweiterbar
  • Über S/PDIF mit 2 Kanälen In und Out erweiterbar
  • Loopback-Funktion
  • 37 kostenlose Effekte
  • Thunderbolt 3-Konnektivität
  • 64-Bit Acoustically Focused Clocking

Preis und Verfügbarkeit

Das Antelope Audio Zen Q Synergy Core ist ab sofort für 889 Euro im Fachhandel erhältlich.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen