Reisegitarren: Kleine Gitarren für Backpacker & Musiker unterwegs

Reisegitarren: kleine Gitarren für Backpacker & Musiker unterwegs

In diesem Artikel geht es um Reisegitarren: Gitarren die sich besonders gut zum Reisen eignen oder extra dafür gemacht wurden.

anzeige

Reisegitarren: Kleine Gitarren für Backpacker & Musiker unterwegs

Mini-, Traveler- oder Reisegitarren gibt es in ganz unterschiedlichen Ausführungen. Es gibt viele Begrifflichkeiten, doch die meisten meinen immer dasselbe: eine kleine Gitarre, die Du auf eine Reise mitnehmen kannst. Je nachdem, was Du damit vorhast, gibt es sicher ein Modell, das sich besonders gut für dich eignet – denn niemand möchte ohne seine Klampfe unterwegs sein.

Ich habe für dich recherchiert und die wichtigsten Faken zusammengetragen. Und bei der nächsten Reise müssen wir nicht mehr ohne weg.

Welche Varianten von Reisegitarren es so gibt und was Du sonst noch zum Thema wissen solltest – in diesem Ratgeber Reisegitarren.

Reisegitarre - RGI-14 Mini-VT

Aus der 10er-Serie von Randon gibt es auch etwas für unterwegs: Die Randon RGI-14 Mini-VT

Was macht eine gute Reisegitarre aus?

Reisegitarren oder kleine Gitarren gibt es in verschiedenen Versionen.

Die Grundidee hierbei ist allerdings bei allen die gleiche: Sie soll möglichst unkompliziert zu transportieren sein. Eine kompakte Bauweise ist wichtig, sodass die Gitarre auf Reisen platzsparend verstaut werden kann.

Willst Du sie beispielsweise auf einer Backpackingtour am Rucksack befestigen, dann sollte es außerdem ein Instrument sein, dass möglichst leicht ist.

Weiterhin ist es hilfreich, wenn eine Reisegitarre möglichst stabil ist, damit Du dir keine Sorgen machen musst, dass sie beim Transport beschädigt wird. Dabei hilft es natürlich, wenn der Hersteller eine passgenaue, gepolsterte Tasche oder ein Case mitliefert.

Bei allen Einsparungen hinsichtlich von Größe und Gewicht sollte die Reisegitarre letztendlich trotzdem so gut wie möglich klingen.

Eine gute Reisegitarre ist…

  • platzsparend
  • leicht
  • stabil
  • besitzt eine gute Tasche / gutes Case
  • gutklingend

Lies auch: Gitarren-Tabs lesen einfach gemacht – die Tabulatur für Gitarre

Wofür willst Du die Reisegitarre nutzen?

Je nachdem wofür Du dein Instrument verwenden willst, kommt eine andere Art von Traveler-Gitarre für dich infrage.

Willst Du ein Instrument, das Du easy am Rucksack befestigen und jederzeit griffbereit haben kannst?

Willst Du ein Instrument, das klanglich für lockeres Lagerfeuermusizieren ausreicht? Oder soll es ein Instrument sein, das auch professionellen Livesituationen gewachsen ist?

Wie würdest Du deine Reisegitarre verwenden?

Reisegitarre Ratgeber - Harley Benton Traveler Steel

Kleine Gitarren sorgen ebenso für ein anderes Spielgefühl.

Korpus / Mensur bei der Reisegitarre

Der Korpus und die Mensur sind bei kompakteren Gitarren kleiner.

Eine kürzere Mensur bringt auch ein anderes Spielgefühl mit sich. Die Bünde sind kleiner und die Saitenspannung ist (bei Standardtuning) geringer. Das führt dazu, dass eine kleine Gitarre leichter zu spielen ist. Das kann also bedeuten, dass Du dich umgewöhnen musst, wenn du von Standardgitarre auf Reisegitarre (oder umgekehrt) umsteigst.

Mensur

Mensur bezeichnet die freischwingende Saite, also den Bereich der Saite zwischen Sattel und Steg. Die Mensur einer Gitarre in Standardgröße beträgt 65 cm.

Durch den kleineren und auch flacheren Korpus haben Reisegitarren üblicherweise auch einen nicht so vollen Klang.

Dennoch kann gerade auch eine besondere Bauweise einen besonderen Klang und einen besonderen Charme mit sich bringen.

Lies auch: Gitarre gebraucht kaufen: Tipps für die Second Hand Gitarre

Die Stimmung der Reisegitarre

Viele Reisegitarren sind trotz ihrer kompakteren Bausweise regulär gestimmt und erfordern daher keine Umstellung.

Eine Guitarlele eignet sich als Reisegitarre und ist wie eine Ukulele mit sechs Saiten. Sie wird zwar relativ wie eine Gitarre gestimmt – aber eine Quarte höher. Das kann verwirrend sein, wenn Du mit anderen spielen willst und die Akkorde auf einmal nicht zusammenpassen.

Reisegitarre - Baton Rouge AR21C/ME

Auch elektrisch ist möglich: Die Baton Rouge AR21C/ME ist mit einem Pickup System ausgestattet.

Elektrische Reisegitarren

Bei elektrischen Reisegitarren braucht der Korpus keinen Hohlraum. Sie können noch platzsparender gebaut werden als akustische Reisegitarren. Da eine E-Reisegitarre außerdem kaum hörbar ist, kannst Du an öffentlichen Orten (z.B. in der Bahn) üben, ohne jemanden zu stören.

Mit Laptop, entsprechender Software und Kopfhörern kannst Du sogar jederzeit zu Playalongs spielen, aufnehmen und dergleichen.

Ein aufgrund seines Namens besonders hervorstechender Anbieter von Reisegitarren ist „Traveler Guitars“. Das Modell „Traveler Electric Ultra-Light“ verzichtet auf die Kopfplatte und verlagert die Stimmmechaniken raffiniert in den Minikorpus aus Ahorn. Die Gitarre hat eine Mensur von 63 cm. Mit einer in den Korpus einsteckbaren Stütze kann die Electric Ultra-Light auf das Knie aufgelegt werden.

Kleine Gitarren, oft als Kindergitarren bezeichnet, gibt es in den Größe ¼, ½ und ¾. Es gibt besondere Saiten, sodass Kindergitarren regulär gestimmt werden können.

Top 4 Reisegitarren bei Thomann

Es folgen nun drei unterschiedliche Modelle, die entweder praktisch oder besonders raffiniert sind und deshalb deine besondere Aufmerksamkeit verdienen.

Reisegitarren: kleine Gitarren für Backpacker & Musiker unterwegs

Die „Baby“ Schwester der bekannten Taylor Serie eignet sich gut zum Reisen.

1. Taylor Baby Mahogany BT2

Es handelt sich hier um eine Mini-Version einer bekannten Taylor-Gitarre.
Das Instrument hat eine Mensur von 58 cm, einen flacheren Korpus, klingt aber sehr ausgewogen und professionell.

Preis: 399,00 Euro

Reisegitarren: kleine Gitarren für Backpacker & Musiker unterwegs

Little Jane: Eine Reisegitarre die bühnentauglich ist vom tschechischen Hersteller Furch.

2. Furch „Little Jane“ LJ-10

Wenn Du konkret nach „Reisegitarre“ suchst, findest Du zuerst das Modell „Little Jane“ des tschechischen Herstellers Furch.

Die Besonderheit ist, dass Du den Hals abnehmen kannst – eine sogenannte Klappgitarre. Nimmst Du den Hals ab, lässt sie sich in der zugehörigen Tasche verstauen und ist von einem Rucksack kaum zu unterscheiden.

Wenn Du sie auf dem Rücken trägt brauchst Du keine Angst haben, dass ein ausladender Hals irgendwo gegen schlägt.

Preis: 1.069,00 Euro

Reisegitarre - Harley Benton Traveler-Steel

Ein Traum für alle Backpacker – die Harley Benton Traveler-Steel.

3. Harley Benton Traveler-E-Steel

Die Traveler-E-Steel der Thomann-Eigenmarke ist für den kleinen Geldbeutel gedacht. Diese Gitarre mit sehr flachem und schlankem Korpus und einer Mensur von 59,5cm scheint geradezu für eine Befestigung am Rucksack gemacht worden zu sein.

Ideal, um sie immer schnell bei der Hand zu haben und spontanen musikalischen Impulsen freien Lauf lassen zu können.

Preis: 79,00 Euro

Reisegitarre - Harley Benton GS-Travel-E Mahogany

Die Harley Benton GS-Travel-E Mahogany mit schickem Mahagoni-Korpus zum günstigen Preis.

4. Harley Benton GS-Travel-E Mahogany

Die der Harley Benton GS-Travel-E Mahogany ist nicht nur akustisch für unterwegs eine gute Lösung. Dank dem integriertem Tonabnehmersystem (Bellcat AP-55 Aktiv Powerjack) kannst Du sie auch problemlos an deine mobile Soundanlage anschließen und loslegen. Die Harley Benton GS-Travel-E Mahogany weist außerdem ein V-Halsprofil auf und hat eine Mensur von 59,6cm.

Trotz vollem Korpusumfang bleibt sie mit einer Gesamtlänge von 95 cm klein und transportabel.

Preis: 109,00 Euro

Deine Tipps zur Reisegitarre?

Schreib uns in die Kommentare, welche Reisegitarren Du nutzt. Wie sieht für dich die perfekte Reisegitarre aus? Oder: Was waren deine besten Reisegitarrenmomente?

Lesermeinungen (1)

zu 'Reisegitarren: Kleine Gitarren für Backpacker & Musiker unterwegs'

  • John   10. Jan 2019   01:53 UhrAntworten

    Ich hab ne Ukulele für 15 €, für unterwegs reicht mir das allemal

Sag uns deine Meinung!

anzeige

Empfehlungen