Session Gitarrenständer Universal Testbericht

5
SHARES
Session Gitarrenständer Universal Testbericht

Es folgt unser Session Gitarrenständer Universal Testbericht für dich...

Was ist es?

Der Session Gitarrenständer Universal ist eine kleine, zusammenklappbare Halterung, die sowohl für E-Gitarren bzw. Bassgitarren als auch für Akustikgitarren geeignet ist. Dieses Gitarrenstativ stellst Du auf dem Boden oder einer sonstigen Fläche ab, die groß genug ist.

Dabei kannst Du den Spreizwinkel verstellen, um die Vorrichtung an Gitarren oder andere Saiteninstrument verschiedenster Größen (besser Breiten) anzupassen. Die Farbe des von uns getesteten Modells ist schwarz und das Gewicht beträgt knapp 1,57 kg. Das Gestell ist insgesamt 30 cm tief und 43 cm hoch.

Session Gitarrenständer Universal Testbericht

Es folgt unser Session Gitarrenständer Universal Testbericht für dich…


anzeige


 

Session Gitarrenständer Universal Testbericht

Materialien

Das gesamte Gerüst besteht aus Stahl, wodurch für Langlebigkeit und ausreichende Stabilität gesorgt sein sollte. Die Füße sind an allen vier Enden mit einer geriffelten Gummikappe überzogen, die Parkett, Dielen oder andere empfindliche Fußböden schont und gleichzeitig für mehr Rutschfestigkeit sorgt.

Die Auflagearme sind in ihrem Kern ebenfalls aus Stahl, doch um deine Schmuckstücke gebührend sanft zu behandeln, gibt es natürlich noch einen Überzug aus Schaumstoff, der weich genug ist, um auch schwerere Musikinstrumente darauf bequem ruhen lassen zu können.

An der Spitze, dort wo die beiden Beine in einem im Winkel verstellbaren Gelenk (ich komme weiter unten noch ausführlicher darauf zu sprechen) zusammenlaufen, findest Du einen weiteren schützenden Überzug aus Gummi. Schließlich soll der Korpus deiner Gitarre auch an der Stelle, wo sie an den Gitarrenständer gelehnt wird, schonend behandelt werden. Ein zusätzlicher kleiner Stempel, der wie die Armüberzüge aus schwarzem Schaumstoff besteht, bildet die obere Auflagefläche. Sieht zwar auf den ersten Blick recht spärlich aus, doch es sollte stets genügen, um seinen Zweck zu erfüllen.

 

Form & Mechanik des Session Gitarrenständer Universal

Dank der Form der gepolsterten Auflagearme kannst Du sowohl Akustik- als auch E-Gitarren abstellen. Die kleine Vertiefung, in der der vergleichsweise schlankere Korpus einer E-Gitarre Platz findet, macht einen sicheren Stand möglich.

Die beiden schon angesprochenen »Beine« des Session Gitarrenständer Universal lassen sich in drei verschiedenen Spreizwinkeln arretieren. So kannst Du die Ablage an Gitarren oder andere Saiteninstrumente verschiedener Größe anpassen. Um den Winkel zu verstellen, musst Du einen kleinen Druckknopf an einem der Beine betätigen. Daraufhin löst sich ein Stift, der zuvor noch in einer Aussparung im Gelenk ruhte und dafür sorgte, dass der Winkel fest eingestellt und der Ständer arretiert blieb. Nun ja, zumindest annähernd fest – denn die Konstruktion hat ein merkliches Spiel (am Abstand zwischen den Standfüßen gemessen etwa zwei Zentimeter), das beim Hinstellen aber keine Rolle mehr spielt.

Ganz astrein ist das nicht, was angesichts des günstigen Preises aber durchaus zu verschmerzen ist. Wie gesagt, das ist nicht weiter tragisch, denn, und das ist das Wichtigste, der Ständer steht immer stabil auf seinen zwei Beinen. Im Übrigen gehört dieses Modell trotz des verbraucherfreundlichen Preises noch zu den schwereren seiner Art, was die Stabilität im Vergleich sogar noch etwas erhöht. Gut so.

Die drei gebotenen Einstellungen am Gitarrenständer bieten übrigens Auflagebreiten von 16, 22 und 28 cm. Im engsten Winkel könntest Du sogar noch eine kleine Ukulele hineinstellen; mal davon abgesehen, dass das aufgrund der Dimensionierung von Instrument und Gitarrenstativ ein ziemlich ulkiger Anblick wäre.

Prima: Eine vierte Winkelstellung ermöglicht es, die Beine vollends zusammenzuklappen, wofür die Vorrichtung bestens für den platzsparenden Transport oder die Lagerung geeignet ist.

Übersicht Session Gitarrenständer Universal Review

PRO

  • Drei Winkel & flexible Auflagearme für Gitarren aller Art
  • Stabiler Stand
  • Schonende Auflage des Instruments
  • Zusammenklappbar – leicht zu lagern & transportieren

CONTRA

  • Etwas wackelige Winkelmechanik
  • Schaumstoff könnte mit der Zeit porös werden

anzeige


Fazit zum Session Gitarrenständer Universal Test

Zum fairen Straßenpreis von nicht einmal 13 Euro bekommst Du mit dem Session Gitarrenständer Universal ein sehr flexibles Gitarrenstativ. Durch die Einkerbung in den großen Auflagearmen ist es gleichermaßen für Akustikgitarren und E-Gitarren geeignet. Zudem gibt es drei verschiedene Aufstellwinkel, so dass Klampfen praktisch jeglicher Art Platz finden werden – ja, selbst eine Ukulele passt in dieses Modell bestens hinein.

Die Arme und das Winkelgelenk sind ausreichend mit Gummi bzw. Schaumstoff gepolstert, so dass der Lack deiner Gitarre keine Kratzer fürchten muss. Allerdings bin ich bei Schaumstoff etwas skeptisch – mir ist es bereits untergekommen, dass sich der Schaumstoff von einem Modell eines anderen Herstellers nach einigen Jahren löste und kleine Spuren an meinem geliebten Instrument hinterließ. Mit Gummi passiert das in der Regel nicht.

Die Standfüße schonen mit ihren Gummiüberzügen den Fußboden, auf dem Du diesen kleinen Gitarrenständer abstellst. Und wenn Du ihn transportieren willst, kommt es sehr gelegen, dass er sich flach zusammenklappen lässt und relativ leicht ist.

Die Konstruktion des winkelverstellbaren Gelenks ist nicht lupenrein, das Ganze kommt etwas klapprig und mit einem gewissen Spiel daher – die Beine werden nicht wirklich fest arretiert, was den sonst sehr guten Eindruck trübt, den ich von der Qualität der Verarbeitung gewinnen konnte.

Einerlei – das Ding steht stabil, vor allem in der breitesten Einstellung. Diejenigen Modelle der Mitbewerber, welche ebenfalls beide Arten von Gitarren aufnehmen können, sind zumeist noch ein gutes Stück leichter, was den Schwerpunkt mit darin stehender Gitarre weiter nach oben bringt, woraufhin die Stabilität dadurch potentiell vermindert werden könnte.

Alles in allem haben wir es hier mit einem guten Produkt zu tun, das für einen angemessenen Preis über den Ladentisch geht. Gerade als zweites Gitarrenstativ für den Proberaum ist es aufgrund der kleinen Investition bestens geeignet. Somit gibt es summa summarum im finalen Urteil für unseren Session Gitarrenständer Universal Testbericht vier von fünf Punkten.

Inhaltsverzeichnis // Session Gitarrenständer Universal

  1. Was erwartet dich?
  2. Review
  3. Pro & Contra
  4. Fazit
  5. Wertung

Mehr zum Thema:
    

GUT

Session Gitarrenständer Universal Testbericht am 17.06.2012

Produkt:      Session Gitarrenständer Universal
Hersteller:  

Preis:  12,90 Euro
UVP:    17,30 Euro

Kurzfazit

Flexibler Gitarrenständer. Dieses Gitarrenstativ ist für alle Arten und Größen von Gitarren geeignet.

Für wen

Gitarristen aller Art.

Wichtige Merkmale
  • Gitarrenständer
  • Drei Aufstellwinkel
  • Tiefe: 30 cm, Höhe: 43 cm
  • Gepolsterte Auflageflächen

 


Sag uns deine Meinung!

EMPFEHLUNGEN