König & Meyer Elegance Testbericht

19
SHARES
König & Meyer Elegance Testbericht

Der große Schalter ist tadellos bedienbar


anzeige


Was ist es?

Das König & Meyer Elegance (Produktnummer 26200) ist ein Einhand-Mikrofonstativ. Er besteht aus einem runden Standfuß, in den sich das trilobulare Rohr (dreikantig mit starker Abrundung der Kanten) schrauben lässt. Wenn Du das Rohr voll herausziehst, wird eine Gesamthöhe von gut 1,73 Metern erreicht. Zum Herausziehen muss ein großer Schalter hineingedrückt werden, was schnell mit einer Hand geschehen kann. Eine Rändelschraube zur Befestigung von Mikrofonklammern mit einem 3/8“-Gewinde ist integriert.

Der Hersteller gibt 5 Jahre Garantie auf die Vorrichtung. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 125,80 Euro (inkl. MwSt.), der durchschnittliche Straßenpreis im deutschen Fachhandel betrug zum Zeitpunkt der Fertigstellung dieses Testberichts 99,- Euro (inkl. MwSt.).

 

König & Meyer Elegance Testbericht

König & Meyer Elegance Testbericht

Was taug dieses Mikrofonstativ? Im König & Meyer Elegance Testbericht erfährst Du es.

Stabilität

Der stählerne Standfuß misst 275 mm im Durchmesser und nimmt einen Großteil des Gesamtgewichts der Vorrichtung von circa 3 Kilogramm ein. So sorgen der tiefe Schwerpunkt und der Durchmesser dafür, dass das Stativ in unserem Test auch bei relativ starken Stößen eben nicht kippte, sondern nur zwei, drei Mal hin und her schwankte, um dann sicher zum Stehen zu kommen. Das war aufgrund des vergleichsweise ziemlich geringen Gewichts nicht unbedingt zu erwarten (einige Modelle einiger Mitbewerber wiegen mehr als das Doppelte und sind nicht ganz so stabil).

Die Arretierung des Auszugrohrs sitzt mehr als ausreichend fest. Es bedarf schon einer gezielten Gewaltausübung, um die Rohre im arretierten Zustand gegeneinander zu verschieben; im Bühnenbetrieb dürfte also auch bei den wildesten Auftritten alles glattlaufen.

Rings um den Sockel verläuft an der Unterseite ein Gummiring, mit dem etwaiger Trittschall nicht mehr so stark auf das Gestänge übertragen wird und die Aufnahmen unempfindlicher gegen Vibrationen werden, die vom Bühnen- oder Studioboden ausgehen. Zudem wird der Boden geschont – kann ja mal vorkommen, dass Du bei gesitteteren Veranstaltungen Holzdielenböden oder ähnlich empfindlichen Untergrund vorfindest.

 

Handhabung

Bei diesem Einhand-Mikrofonstativ überraschen einige Details mit ihrem funktionalen Mehrwert. So ist der Drücker zum Lösen der Arretierung des Innenrohrs groß genug und griffig, um ihn jederzeit gut mit einer Hand bedienen zu können, woraufhin die Höhenverstellung tatsächlich angenehm sanft gleitend vor sich geht. Der Beipackzettel hat diesbezüglich nicht zu viel versprochen.

Am Rohrende ist eine Rändelschraube integriert – durch zwei Schlitze ragt die geriffelte Kante der Schraube hinaus, damit sie bewegt werden kann, ansonsten steckt sie fest in der Vorrichtung, wodurch sie nie verlorengeht.

König & Meyer Elegance Testbericht

Der große Schalter ist tadellos bedienbar

Ein Mikrofonstativ ist dafür gedacht, im Überschwang der Bühnenperformance auch mal beherzt gepackt und geschwungen zu werden. Wie sich gezeigt hat, ist das König & Meyer Elegance dafür tauglich, denn es weist zwar eine gewisse Masse auf, um die Stabilität zu wahren, ist aber dennoch nicht zu schwer. Zudem lässt sich das abgerundet dreieckige Gestänge sehr gut greifen. Alles richtig gemacht, K&M!


Mehr zum Thema:


EXZELLENT

König & Meyer Elegance Testbericht am 10.02.2013

Produkt:      König & Meyer Elegance
Hersteller:  

Preis:  99,00 Euro
UVP:    125,80 Euro

Kurzfazit

Mikrofonstativ für Anspruchsvolle. Dieses Einhand-Mikrofonstativ ist von A bis Z gelungen – wer auf Qualität setzt und sie sich leisten kann, sollte zuschlagen.

Für wen

Alle Sänger und Vokalisten, die keinerlei Kompromisse eingehen wollen.

Wichtige Merkmale
  • Mikrofonstativ
  • Höhe bis 1,73 Meter ausziehbar
  • Höhenverstellung mit einer Hand
  • Integrierte Rändelschraube (3/8“)
  • Rundsockel mit Gummiprofil

 


Sag uns deine Meinung!

EMPFEHLUNGEN