Tutorial: Rhythmus & Audiobend in PreSonus Studio One 2

Rhythmus & Audiobend – PreSonus Studio One Tutorial

Es ist schon der Wahnsinn, was sich heutzutage auch nach der Aufnahme noch in Sachen Audiobearbeitung machen lässt. So bietet die DAW-Software PreSonus Studio One 2 eine Menge Werkzeuge zum Bearbeiten des Rhythmus wie Audiobend, Transientenerkennung, Groove extrahieren und vielem mehr. Dabei lassen sich die Funktionen sehr einfach aufrufen und für die eigene Musik einsetzen.

Welche Funktionen der Hersteller in seinem Musikprogramm in Sachen Rhythmus und Songtempo zur Verfügung stellt, ist Thema der heutigen Folge unserer kleinen Reihe mit PreSonus Studio One Tutorials. Unser Redakteur führt dich zunächst durch die Funktionen der Tempospur und das Einstellen des Songtempos. Dann geht es weiter mit dem Stretching bzw. Audiobend von Audiodateien, das in Studio One je Spur festgelegt wird. Schließlich erfährst Du, wie der Groove einer Aufnahme mit wenigen Handgriffen auf andere Aufnahmen und/oder MIDI-Daten übertragen werden kann.

In den ersten vier Teilen unserer Video Workshops für PreSonus Studio One ging es bisher um

  • eine Einführung und Übersicht,
  • den ersten Song erstellen,
  • Recording und Aufnahmen machen,
  • Editing & Werkzeuge.

In den kommenden Tagen kannst Du dich auf drei weitere Video Tutorials freuen. Die gesamte Liste der bisher veröffentlichten Teile findest Du in der Seitenleiste auf der rechten Seite.

Lesermeinungen (4)

zu 'Tutorial: Rhythmus & Audiobend in PreSonus Studio One 2'

  • Reinhard
    26. Dez 2012 | 12:35 Uhr Antworten

    Mit dem ipad lässt sich das Video nicht aufrufen, schade…

    • Carlos San Segundo (delamar)
      26. Dez 2012 | 14:15 Uhr Antworten

      Also auf meinem iPad2 läuft es…welches iPad hast Du denn?

  • Reinhard
    27. Dez 2012 | 11:02 Uhr Antworten

    Jetzt gehts auch bei mir, thx

  • Armin G.
    03. Jan 2014 | 12:02 Uhr Antworten

    Wo ist denn Teil 3 ???

Sag uns deine Meinung!