IMG STAGELINE XBeam-410 LED Testbericht

30
SHARES
IMG STAGELINE XBeam-410 LED Testbericht

Der IMG STAGELINE XBeam-410 LED soll kleine Feten oder größere Partys und sonstige Veranstaltungen gekonnt illuminieren - wie gut das gelingt, erfährst Du hier im Testbericht.


anzeige


Was ist es?

Der IMG STAGELINE XBeam-410 LED ist ein LED-Beamlight mit DMX- oder Musiksteuerung. Als Lichtquellen kommen vier weiße LED mit jeweils 10 Watt zum Einsatz. Der kompakte Spot verfügt über einen regelbaren Beamangle von 6-60 Grad und benötigt zur Steuerung mit DMX sieben oder 14 Kanäle.

Mit nur 4,2 Kilo Gewicht und einer Leistungsaufnahme von gerade einmal 55 Watt gehört dieses Beamlight zu den superkompakten, unkomplizierten und extrem handlichen Vertretern seiner Art.

Der Listenpreis des Beamlights liegt bei 339 Euro UVP, der aktuelle Straßenpreis dürfte bei etwa 299 Euro liegen – der IMG STAGELINE XBeam-410 LED ist noch so neu, dass wir bisher noch keinen Straßenpreis für dich ausfindig machen konnten. Also Augen auf.

 

IMG STAGELINE XBeam-410 LED Testbericht

Lieferumfang

Zum Lieferumfang des IMG STAGELINE XBeam-410 LED gehören der Scheinwerfer selbst, ein abnehmbares Kaltgerätekabel zur Stromversorgung und ein Montagebügel. Mit der Schelle und einem passenden Haken oder einer Klammer kannst Du den XBeam zum Beispiel an einer Traverse, einer Pipe oder dergleichen befestigen.

Bitte achte darauf: Alles, was Du über Kopf aufhängst, muss mit einem zusätzlichen Sicherungsseil gesichert sein, einem sogenannten Safety.

Praktischerweise findest Du im Karton des IMG STAGELINE XBeam-410 LED auch eine Schrauböse, an der ein solches Sicherungsseil befestigt werden kann.

Steuerung via DMX

Du kannst den XBeam wie die Profis per DMX-Controller steuern. Dazu benötigst Du entweder sieben oder 14 Kanäle am Controller, es reicht also auch ein einfaches Steuergerät zum Betrieb aus.

Tipp: Grundlagen zum Thema DMX-Steuerung

Im Siebenkanal-Modus hast Du Zugriff auf Pan und Tilt, den Dimmer, ein Strobe und die Farben – dein IMG STAGELINE XBeam-410 LED bietet dir insgesamt vier Farben (Weiß, Rot, Gelb, Blau), vier Halbfarben und einen Regenbogeneffekt.

Automatikprogramme

Mit den beiden letzten Kanälen kannst Du verschiedene Automatikprogramme aktivieren oder den Strahl rotieren lassen. Hier ist deiner Kreativität freier Lauf gewährt, denn der Beam bietet dir von einem messerscharf gebündelten Einzelstrahl bis hin zu vier rotierenden Strahlenbündeln jede Menge dynamischer und interessanter Effekte.

Das Ganze ist gepaart mit einer beachtlichen Helligkeit und zusammen mit dem schnellen Pan und Tilt auch noch unglaublich abwechslungsreich.

DMX-Modus mit 14 Kanälen

Wenn Du dich für den 14-Kanal Modus entscheidest, eröffnen sich alle Freiheiten, die sich ein Lichtdesigner bei einer so kompakten Lampe wünschen kann. Zusätzlich zu den oben geschilderten Funktionen hast Du in diesem Modus die volle Kontrolle über jeden einzelnen der vier Lichtstrahlen.

Jeder Lichtstrahl kann in Farbe und Intensität einzeln geregelt und damit noch spannendere Lichtmuster kreiert werden. Die Möglichkeiten sind enorm und die Effekte werden sicher nicht so schnell langweilig.

Einfacher mit Sound-To-Light

Manchmal kommt es vor, dass kein DMX-Controller zur Hand ist oder dass einfach keiner gebraucht wird. Wird dennoch etwas Effekt zum Aufpeppen der Party gewünscht, kannst Du den IMG STAGELINE XBeam-410 LED im so genannten Sound Mode betreiben.

Ein eigebautes Mikrofon nimmt den Schall auf und das Licht reagiert darauf – es fährt verschiedene, voreingestellte Programme ab. So erreichst Du schnell und einfach Abwechslung im Partykeller oder auch auf der Bühne. Am besten wirkt dieser Effekt natürlich, wenn Du gleich mehrere dieser Beamlights einsetzt.

Durch die abwechslungsreich programmierten Lichtsequenzen und die verschiedenen Bewegungsmuster wird so eine musikgesteuerte Show kurzweilig.

Achte auf die Augen!

An dieser Stelle ein ganz wichtiger Hinweis: Achte auf deine Augen! Moderne LED-Scheinwerfer wie der hier getestete IMG STAGELINE XBeam-410 LED erzeugen eine beachtliche Helligkeit.

Die scharf gebündelten Strahlen dieser Scheinwerfer können die Netzhaut beschädigen, wenn Du direkt in den Lichtstrahl blickst. Halte also im Interesse deiner Gesundheit immer einen Sicherheitsabstand zu den Lampen ein und achte darauf, nicht direkt in den Strahl zu blicken.

IMG STAGELINE XBeam-410 LED Testbericht

Eine Auswahl der vom IMG STAGELINE XBeam-410 darstellbaren Farben

In der Praxis

Wir haben mal ein wenig rumprobiert und den IMG STAGELINE XBeam-410 LED an einen einfachen Licht-Controller mit 16 Kanälen angeschlossen. Im 14-Kanal Modus überzeugt der Scheinwerfer mit schnellen und ruckelfreien Fahrten und einer beachtlichen Helligkeit.

Einzig die Farbauswahl ist im Vergleich zu den im Moment so angesagten Washlights mit LED Engine etwas eingeschränkt. Aber hier sind wir ehrlich: Selbst deutlich teurere Geräte als der XBeam verzichten als Beamlight häufig auf eine größere Farbpalette.

Handling

Genial einfach – einfach genial. Um den IMG STAGELINE XBeam-410 LED zu bedienen, braucht es keinen Profi. Achte nur bei der Montage darauf, dass er sicher steht oder hängt.

Die Auswahl ob DMX, Sound oder einen der anderen Betriebsmodi triffst Du ganz einfach und intuitiv über vier Taster und ein Display am Gerät. In der knappen Bedienungsanleitung ist gut erklärt, welche Einstellungen Du für was vornehmen musst.

Position Feedback

Etwas vermisst haben wir das sogenannte Position Feedback – eine Automatik, mit der sich teurere Moving Lights automatisch nachjustieren, wenn Pan oder Tilt von Außen verstellt werden.

Du kannst das ausprobieren – bewege den Kopf des IMG STAGELINE XBeam-410 LED einfach von Hand in eine andere Position und warte, was passiert. Der Scheinwerfer wird unbeeindruckt von dieser Position aus weitermachen.

Mit der Funktion Position Feedback würde sich der Scheinwerfer erst wieder in seine ursprüngliche Position zurückbewegen. So ist immer sichergestellt, dass mehrere, gleiche Scheinwerfer immer synchron fahren.

Wer auf dieses Feature verzichten kann, stellt dieses Modell am besten so auf, dass keine Gefahr eines ungewollten Verstellens durch Hand oder Fuß gegeben ist.


Mehr zum Thema:
    

SEHR GUT

IMG STAGELINE XBeam-410 LED Testbericht am 27.06.2016

Produkt:      IMG STAGELINE XBeam-410 LED
Hersteller:  

Preis:  299,00 Euro
UVP:    339,00 Euro

Kurzfazit

Kleines, flinkes Beamlight für dynamische Effekte. Ein kompaktes und dynamisches Beamlight für wenig Geld. Die schnellen Bewegungen und die scharfen Lichtbündel gefallen. Für den Einsatz bei kleinen Gigs, im Club oder im Partykeller.

Für wen

Für junge Lichtleute, die einen preiswerten, dynamischen Effekt wollen – und eventuell auch mal auf das DMX-Pult zur Steuerung verzichten wollen. Durch die kompakte Größe und den geringen Stromverbrauch auch für den Partykeller oder überall da, wo Platz und Strom Mangelware sind, eine gute Wahl.

Wichtige Merkmale
  • Kompaktes Beamlight
  • 4 x LED 10 Watt weiß
  • 4 Voll- und 4 Halbfarben
  • 7 oder 14 DMX-Kanäle, Sound-Mode, Auto-Mode, Master/Slave
  • 540 x 270 Grad (Pan x Tilt)
  • Eingänge: 3-pol DMX
  • Ausgänge: 3-pol DMX
  • Display: LED
  • Leistungsaufnahme: 55 Watt
  • Abmessungen: 20 x 15 x 33 cm
  • Gewicht: 5 kg

 


Sag uns deine Meinung!

EMPFEHLUNGEN