Video Tutorial: Elektronischer Bass im House-Stil

Video Tutorial: Elektronischer Bass im House-Stil

Du kennt ihn sicher aus dem Club: Diesen einen elektronischen Bass-Sound, der so präzise abgehackt daherkommt und eine Menge Power und Schwung in die Bassline bringt. Aber wie bewerkstelligt man diesen Sound so präzise und klar? Welche Tricks verwenden die professionellen House-Produzenten, um so viel Druck in den Bass zu bekommen? Und wie kannst Du selbst zuhause einen solchen elektronischen Bass hinbekommen?

Andreas aka Zettt zeigt dir in diesem kurzen Video Workshop, wie Du mit Hilfe eines normalen Bass-Sounds, einem Sidechain-fähigen Gate und einem HiHat-Pattern eben jenen Sound aus Fedde le Grand’s Hit bastelt. Sehr einfach, und doch so effektiv.

Das Video Tutorial ist zwar mit Ableton Live 7 gemacht, aber natürlich kansnt Du diesen Trick auch mit jeder anderen DAW (Digital Audio Workstation) und jedem anderen Bass-Synthesizer nachbauen. Es geht sehr einfach, wenn Du erst einmal verstanden hast, worauf es beim Producing eines solchen elektronischen House-Basses ankommt.

 

Video Tutorial: Elektronischer Bass im House-Stil

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.
Information Nichts zu sehen?Tipp!Einfach mal Ad-Blocker auszuschalten!

Über Kommentare und Feedback freuen wir uns natürlich! Im Übrigen kannst Du auch hier nachschauen, wie Du diesen Bass jetzt noch dazu bekommst, dass er so richtig im French-House Style pumpt. Viel Spass beim Schauen!

Lesermeinungen (35)

zu 'Video Tutorial: Elektronischer Bass im House-Stil'

  • Tischhupe
    24. Apr 2008 | 10:36 Uhr Antworten

    Ha, cool wie easy manche Dinge sind. Vieln Dank für den Tip!

  • carlos (delamar)
    24. Apr 2008 | 11:32 Uhr Antworten

    Ja, manchmal ist es wirklich erstaunlich, wie einfach gewisse Dinge zu machen sind…wenn man nur weiss wie, hehe.

  • Andreas Z. (delamar)
    24. Apr 2008 | 11:55 Uhr Antworten

    Wie wahr.
    Aber war gestern echt spontan. Hatte die Frage einmal bei YouTube gestellt bekommen und mein Keyboarder wollte auch so nen Sound machen. Also zaehl ich 1+1=2 ;)

  • matthias
    24. Apr 2008 | 17:01 Uhr Antworten

    Hab vielen Dank!

  • Jermain
    24. Apr 2008 | 19:44 Uhr Antworten

    Sehr gutes Video.
    Vielen, vielen herzlichsten Dank!

  • Andreas Z. (delamar)
    24. Apr 2008 | 21:42 Uhr Antworten

    Ich muss mich auch mal ganz herzlich fuer all das Lob hierfuer bedanken.

    Also: DANKE!

  • MiBa
    26. Jul 2008 | 17:07 Uhr Antworten

    Hallo welchen patch benutzt du in reason ?

  • MiBa
    26. Jul 2008 | 17:07 Uhr Antworten

    Ansonten echt hilfreiches Vid thx

  • Andreas Z. (delamar)
    26. Jul 2008 | 20:54 Uhr Antworten

    @MiBa Der Patch ist nicht in Reason’s Library vorhanden. Das ist ein eigener. Wieso magst haben oder wie?

  • MiBa
    27. Jul 2008 | 22:08 Uhr Antworten

    zu gerne der grovet total ist das ein sample oder womit hast du ihn ürsprünglich erstellt weil du ihn ja in reason lädst ? und ich hab schon wie blöd reasons thor datenbank durchsucht lol.

  • Andreas Z. (delamar)
    28. Jul 2008 | 00:41 Uhr Antworten

    Na wenn du das Video ansiehst siehst du schnell, das ich Thor benutze — es kann also gar kein Sample sein. Gibst mir nen Zwanni fuer (ueber Paypal) gehoert das Patch dir.

  • Sib
    14. Nov 2008 | 14:17 Uhr Antworten

    Sehr geil, danke!! :D

  • Frank [Blazing Funk]
    08. Dez 2008 | 15:08 Uhr Antworten

    wer so ein Tutorial für Cubase 4 irgendwo findet, bitte melden :)

  • carlos (delamar)
    08. Dez 2008 | 20:30 Uhr Antworten

    Du kannst ja die Schritte analog für Cubase 4 übernehmen. Wie Sidechain in Cubase 4 funktioniert, kannst Du ja hier

    http://www.delamar.de/netcast-cubase-41-tutorial-side-chain-teil-1/

    bzw. auch hier

    http://www.delamar.de/netcast-cubase-41-tutorial-side-chain/

    sehen!

  • mackie
    15. Jan 2009 | 16:20 Uhr Antworten

    hä?aber ist das nicht da sebe als wenn ich die noten einfach bei dem sound kkürzer oder länger mache?habe da jetzt kein unterschied hören könne,als wenn ich das jetzt direkt auf die midinoten des sounds angewendet hätte

  • Frank
    15. Jan 2009 | 16:59 Uhr Antworten

    hallo zusammen. klasse video. was glaube ich auch noch viele interesieren würden wäre der bass von guru josh projekt (klaas vocal mix)

    mach weiter so

    lieben gruss frank

  • sascha
    07. Feb 2009 | 13:34 Uhr Antworten

    Klasse Tutorial. Habe es selber ausprobiert und es geht wunderbar :) Habe auch versucht den Klaas Bass nachzubauen (Guru Josh Project) nur leider bekomme ich die Spielweise nicht hin. Vieleicht könnte man so ein neues Tutorial machen. Wenn ich mich nicht irre hatte schonmal jemand hier für nachgefragt.

    Gruss

    Sascha aus Köln

  • Nytro
    18. Apr 2009 | 03:44 Uhr Antworten

    hallo,

    ihr werdet mich echt für total dämlich halten, aber irgendwie bekomm ichs nicht hin….

    wenn ich schon reason aufmache, muss ich noch eine spur öffnen um den thor dan zu hören, da ich in aus der midispur den thor antrigger und dann aber zurück zu live muss (=2 spuren), dann mach ich mir ne hihat spur auf, und noch eine für die gate…
    dann mache ich die schritte – sidechain von oder zu hihat- hihatspur auf post fx und muten, das ganze als sends only- aber leider hat das null effekt…..

    hab mir das video jetzt echt 10 mal angesehen, aber leider lässt es sich auch nicht vergrössern.

    was mache ich denn falsch????

  • Carlos (delamar)
    01. Mai 2009 | 12:47 Uhr Antworten

    Ich hab mal Andreas, unseren Ableton Live Guru, Bescheid gegeben.

  • Andreas Z. (delamar)
    02. Mai 2009 | 21:07 Uhr Antworten

    Hi, ich hab den Kommentar jetzt echt ein paar Tage schon vor meiner Nase und hab beschlossen jetzt doch zu antworten. Auch wenn ich nur eine doofe Antwort habe: Hää??? Ich versteh absolut nicht wovon du sprichst.
    Kannst du vielleicht mal einen Screenshot (evtl. Imageshack) posten oder genauer beschreiben was du meinst? Ich kriegs naemlich echt nicht mit…

  • Daniel
    04. Mai 2009 | 13:45 Uhr Antworten

    hi,

    das Video beschreibt doch eigentlich die selbe Vorgehensweise wie beim basspump Effekt mit sidechain, oder ??

    • Carlos (delamar)
      04. Mai 2009 | 16:32 Uhr Antworten

      Ähnlich sind die Techniken schon, aber das hier geht einen anderen Weg.

  • gmx
    09. Jun 2009 | 17:07 Uhr Antworten

    Hallo,
    wäre es möglich son ein tutorial für cubase zu machen, bin 100%er ableton noop?

  • Jan
    17. Jul 2009 | 14:05 Uhr Antworten

    Wie mach ich das denn nur in reason?

  • Carlos (delamar)
    18. Jul 2009 | 12:54 Uhr Antworten

    Vielleicht finden sich ja User, die hierfür mal ein Video Tutorial bereit stellen. Ich kenne mich mit beiden Programmen kaum aus.

  • Chris
    14. Aug 2009 | 23:55 Uhr Antworten

    Haha….hat einer wirklich für den “Init Patch” von Thor 20 Euro bezahlt……na herzlichen Glückwunsch….

    Einfach auf Thor gehen dann rechte Maustaste und auf “Patch initialisieren” gehen…nur für alle die nicht abgezockt werden wollen wie der arme Mensch am 28.Juli.

    Ich find das ja schon saudreist dafür 20 Euro haben zu wollen!!

    Aber das Video ist trotzdem gut….

  • membersound
    10. Sep 2009 | 18:53 Uhr Antworten

    Jetzt stellt sich nur die Frage, wie ich das ganze in einem nicht sidechain fähigen DAW machen (Cubase 3). Ich habe zwar einen Kompressor, der Sidechain unterstützt. Aber da wird ja komprimiert auf jeder Hihat. Ich möchte ja genau den gegenteiligen Effekt, dass nur da der Sons im Grunde durchkommt.

    Weiß jemand wie ich das bewerkstelligen könnte?

    Danke

  • DJTrack77
    10. Sep 2009 | 21:42 Uhr Antworten

    Hmm…also Workarounds zu Sidechain in Cubase 3 gibts wohl genug im Netz…einfach mal bei youtube checken…oder googlen das hilft auch.

    Ähm gegenteiliges erreichst Du z.B. mit einem Gate…das würde dann nur öffnen wenn das Sidechain-Signal durchkommt.

    Es gibt auch Sidechainfähige Expander, die quasi dann “lauter” machen wenn das Sidechainsignal ankommt.

    Konnte jetzt aber auch leider nicht genau ergründen was Du da meinst…

    Hoffe ich konnte helfen!

  • membersound
    11. Sep 2009 | 00:06 Uhr Antworten

    Na in dem Videotutorial wird doch ein Gate durch die HiHats getriggert (oder hab ich das falsch verstanden und hier wird einfach ein Kompressor gesidechaint und gar kein Gate?)

    Für mich hört es sich zumindest so an, als ob hier ein Gate im Einsatz ist, welches öffnet wenn die HiHats erklingen. Oder lieg ich da falsch?
    Weil da hab ich dann das Problem, dass ich kein sidechainfähiges Gate in meiner DAW habe, sondern eben nur chainfähige Kompressoren.

    Danke

  • DJTrack77
    11. Sep 2009 | 08:21 Uhr Antworten

    Hehe…ja das war selten dumm von mir, das ist mir dann auch aufgefallen das in dem Video ja ein Gate verwendet wird :-D

    Ähm….es gibt da aber bestimmt auf dontcrack.com oder auf kvraudio.com Freeware-Gates als VST die sidechainfähig sind…

    Dann mal nach dem Workaround für Cubase 3 suchen und dann denk ich mal solltest Du weiter kommen…..

  • Ni:T3
    04. Mrz 2010 | 22:39 Uhr Antworten

    Danke für das Video !!!
    Könnt ihr vllt mal ein Video machen wo gezeigt wird wie man einen typischen dirty electro track ala mstrkrft, boys noize oder deadmau5 macht, den angezerrten Basssound herstellt und die Drums gestaltet ?

  • Motzki
    17. Jun 2010 | 11:03 Uhr Antworten

    Ich finde die Videotutorials ja schon echt hilfreich – wenn man es nicht weiss.
    Aber die ganzen “Äääähms” und das “Geschmatze” sind nervig und wirklich nicht fein. Da sehnt man sich nach der Stimme von Carlos….

  • DJ CeeJay
    13. Sep 2010 | 15:12 Uhr Antworten

    ich find es immer wieder erstaunlich, wie lang ich jetzt auf Delamar bin und immer noch so wenig davon kenne!

    Werd das heute Abend mal ausprobieren (Mit Cubase) – Anschliessend vielleicht eine kurze Erklärung für diejenigen machen, die es mit Cubase nicht hinbekommen (ihr könnt auch gern per mail nachfragen, da ist die wahrscheinlichkeit höher, den Bericht zubekommen, als auf eine Veröffentlichung zu warten).

    Aber so wie ich den Kommentaren bis jetzt entnehmen konnte, sehr gut – davon will ich mich jetzt auch überzeugen!

  • DJ PERKEM
    16. Mrz 2011 | 13:51 Uhr Antworten

    entschuldigung, ne frage, bei deinen clip ist über dem Mixerbereich nochmal son ein feld,wo du am schluss auch “send” eingibst, wie bekomm ich den des in meine anzeige?

    lg

  • DJ PERKEM
    16. Mrz 2011 | 17:17 Uhr Antworten

    ok, ich weiß es jetzt, des mit dem bass bekomm ich trotzdem nicht hin^^, kann mir einer sagen wo ich des THOR programmm runterladen kann und wo ich ne reverse crash herbekomm?
    lg

Sag uns deine Meinung!