Reloopo RHP-20 Testbericht

12
SHARES
Reloop RHP-20 Testbericht

Hier ist unser Reloop RHP-20 Testbericht für dich ↓


anzeige


Was ist es?

Beim Reloop RHP-20 handelt es sich um einen DJ-Kopfhörer in geschlossener Bauweise. Die Ohrpolster mit Proteinlederüberzug bieten eine Zwischenlösung aus ohraufliegendem und –umschließendem Design, da die Aussparung in der Mitte etwas größer ist als bei anderen aufliegenden Kopfhörern. Der Kopfbügel ist gepolstert, abermals mit einem Proteinlederüberzug. Die Nennimpedanz beträgt 25 Ohm, der Kennschallpegel stolze 110 dB.

Die Ohrmuscheln lassen sich einklappen und nach vorne oder hinten schwenken, damit Du deinen Mix schnell mit einem Ohr abhören kannst.

DJ Kopfhörer im Vergleich »

Das an der linken Ohrmuschel geführte Spiralkabel lässt sich abnehmen. Zur Verbindung mit dem Kopfhörer wird ein Mini-XLR-Anschluss genutzt. Im Lieferumfang sind ein Tragebeutel und ein vergoldeter Klinkenadapter enthalten.

 

Reloopo RHP-20 Testbericht

Verarbeitung & Tragekomfort

Mit seinem futuristischen Design kann der Reloop RHP-20 Eindruck schinden. Die Linienführung ist klar, während das durchgängig breite Profil des Kopfbügels bis hin zum Aluminiumverbindungstück zur Ohrmuschel markant daherkommt. Auf den zweiten Blick offenbaren sich dann die hohe Qualität der verwendeten Materialien und die feine Konstruktion. Der Kopfbügel aus Hartgummi sorgt für ausgewogenes Verhältnis aus Elastizität und Stabilität. Die Gelenke für den Dreh- und den Faltmechanismus erscheinen sehr vertrauenerweckend. Ich wage mal die Prognose, dass das Topmodell des deutschen Herstellers den Langzeittest bestehen wird, vielleicht sogar mit Auszeichnung.

Das in ausgezogenem Zustand drei Meter lange Spiralkabel ist dick ummantelt. Für DJ Headphones wichtig: Die Kabelführung ist einseitig, wodurch das häufige Auf- und Absetzen reibungsloser verläuft. Der dickste Pluspunkt aber ist, dass sich das Kabel abnehmen lässt, wobei der arretierende Stecker im Mini-XLR-Format gefertigt wurde. Dank dieses standardisierten Verbindungstyps solltest Du auch eine breite Auswahl bei der Anschaffung eines Ersatzkabels haben. Sehr fein.

Reloop RHP-20 Testbericht

Im Reloop RHP-20 Testbericht: Klapp-/schwenkbare Ohrmuscheln, abnehmbares Kabel

Die Ohrmuscheln lassen sich jeweils knapp drei Zentimeter weit aus dem Kopfbügel herausziehen, für den Transport einklappen und um jeweils 45 Grad nach vorne oder hinten neigen. Im Zusammenspiel dieser Funktionen erweist sich das Gerät als so flexibel, wie ich es mir von einem DJ-Kopfhörer wünsche. Während des einseitigen Hörens mit weggeklappter Ohrmuschel sitzt der Reloop RHP-20 immer noch bequem und stabil auf dem Kopf, zudem ist auch das Tragen um den Hals möglich, ohne dass ich mich im Geringsten beengt fühle. Volle Punktzahl in dieser Kategorie.

Der Anpressdruck ist für eine Abhöre, die im Club bestehen muss, entsprechend moderat und die Polsterung aus Formgedächtnis-Polymeren mit Proteinlederüberzug fühlt sich fein an. Diese Materialkombination findet sich beim Kopfbügelpolster wieder. Ein Puzzleteil für ein komfortables Gesamtbild ist das auch bei langen Sessions nie belastende Gewicht von 270 Gramm. Schade: Die Zwischenlösung aus ohrumschließender und ohraufliegender Gestaltung ist recht ungewohnt und vermindert den Tragekomfort wieder etwas.

 

Klang

Mit einer verhältnismäßig niedrigen Nennimpedanz von 25 Ohm und einem Kennschalldruckpegel von 110 dB kann das Premiummodell des Herstellers richtig losschmettern. Egal, an welchem Gerät Du diesen Kopfhörer betreibst, Du wirst stets mehr als genügende Lautstärkereserven zur Verfügung haben. Auch bei hohen Pegeln wird der Klang dabei nicht nennenswert verzerrt.

Das auffälligste Klangcharakteristikum ist der Bass, der abgrundtief hinabreicht – laut Hersteller bis 3 Hz. Unabhängig davon, ob dieser Wert tatsächlich erreicht wird, sind beim Hörtest des Reloop RHP-20 auch die tiefsten Tiefen noch zu vernehmen. Der gesamte Bassbereich ist sehr druckvoll, was DJs mit Freuden registrieren werden. Die vergleichsweise zurückhaltenden Mitten und Höhen werden ausreichend klar, die Anschläge von Einzelklängen gut voneinander getrennt wiedergegeben.

Die Schallisolierung ist gut, es dringt nur wenig nach innen und der Mix sollte meist praktisch ungestört vonstattengehen. Alles in allem werden die klanglichen Kriterien für einen DJ-Kopfhörer also erfüllt, allerdings hätte der Frequenzgang auch etwas ausgewogener gestaltet werden können.


Mehr zum Thema:
      

SEHR GUT

Reloopo RHP-20 Testbericht am 30.05.2012

Produkt:      Reloopo RHP-20
Hersteller:  

Preis:  149,00 Euro
UVP:    186,00 Euro

Kurzfazit

Schickes Tool für anspruchsvolle DJs. Dieser DJ-Kopfhörer ist fein verarbeitet, durchsetzungsfähig und sehr praxistauglich gestaltet.

Für wen

Anspruchsvolle DJs

Wichtige Merkmale
  • Geschlossener Kopfhörer
  • Ohraufliegend/-umschließend
  • Nennimpedanz: 25 Ohm
  • Einseitig zugeführtes Spiralkabel
  • Kabel abnehmbar
  • Klapp- und drehbare Ohrmuscheln

 


Lesermeinungen (1)

zu 'Reloop RHP-20 Testbericht: DJ-Kopfhörer für gehobene Ansprüche'

  • feelKlang / Steffen Brucker   30. Mai 2012   14:51 UhrAntworten

    Zum diesem Preis empfehle ich DEN Standard von Sennheiser HD25 allerdings ist der Tragekomfort Geschmacksache.

Sag uns deine Meinung!

EMPFEHLUNGEN