Zero-G Vocal Lix Testbericht

29
SHARES
Zero-G Vocal Lix Testbericht


anzeige


Was erwartet dich?

Enthalten sind rund 1.000 Samples für Pop, R&B, Dub, Reggae, House und mehr – die englischsprachigen Vocal Samples sind vor allem für Tanzmusik moderner Genres geeignet.

113 der Vocals sind für für Dub, Reggae und Ragga geeignet – jamaikanische Künstler raspeln im schönsten jamaikanischen Slang daher und machen ab und zu ein paar witzige Geräusche. Auch ein gutes Dutzend lässiger Zeilen von Frauen sind zu hören. Dieses Samples sind allesamt unbearbeitet.

Weiter geht’s mit 53 One-Shots – hier entspricht das einzelnen Worten. Fast alle kommen ohne Effekte aus und im Gegensatz zu den meisten anderen Verzeichnissen speisen sie sich ausschließlich aus männlichen Vocals im betont coolen Timbre. Die Ergänzung dazu bilden die 100 »Phrases Male«.

Ohne Kinkerlitzchen, dafür mit viel Soul kommen die 93 Vocals im Verzeichnis »Phrases Female« daher. Neben den lasziven »Oohs« und »Aahs« drehen sich kurze Sätze um Liebe, Zuneigung, Musik etc. Schön eingesungen.

In den 88 »Songs« stecken einige längere Gesangsparts, aber auch kurze »Yeahs« und dergleichen. Nur eine Handvoll Ad-Libs von einer Sängerin ist zu hören, den Rest bestreitet ein Mann, der in extrem schwülstigem R&B singt – mit Auto-tune nicht zu knapp. Oh weh. Schnell zum nächsten Abschnitt.

Die 40 Vocal FX sind sehr überzeugend – Vocoder, Reverse Reverbs, Kammfiltereffekte und mehr peppen die Samples gehörig auf und formen ein schönes Sammelsurium.

Im Verzeichnis »Vocal Glitches« finden sich 300 kleine Schnipsel mit einzelnen Silben oder noch kürzeren Bruchstücken, die fast ausschließlich aus weiblichen Vocals extrahiert wurden. Einige wenige sind mit zurückhaltenden Effekten aufgepeppt. Es kann in ein ziemliches Geraffel ausarten, zueinander passende Schnipsel zu finden, um diese dann auf Drum Pads oder Tasten zu mappen und abzufeuern. Einen wirklichen Mehrwert bieten die Vocal Glitches in dieser Form nicht, vor allem weil hier praktisch nur eine Frauenstimme in einem Style singt (oder vielmehr stottert).

In »Vocals Loops« sind diese Schnipsel zu 150 kurzen rhythmischen Sequenzen mit 128 BPM verarbeitet worden. Riecht nach Füllmaterial: Hier wurden die zuvor erwähnten Schnipsel sequenziert. Immerhin ersparst Du dir damit das erwähnte Zusammenbasteln der Glitches, außerdem fügen sich die Loops dann teilweise erstaunlich gut in bestehende Beats ein. Da in den meisten Loops unbearbeitete Stimmenbruchstücke zu hören sind, bleibt dir Spielraum für eigene Effektorgien.

Schließlich und endlich gibt es einen Ordner mit Stems zum Basteln von drei Songs – u.a. Basslines, Chords, Stabs und Leads sowie erneute vereinzelte Vocals, mehr oder weniger effektbeladen. Nicht überragend, aber als Material zu Demonstrationszwecken gut geeignet.

Was bleibt noch zu sagen? Die Klangqualität ist erwartungsgemäß gut, die Dateinamen sind aussagekräftig (meist beinhalten sie genau das Gesate/Gesungene/Gehauchte/…) und die Formate sind zahlreich – siehe Infokasten.

 

Fazit zum Zero-G Vocal Lix Testbericht

Eine überwiegend gute, manchmal aber »nur« ordentliche Library mit einer Portion Recycling zwischen den Verzeichnissen. Die zwei (?) Sängerinnen gefallen mir, bei den Sängern konnten mich nur die jamaikanischen wirklich überzeugen, obwohl auch diese ihr Handwerk verstehen. Für die eingangs erwähnten Genres, insbesondere für R&B ist dieses Paket gut geeignet. Die Vielseitigkeit der gesanglichen Ausdrucksformen (Schnipsel, einzelne Wörter, kurze Passagen etc.) ist gegeben.

Außerdem ist die Ordnerstruktur einleuchtend und thematisch sauber getrennt, zudem ist es sehr zu loben, dass neben den reinen Samples im ACID-isierten WAV- und im AIFF-Format für Apple Loops derart viele Formate geboten werden. Vorsichtige Kaufempfehlung für alle, die ihre poppigen oder dubbigen Produktionen mit kurzen Vocal-Einsprengseln versehen wollen.


Mehr zum Thema:
      

ÜBERDURCHSCHNITTLICH

Zero-G Vocal Lix Testbericht am 02.05.2013

Produkt:      Zero-G Vocal Lix
Hersteller:  

Preis:  74,95 Euro Euro
UVP:    74,95 Euro Euro

Kurzfazit

Vocals für Tanzmusik. Größtenteils gelungene Kompilation mit Vocals in diversen Darreichungsformen.

Für wen

Produzenten von Pop, Urban, R&B, House, Dub, Reggae und mehr.

Wichtige Merkmale
  • 995 Samples
  • 2,46 GB insgesamt
  • 756 MB reine Samples
  • Lizenzfrei verwendbar
  • WAV, AIFF
  • 24 Bit / 44,1 kHz
  • Kontakt
  • EXS24
  • HALion
  • Apple Loops
  • Mach 5
  • Rex2
  • Reason NN-XT

 

EMPFEHLUNGEN