Steinberg UR824 Testbericht

3
SHARES
Steinberg UR824 Testbericht

Vorder- und Rückseite im Steinberg UR824 Testbericht


anzeige


Was ist es?

Das Steinberg UR824 ist ein Audio-Interface mit einer Höheneinheit, das für den Einbau in ein 19-Zoll-Rack konzipiert wurde und von Yamaha in Zusammenarbeit mit Steinberg entwickelt bzw. produziert wird. Das wird an vielen Stellen deutlich, nicht zuletzt am Aufdruck auf dem Gerät selbst.

Neben seinen Ein- und Ausgängen bietet das Interface an, über den DSP-Mixer und die DSP-Effekte fast gänzlich latenzfrei zu arbeiten. Bis zu vier unabhängige Mixe sind dabei möglich und können an verschiedene Musiker bzw. Monitorausgänge gesendet werden. Die Aufzeichnung im Rechner erfolgt davon unabhängig, wodurch die Problematik mit der Latenz entschärft wird.

Phantomspeisung, Hi-Z-Anschlüsse sowie ADAT-Ein- und Ausgänge erweitern die Möglichkeiten des Steinberg UR824.

Steinberg UR824 Testbericht

Vorder- und Rückseite im Steinberg UR824 Testbericht

 

Steinberg UR824 Testbericht

Einleitung

Gerade bei Audio Interfaces macht sich die Konzernzusammenhängigkeit von Steinberg und Yamaha gut bemerkbar und sorgt für große Erwartungen.

Das hier getestete 19-Zoll Interface kommt optisch sehr schlicht und gleichzeitig elegant daher. Hauptsächlich in Schwarz und Silber gehalten und mit einfachem und klarem Design wirkt die Oberfläche sehr aufgeräumt. Im Lieferumfang ist ein Einführungsbüchlein, ein Lizenzzettel für die Effekt-Plugins, zwei CDs mit Cubase AI 6 und Treibern für das Steinberg UR824, der Netzadapter, ein Abschirmungsmagnet und ein USB-Kabel enthalten.

 

Erster Eindruck

Der linke Teil der Frontblende hat eine silberne Hintergrundfarbe und beherbergt Drehregler und Knöpfe für die Eingänge. Die ersten beiden sind mit einer Kombibuchse (6,3 mm Klinke und XLR) von Neutrik von vorne montiert. Diese beiden Eingänge können für den Anschluss von Mikrofon-, Line-Pegel oder als Hi-Z Eingang für deine E-Gitarre genutzt werden. Paarweise kann für alle acht Analogeingänge auch eine Phantomspeisung hinzu geschaltet werden. Für jeden Kanal ist zudem ein Knopf für das -20 dB PAD zur Absenkung des Signals, ein Pegel-Regler und ebenso eine LED für die Anzeige eines anliegenden Signals und einem Peak vorhanden.

Steinberg UR824 Testbericht

Die Verbindungsoptionen des Steinberg UR824

Rechts auf der Vorderseite befinden sich zwei Kopfhörer-Anschlüsse mit jeweils einem Drehregler zum Einstellen der Lautstärke. Über eine LED-Anzeige daneben kann abgelesen werden, wie das Audio Interface synchronisiert wird. Zur Option stehen hier Wordclock, ADAT A und B sowie ein interner Taktgeber zur Verfügung. Außerdem lässt sich an dieser Stelle recht schnell ablesen, mit welcher Samplingrate gerade gearbeitet wird – dies geht von 44,1 bis 96 kHz. Ein großer Regler ermöglicht, den Ausgangspegel einzustellen.

Auf der Rückseite finden sich die restlichen sechs Kombibuchsen (6,3 mm Klinke und XLR), acht symmetrische Line-Ausgänge, jeweils zwei ADAT Ein- und Ausgänge, zwei BNC-Buchsen für die Wordclock (sowie JetPLL Unterstützung für extrem niedrigen Jitter), der USB-Anschluss und zu guter Letzt auch der Stromanschluss.

In Sachen Verarbeitung ist zu erwähnen, dass alle Anschlüsse verschraubt sind und fest am Gehäuse sitzen. Es findet sich noch eine Masseschraube und eine Zugentlastung für das Stromkabel.

Die Installation erfolgte problemlos. Über die mitgelieferte CD werden die notwendigen Treiber installiert. Wie üblich solltest Du das Gerät erst nach der Installation der Treiber über das USB-Kabel anschließen. Windows erkennt das Gerät und weist ihm die passenden Treiber zu. Danach kann der Mixer geöffnet werden.

Steinberg UR824 Testbericht

Der DSP-Mixer


Mehr zum Thema:
    

SEHR GUT

Steinberg UR824 Testbericht am 22.05.2012

Produkt:      Steinberg UR824
Hersteller:  

Preis:  799,00 Euro
UVP:    848,47 Euro

Kurzfazit

Audio-Interface mit DSP und guten Effekten. Hochwertig verarbeitetes Audio-Interface mit DSP, guten Effekten und gutem Klangbild.

Für wen

Fortgeschrittene User, die mit Cubase arbeiten und viele Ein- und Ausgängen suchen

Wichtige Merkmale
  • Audio Interface
  • USB 2.0
  • 8 analoge Eingange
  • 8 analoge Ausgänge
  • 2 Paar optische ADAT I/Os
  • 2 Kopfhörerbuchsen
  • DSP-Mischer und -Effekte
  • Treiber für Windows & Mac OS X

 


Sag uns deine Meinung!

EMPFEHLUNGEN