Sony Sound Forge Audio Studio 10 Testbericht

12
SHARES
Sound Forge Studio 10

Das Sound Forge Audio Studio 10 im Test


anzeige


Was ist es?

Besonders interessant für Viele dürfte die Überspielung von Schallplatten sowie die anschließende Restaurierung derselben mit Sound Forge Audio Studio 10 sein. Die Benutzeroberfläche wirkt aufgeräumt auf mich und einen großen Pluspunkt bekommt die Hilfefunktion von mir. Die im Programm integrierten Tutorials lehren die Funktionen, ohne mühselig die Bedienungsanleitung durchkauen zu müssen.

 

Sony Sound Forge Audio Studio 10 Testbericht

Einleitung

Für was brauche ich überhaupt einen Audio Editor? Reicht es nicht, wenn ich meinen Sequencer nutze? Diese Frage hab ich mir oft genug gestellt und dann verschiedene Möglichkeiten ausprobiert. Und ja, ein Audio Editor ist eine feine Sache, sozusagen ein Spezialist für gewisse Anwendungen.

Ich arbeite beispielsweise mit Cubase 5, was mir allerdings keine Möglichkeit bietet, meine Songs direkt auf CD zu brennen. Anders ein Audio Editor wie SONY Sound Forge Audio Studio 10. Zudem ist ein Audio Editor wie dieser für die Arbeit mit einer Stereo- oder Monospur konzipiert und kann diese visuell ansprechender und übersichtlicher darstellen als viele DAW- Programme.

Sony Sound Forge Audio Studio 10 Audio Editor für Windows

Sony Sound Forge Audio Studio 10 Audio Editor für Windows

Auch als Werkzeug, um Ideen festzuhalten bietet sich ein Audio Editor wie Sony Sound Forge Audio Studio 10 an. Ich habe beispielsweise immer ein Shure SM57 bereit liegen, öffne meinen Audio Editor und summe meine Melodie oder Idee ein, um sie für später als MP3 festzuhalten.

Ich bin also schon sehr gespannt auf SONY Sound Forge Audio Studio 10.

 

Hier geht es weiter mit dem ‚Sony Sound Forge Audio Studio 10 Testbericht


Mehr zum Thema:
      

GUT

Sony Sound Forge Audio Studio 10 Testbericht am 08.06.2010

Produkt:      Sony Sound Forge Audio Studio 10
Hersteller:  

Preis:  28,90 Euro
UVP:    59,99 Euro

Kurzfazit

Ein Audio-Editor, mit dem man Audio schneiden, Effekte zufügen, exportieren und brennen kann. In Audio Studio 10 stehen Dir viele Effekte zur Verfügung, mit denen Du Deine Aufnahmen bearbeiten kannst, u.a. Vocoder, Chorus, Delay, Distortion, Dynamics. Außerdem gibt das Programm dir die Möglichkeit die Audio Spuren in hochwertiger Qualität in fast allen Formaten zu Exportieren und auf CD zu brennen.

Für wen

Sounddesign-Einsteiger und Musikliebhaber, die ihre Schallplattensammlung digitalisieren oder CDs in MP3 umwandeln wollen

Wichtige Merkmale
  • Software zur Audiobearbeitung
  • schnelles Navigieren/Bedienen
  • Effekte: Resonant Filter, Vocal Eraser, Amplitude Modulation, Chorus, Delay, Distortion, Dynamics, Envelope, Flanger, Wah-Wah, Noise Gate, Pitch Bend, Reverb, Stutter
  • Prozesse: Bit Depth Converter, DC Offset, 10-Band Equalizer, Fade In/Out, Insert Silence, Invert/Flip, Mute, Normalize (Peak), Pan, Resample, Reverse, Smooth/Enhance, Swap Channels, Time Compress, Volume
  • iZotope Plugins: Recording & Restoration Tool, Vocal Eraser, Audio Enhancer
  • sehr benutzerfreundlich
  • Signalqualität: bis zu 24/32 Bit, 192 kHz, Stereo
  • 4 Video-Tutorials
  • 1001 SFX für Musikproduktionen aller Art inkl,
  • Installation auf zwei Geräten möglich
  • Unterstützte Importformate: AAC, AA3, AIFF, AU, AVI, DIG, FLAC, SD, IVC, MP3, OGG, OMA, PCA, QuickTime, RAW, SND, SFA, VOX, W64, WAV, WMA, WMV
  • Unterstützte Exportformate: AAC, AA3, AIFF, AU, AVI, DIG, FLAC, IVC, MP3, OGG, RealAudio, PCA, RAW, RealVideo, QuickTime, VOX, W64, WAV, WMA, WMV
  • Systemanforderung: Mindestens Windows XP oder Vista

 


Sag uns deine Meinung!

EMPFEHLUNGEN