Chorstimmen & Doubling in Ableton Live Video Tutorial

8
SHARES
anzeige

Video Tutorial: Mit Ableton Live Chorstimmen erzeugen

Programme wie Celemony Melodyne warben früher damit wie leicht es doch sei damit Chorstimmen zu erzeugen um die Stimme anzufetten.

Obwohl Ableton Live 7 die Tonhöhe nicht so flexibel beeinflussen kann wie Celemony Melodyne, kann man damit doch einen sehr breiten Sound kreieren.

Früher wurde dafür der Chorus-Effekt erschaffen. Dieser sollte durch Modulation der Delay-Zeit mit einem LFO Instrumente “breiter” klingen lassen. Leider klappt das mit dem Chorus nicht besonders gut. Der entstehende Sound klingt oft matschig und weich.

Besser ist es dafür Ableton Live 7’s Warp-Funktion zu benutzen. Kurz ein paar Warp Marker gesetzt, Panorama auseinander und Ableton Live 7 erledigt den Rest.

Chorstimmen & Doubling in Ableton Live

In unserem Video Tutorial Chorstimmen erzeugen in Ableton Live erfährst Du den einfachsten Weg, um eine Menge Chorstimmen für deine Vocals in dieser DAW zu erzeugen.

Mehr zum Thema:
          


Lesermeinungen (3)

zu 'Chorstimmen & Doubling in Ableton Live Video Tutorial'

  • erwin butt   17. Nov 2008   17:26 UhrAntworten

    Boah, Leute,
    so klingt doch kein Chor ...

  • carlos (delamar)   17. Nov 2008   19:42 UhrAntworten

    Geht mehr um das proof of concept. Background-Stimmen klingen immer noch am besten, wenn man sie einsingen lässt :)

  • jdel   25. Jun 2009   00:17 UhrAntworten

    ich finde das klasse. mich würde sher freunen wenn sie mehere videos machen wie man stimme deutlicher macht udn dann richtig mixt wäre super sache

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN