Video Workshop: Pre-Production einer Piano-Ballade mit Toontrack

Pre-Production einer Piano-Ballade – Video Workshop

Der Song “Long Way” wurde von unserem Redakteur Paul Tunyogi-Csapo geschrieben und für diesen Video Workshop im Sinne einer Pre-Production arrangiert. Da es sich um eine Piano-Ballade handelt, wurden für das Arrangement Klavier, Bass und Schlagzeug hergenommen. Wie die einzelnen Teile und Parts und warum genau diese ausgesucht werden, das erfährst Du in den folgenden 35 Minuten Video Workshop bei delamar, den wir in drei Teilen in den nächsten Tagen an dieser Stelle veröffentlichen.

Natürlich lassen sich nicht alle Aspekte von Anfang bis Ende in einem solchen Video unterbringen, doch erlaubt dir dieser Video Workshop für Musiker einen tiefen Einblick in das Tun und Handeln eines Profimusikers. Erfahre, wie alle Elemente zusammenkommen, welche Vorstellung der Komponist als Ziel hat, wie sich selbst die Pre-Production in sich steigern kann und welchen Effekt bestimmte Rhythmen auf das Ausgangsmaterial haben.

Als Tools werden Toontrack EZdrummer sowie Toontrack EZkeys verwendet. Arrangiert wurde in der DAW-Software Digital Performer.


Hier ist eine Liste des Ablaufs unseres aktuellen Video Tutorials zur Pre-Production einer Pop-Ballade mit Piano:

  • Vorstellung des Songs und der Idee
  • Erklärung zur gewollten Ausrichtung
  • Suchen des richtigen Pianosounds
  • Auswahl der passenden Phrasen mit entsprechender Grundstimmung
  • Festlegung des Musikstils und der Spielweise
  • Phrasensuche für Intro, Verse und Chorus
  • Festlegen der Drum Pattern für die einzelnen Songparts
  • Informationen zum Basslauf und dessen Einsatz
  • Kommentiertes Hören der fertigen Pre-Production

Die Drums, der Bass sowie das kommentierte Hören der fertigen Pre-Production kommen in den Teilen 2 und 3 dieser kleiner Serie mit Video Workshops für Musiker. Sind noch Fragen offen geblieben? Hast Du einen neuen Trick für dich und deine Musikproduktion entdeckt? Schreib uns deine Meinung in die Kommentare.

Lesermeinungen (8)

zu 'Video Workshop: Pre-Production einer Piano-Ballade mit Toontrack'

  • Rotrose
    12. Okt 2012 | 11:53 Uhr Antworten

    Super, endlich mal wieder ein Videotutorial und das auch noch von Paul! Ich freue mich schon auf die anderen beiden Teile!

  • Michael Spetcu
    13. Okt 2012 | 11:34 Uhr Antworten

    Danke Paul, endlich mal ein Video Workshop von einem Profi ,auf den ich schon lange warte.Ich benutze diese Software von Anfang an, und es bereitet mir viel Freude!

  • Adrian S.
    15. Okt 2012 | 12:49 Uhr Antworten

    echt toller artikel… wann kommen die nächsten Teile?

  • Markus
    21. Okt 2012 | 05:45 Uhr Antworten

    Hat er gut gemacht – der Paul :-D
    Vielen Dank :-)

  • Stefan
    26. Okt 2012 | 09:54 Uhr Antworten

    “…gut… dass erinnert mich zusehr an den bekannten Song…” – Ich schmeiss mich weg :DDD

  • Bernd
    08. Nov 2012 | 23:16 Uhr Antworten

    Irgendwie sind Eure Vieos leider nur für Breitbandnutzer über DSL 2000. Bei uns auf dem Land ist leider nicht mehr möglich. Und dann sitzt Du Ewigkeiten da. Das läuft dann so: Halbe Sekunde Video 15 Sekunden warten. Geht das auch anders? z.B. wie bei Youtube?

    Ach ja: Ansonsten finde ich euch Klasse.

  • Eric
    26. Nov 2012 | 16:21 Uhr Antworten

    Hi, ich kann Bernd nur zustimmen.
    Ich kann nicht ungestört das Video schauen, andauernd läd es. Auf anderen Websites habe ich dieses Problem nicht. Vielleicht man einen anderen Player verwenden?! Schade, ich war sehr gespannt auf das Video, aber mit diesen ganzen Ladeunterbrechungen macht das echt keinen Spaß.

    Ansonsten weiter so!

  • Sogyra
    14. Dez 2013 | 10:40 Uhr Antworten

    Sehr gutes Video bezüglich informativem Inhalt und detailierter Darstellung.
    Von solchen Videos gibt es leider viel zu wenige.

Sag uns deine Meinung!