Ableton Live Presets – delamar Kompakt #001

5
SHARES
Ableton Live Presets

Ableton Live Presets erstellen und speichern: In delamar Kompakt erfährst Du, wie es geht!

anzeige

delamar Kompakt #001 – Ableton Live Presets

Heute geht es um Setups aus beliebig vielen Audio/MIDI-Spuren oder virtuellen Instrumenten/Effekten in Ableton Live. Presets eben. Diese Konfigurationen aus den genannten Elementen kannst Du später später blitzschnell wieder abrufen und in ein neues Projekt einfügen.

Das spart eine Menge Klickarbeit und verhindert bei komplexeren Setups womöglich, dass Du stets von Neuem in der Dokumentation von Ableton, deinen Plugins oder externen Geräten stöbern musst.

In diesem Artikel findest Du weiter unten alle Inhalte zum Thema zusammengefasst in Textform. Darin lernst Du step by step, was Mike im Video tut und wie er seine Ableton Live Presets strukturiert. Doch hier folgt erst einmal das Wichtigste – das Video!

Ableton Live Presets [Video] – delamar Kompakt #001


1. Ordner erstellen

Links im Browser findest Du die »Places« – alle Orte, in denen Ableton Live entweder selbst Daten ablegt oder in denen Du deine Daten nach Gusto organisieren kannst. Hier tun wir Folgendes:

  • Auf »User-Library« klicken
  • Ordner namens »Setup« anlegen (Name nur beispielhaft, Du hast freie Hand)
  • Darin die Unterordner »Effekte«, »Externe Instrumente« und »Instrumente« anlegen

Für einen sehr schnellen Zugriff auf den Setup-Ordner kannst Du ihn auch in die Places-Liste schieben – das erspart dir stets den Klick auf User-Library, zudem kannst Du deine Ableton Live Presets dann auch vom Ableton Push aus aufrufen.

2. Externe Instrumente

Als erstes Beispiel, wie Du Ableton Live Presets einstellen kannst, haben wir das Szenario für ein externes Instrument gewählt. Das geht so:

  • MIDI-Spur anlegen oder bestehende nutzen
  • Darauf das virtuelle Instrument »External Instrument« laden
  • Routing einstellen
    • MIDI To: MIDI-Schnittstelle deines externen Instruments wählen
    • Audio from: Kanal bzw. Kanäle deines Audio-Interfaces wählen, über die das externe Instrument eingespeist wird
Der Knackpunkt: Du kannst ein Ableton Live Preset speichern, indem Du ganz einfach das zu speichernde Element mit der Maus auf deinen Setup-Ordner bzw. in eines der Unterverzeichnisse ziehst. Nun gibst Du der Voreinstellung noch einen aussagekräftigen Namen. Fertig.

Du kannst dir denken, wie nun das Laden funktioniert. Genau: Einfach das gewünschte Preset aus deiner Liste an die passende Stelle (Effekt-Rack, Spurenübersicht etc.) ziehen. So einfach lassen sich Ableton Live Presets speichern und laden!

3. Effekte & Effektketten

Die Effekte bzw. Verkettungen mehrerer Effekte kannst Du nach Herzenslust einstellen. Hier gibt es ja keine Regeln wie beim nüchternen Einbinden eines externen Instruments.

Interessanter ist dies: Du kannst mehrere Effekte gleichzeitig markieren und Cmd + G (Mac) oder Strg + G (Windows) drücken, um ein neues Effekt-Rack daraus zu erstellen. Und genau das kannst Du jetzt wie beschrieben mit der Maus in deinen Ordner mit Ableton Live Presets ziehen.

4. Spuren für Sampler & Co.

Wenn Du mehrere Spuren angelegt und konfiguriert hast – zum Beispiel für den Einsatz eines Software-Samplers wie NI Kontakt -, kannst Du auch diese als Ableton Live Preset speichern. Markiere einfach alle gewünschten Spuren, erstelle eine Gruppe daraus (Tastenkombination wie üblich: Cmd + G oder Strg + G) und ziehe diese in deine Preset-Liste.

In diesem Fall entsteht ein Ableton-Live-Projekt (Dateiendung: ».als«), aber ansonsten ist die Handhabung genau wie bei den externen Instrumenten und virtuellen Effekten. Cool, oder?



Wie gefällt dir das Format? Hast Du als Ableton-Live-Nutzer oder generell als interessierter Musikproduzent etwas Interessantes aus der ersten Folge von delamar Kompakt mitnehmen können?

Wir freuen uns auf dein Feedback gleich hier unten … und natürlich über eine Weiterempfehlung dieses Artikels bzw. der YouTube-Videoseite auf sozialen Netzwerken, in deinem Lieblingsforum, per Mundpropaganda & Co. Danke! :)

Mehr zum Thema:
                    


Lesermeinungen (1)

zu 'Ableton Live Presets – delamar Kompakt #001'

  • Chris   08. Aug 2016   10:35 UhrAntworten

    Daaaaanke für das Video. Ich hab das Jahrelang viel zu umständlich gemacht...

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN